Skyscraper City Forum banner
1 - 14 of 14 Posts

·
cryo
Joined
·
26 Posts
"Der Plan wird am Samstag publiziert; gebaut werden soll frühestens ab 2022"

Im Bericht stand, dass da was pupliziert wird. Hat jemand vor Euch eine Ahnung wo das publiziert wurde? Ich hab nichts mehr darüber gelesen...
 

·
Registered
Joined
·
1,504 Posts
Hm, soweit ich mich entsinne werden die anderen Gebäude abgerissen und es darf ca. 5 Stockwerke hoch gebaut werden auf der Fläche der jetzigen Randbauten... So etwas in etwa... Es steht nicht viel aber das sollte online einsehbar sein irgendwo...
 

·
trauch
Joined
·
1,178 Posts
Interessant. Leider ist nicht vorgesehen, in den nächsten 10 Jahren in die Höhe zu bauen. Mal sehen, ob sich daran was ändert, wenn sich beim Postgebäude was tut!

Das hässliche Hertz-Gebäude gegenüber dem BIZ-Turm ist übrigens im ISOS erwähnt... Aber lediglich als Hinweis, einem Abbruch sollte also nichts im Wege stehen ;-)
 

·
trauch
Joined
·
1,178 Posts
Regierungsrat: BIZ-Ausbau geht einen Schritt weiter
Die Ausbaupläne der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) für ihren Hauptsitz beim Bahnhof SBB in Basel sind einen Schritt weiter: Die baselstädtische Regierung hat am Dienstag dafür den Bebauungsplan und weitere Pläne genehmigt.

Auch nach 84 Jahren will die BIZ ihren Sitz in Basel behalten, nicht zuletzt wegen der guten Verkehrslage und Sicherheitssituation. Verantwortliche hatten im August Platzbedarf und Zeithorizonte erläutert. Bei der folgenden öffentlichen Planauflage seien keine Einsprachen eingegangen, teilte die Regierung nun mit.

Der 70 Meter hohe BIZ-Turm von 1977 soll unangetastet bleiben. In einer ersten Etappe ist angedacht, das restliche Areal mit der zonenüblichen Höhe von 18 Metern quasi aufzufüllen. Für städtebauliche und architektonische Fragen lasse sich die BIZ von Herzog & de Meuron unterstützen.

Zweites Hochhaus angedacht
Später ermöglicht der neue Bebauungsplan bei Bedarf ein zweites Hochhaus. Dessen Höhe und Form seien «zwingend in einem Wettbewerbsverfahren noch zu bestimmen», hiess es. Konkret sollen die rund 30'000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche aller heutigen Gebäude samt Turm auf insgesamt 68'000 Quadratmeter anwachsen können.

Theoretisch könnte das zweite Hochhaus auch höher ausfallen als der heutige BIZ-Turm, wie im Planungsamt zu erfahren war: Die Höhe werde im Bebauungsplan ohne Meterangabe definiert durch Lichteinfall, Schattenwurf und Bruttofläche. Nötig wären eine eigene Planauflage und ein weiterer Regierungs- sowie allenfalls Parlamentsbeschluss.

Der Platz in Basel, wo die BIZ neben dem Turm-Areal am Bahnhof noch den Botta-Bau am Aeschenplatz besitzt, wird für die Bank eng. Die BIZ mit ihren rund 600 Angestellten in Basel will deshalb mit dem Bebauungsplan Planungssicherheit für die nächsten 20 Jahre gewinnen. Als nächstes wird der Grosse Rat diesen beraten. Gebaut werden soll frühestens ab 2022.

Quelle: http://www.basellandschaftlichezeit...iz-ausbau-geht-einen-schritt-weiter-128575236
 

·
Registered
Joined
·
2,501 Posts
Zwar noch nicht wesentlich Konretes zum neuen Projekt, zumindest scheint es in der Planung ein Spürchen weiter zu sein:

Aus der heutigen BaZ
http://bazonline.ch/basel/stadt/BIZAusbau-einen-Schritt-weiter/story/23564775

Die Ausbaupläne der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) für ihren Hauptsitz beim Bahnhof SBB in Basel sind einen Schritt weiter.

Der Grosse Rat hat am Mittwoch dafür den Bebauungsplan und weitere Pläne genehmigt.Konkrete Projekte sind noch nicht auf dem Tisch.

Der Platz in Basel, wo die BIZ neben dem Turm-Areal am Bahnhof noch den Botta-Bau am Aeschenplatz besitzt, wird für die Bank eng. Die BIZ mit ihren rund 600 Angestellten in Basel will deshalb mit dem Bebauungsplan Planungssicherheit für die nächsten 20 Jahre gewinnen. Gebaut werden soll frühestens ab 2022.

BIZ-Verantwortliche hatten im vergangenen August den Platzbedarf und ihre Zeithorizonte erläutert. Bei der folgenden öffentlichen Planauflage gingen keine Einsprachen ein. Auch der Grosse Rat stimmte nun der Aktualisierung des BIZ-Bebauungsplans zu, dies mit 87 gegen 2 Stimmen.

Das Grüne Bündnis ergänzte seine Zustimmung mit dem Wunsch, die Bauten entlang der bahnhofseitigen Strassen sollten nicht nur Büros und andere interne Nutzungen beherbergen, sondern auch öffentliche, die zur Belebung beitragen.

Konkret soll der 70 Meter hohe BIZ-Turm von 1977 unangetastet bleiben. In einer ersten Etappe ist angedacht, das restliche Areal mit der zonenüblichen Höhe von 18 Metern quasi aufzufüllen. Später ermöglicht der neue Bebauungsplan bei Bedarf ein zweites, noch nicht im Detail definiertes Hochhaus.
 

·
Registered
Joined
·
1 Posts
Hallo liebe Forumsgemeinde

Seit einigen Jahren ein stiller Mitleser, dachte ich spontan, dass heute der richtige Zeitpunkt für eine Registrierung ist.

Neues betreffend BIZ:

Über 600 Arbeitsplätze: BIZ will ihren Campus in Basel umgestalten


Gruss
Ceikor
 
1 - 14 of 14 Posts
Top