SkyscraperCity banner

741 - 753 of 753 Posts

·
Registered
Joined
·
965 Posts
Ich bin erst vor ca. 2 Wochen mal wieder dran vorbeigefahren, da war immer noch nix mit Klinker. Ist schon so ein langsamer Abstieg dieses Projekts, auch an der Gestaltung wurde noch gedreht, minimal zwar nur, aber ebenso wie am Cecilienquartier doch entscheidend. Jetzt sieht es aus wie jedes andere Projekt in der Überseestadt, zumindest auf dieser Darstellung.
 

·
Registered
Joined
·
905 Posts
Hab heute endlich mal einen kleinen Umweg in die Überseestadt einlegen können, es hat aber nur für eine Vorbeifahrt und nicht für Fotos gereicht. Beim Überseekontor und View-Port I und II lässt die Verklinkerung tatsächlich immer noch auf sich warten. Heinzers Ausführungen zur negativen Entwicklung der Gestaltungen schließe ich mich an. Die in meinem letzten Post gezeigte Perspektive sah im ursprünglichen Entwurf von Baumschlager Eberle Architekten noch so aus:



Quelle: Aktuelle Projekte

Die Fenster waren bereits asymmetrisch (hatte ich gar nicht mehr so in Erinnerung), aber es gab neben den Fenstern noch diese reliefartigen Klinkerflächen, die nun einfach weggespart werden. Auch der Farbton hat sich von einem warmen Ziegelrot in ein trostloses Grau mit eher geringem Rotanteil verändert.
 

·
Registered
Joined
·
905 Posts
Viel Interessantes oder für uns Neues gab es heute Mittag bei meinem kleinen Abstecher in die Überseestadt nicht zu sehen. Ganz zum Schluss, quasi auf dem Rückweg, ist mir dann aber doch noch was aufgefallen:

Auf einem Teil dieses Grundstücks: Google Maps
wird gebaut. Ich habe das Bauschild nur im Vorbeifahren gesehen. Irgendeine Firma mit G baut dort ein Bürogebäude... Sah aber nicht spektakulär aus. Ich bin mir gar nicht mehr sicher, ob auch noch irgendeine Art Halle Teil des Projekts war, jedenfalls versprühte das Ganze eher so das Feeling eines x-beliebigen Gewerbegebietes an der Autobahn. Mehr als zwei Geschosse dürften das nicht gewesen sein.

Ach ja, noch was: Der Hansatresor-Erweiterungsbau direkt nebenan ist nahezu fertig. Ist tatsächlich nichts als eine Kopie des Bestandsgebäudes geworden.
 

·
Registered
Joined
·
1,058 Posts
Kurze Runde heute, den Europahafenkopf habe ich mal ausgelassen, da wurden wir ja schon gut versorgt.

Schellack Erweiterungsbau:


Direkt nebenan die Grube. Ich dachte erst dort kommt das Bürogebäude von Schellack hin, im Nachhinein müsste das aber das Z1 werden?


Lange Reihe mit Continental Office, ADR8, Parkkontor xy bis zu Bömers Spitze:


ÜEins von der Rückseite, Blickrichtung Europahafen:


Leos Spieleparadies auch fertig, das Parkhaus daneben ist kein Foto wert ;):
 

·
Registered
Joined
·
57 Posts
Vastint Hospitality aus Amsterdam hat ein 4.500 m² großes Grundstück in der Bremer Überseestadt gekauft, um dort ein Hotel zu realisieren. Das Areal an der Straße Auf der Muggenburg neben dem Moxy-Projekt von Strabag lässt eine BGF von 13.000 m² zu, mit Arrondierung sind bis zu 20.000 m² möglich. In den nächsten Monaten wird die Planung entwickelt und anschließend soll der Bau beginnen.
- Quelle: TD

"Vastint Hospitality has acquired a site in Bremen to develop a 210 bedroom AC Hotel. The site is located in the upcoming urban district of Bremen Überseestadt, about 2.5 km to the west of the famous historic old town. Überseestadt is considered to be one of the largest urban development projects in Germany. It includes the re-development of the former port area into an attractive new city district with offices, residences and shopping."
- Quelle: Vastint Holding B.V

Bei dem Grundstück dürfte es sich meiner Meinung nach um das spitz zulaufende Grundstück neben Stroever handeln, auf dem bis vor dem Umzug auf das Kellogs-Areal Pho Viet beheimatet war. Demnach dürften dann eigentlich alle Grundstück in dem Areal verkauft sein. Nach fertiger Bebauung könnte dieser Bereich dann wirklich sehr urban wirken.
 

·
Registered
Joined
·
1,058 Posts
Spannend, ich hab mich ab und zu mal gefragt ob das Grundstück noch für unsere Skyscraper City Bremen Zentrale frei ist oder schon vergeben. ;)
Korrigiert mich wenn ich einen Denkfehler habe, aber bis zu 13.000m² (mit Arrondierung 20.000m², da ist wohl die Fläche des alten Schienenverlaufs mit gemeint?) ist ne Menge Holz, spricht also für nen paar Stockwerke oder?
So als Vergleich hab ich bei Bömers Spitze 11.500m² Mietfläche (evtl. nicht gleich BGF?) gefunden oder auch beim angedachten 10 stöckigen VIEW sind es "nur" 4.500m².

hieraltenpopcornsmileyeinfügen
 

·
Registered
Joined
·
965 Posts
Ja, das wäre auf jeden Fall ein Trumm und ist eine gute Nachricht. Ist die Nachricht oder der Vertragsabschluss frisch, also schon während Corona entstanden oder ist das etwas, was schon im Januar oder Februar unterzeichnet wurde und nur erst jetzt von Dir entdeckt wurde, 355er?

Mit Holländern als Investoren besteht außerdem die Hoffnung auf eine etwas ausgefallenere, interessante Architektur. Meine kleine Hoffnung ist ja, dass es das direkt benachbarte Projekt ist und somit der öde Kasten, dessen Name mir immer wieder entfällt und der schon seit gefühlt 5 Jahren gebaut werden soll, entfällt.
 

·
Registered
Joined
·
1,058 Posts
Ja, das wäre auf jeden Fall ein Trumm und ist eine gute Nachricht. Ist die Nachricht oder der Vertragsabschluss frisch, also schon während Corona entstanden oder ist das etwas, was schon im Januar oder Februar unterzeichnet wurde und nur erst jetzt von Dir entdeckt wurde, 355er?

Mit Holländern als Investoren besteht außerdem die Hoffnung auf eine etwas ausgefallenere, interessante Architektur. Meine kleine Hoffnung ist ja, dass es das direkt benachbarte Projekt ist und somit der öde Kasten, dessen Name mir immer wieder entfällt und der schon seit gefühlt 5 Jahren gebaut werden soll, entfällt.
Da helfe ich doch immer gerne: Hansakontor ;)
Die Meldung kam während Corona, knappe zwei Wochen her: https://vastint.eu/hospitality/ siehe News vom 24.04.2020

Und das mit den 4500qm großen Grundstück hab ich nochmal aus dem Überseeinsel Thread geholt, siehe auch Foggias und 355er nachfolgende Posts wo wohl das zu arrondierende Grundstück dann tatsächlich der kleine nördliche Streifen ist: Bremen | Überseeinsel | Überseestadt | In Planung

Ergänzend dazu:
Ein AC Hotel wie in der Mitteilung beschrieben steht wohl für eine Sparte der Marriott Gruppe: Moderne Design-Hotels | Finden & Buchen | AC Hotels
Das wird also keine Butze mit 210 Zimmern a la Wohnen auf Zeit und diese ganzen Apartments und Serviced Living und wie es alles heißt sondern ein richtig echtes Hotel. Da sind 210 Zimmer schon ne Hausmarke.
 

·
Registered
Joined
·
905 Posts
Heute habe ich mal wieder einen kleinen Abstecher in die Überseestadt machen können, leider war keine Zeit für Fotos.
Am interessantesten finde ich derzeit das Üeins: Alle Gebäudeteile haben die volle Höhe erreicht und es werden bereits Fenster eingebaut. Ist auch ganz gut auf der Europahafenkopf-Webcam zu sehen.
Außerdem geht es bei SSB schnell voran. Die Halle ist ja seit einiger Zeit fertig verkleidet, nun wächst auch das Bürogebäude in die Höhe und ist bereits beim zweiten Geschoss angekommen.
Des Weiteren wird auch auf dem von mir vor ein paar Posts angesprochenen Grundstück nahe Hansatresor ein Hallenbau errichtet, das "Gerippe" steht schon.

Außerdem hier noch ein Link, auf den ich vor einigen Tagen gestoßen bin: Auf dieser Seite gibt es eine ganz nette Galerie mit Fotos vom fertigen Handwerkerhaus, auch von innen: Handwerkerhaus Überseestadt - CREE Buildings
 

·
Registered
Joined
·
905 Posts
Auf der Webseite von Schroeder Architekten gibt es neue Details zum Entwurf für die Berufsschule für den Großhandel, Außenhandel und Verkehr (GAV):



Hab mich für die "Originalgröße als Thumbail"-Variante entschieden, da auf den Renderings teilweise interessante Erläuterungen zu finden sind, die nur bei voller Bildgröße zu erkennen sind.

Quelle: GAV – Schroeder Architekten

Finde ich wirklich ganz in Ordnung, diesen Entwurf! Die Eingangsbereiche sind einladend, das Erdgeschoss ist allgemein (außer zur Nordstraße) recht hell und offen. Es werden zwei Dominanten ("Köpfe" genannt) gebildet, dort gibt es dann jeweils große Fensterflächen. Die Fenstergliederung ansonsten ist zumindest ok. Und gegen Klinker spricht sowieso selten was. ;)
 

·
Registered
Joined
·
1,058 Posts
Interessant vor allem auch da ich immer davon ausgegangen bin, dass die GAV die ganze Fläche des Dreieck Grundstücks einnimmt. So ist ja aber Platz für ein kleines Bömers Spitzchens? :p
 

·
Registered
Joined
·
905 Posts
Mir ist jetzt erst aufgefallen, dass auf der Schroeder-Seite steht, der Entwurf sei im ÖPP-Verfahren 2. Platz.
Hab mal geschaut, ob ich noch andere Entwürfe finden kann... und bin fündig geworden:



Berufsschule GAV, Bremen – Dohle + Lohse _ Architekten

Gefällt mir deutlich weniger, alleine schon wegen der viel zu fensterarmen Wand.

Edit: Und auf der Seite der entsprechenden Architekten findet sich im News-Feed folgende Meldung:

BERUFSSCHULE GAV BREMEN
30. März 2020
Wir freuen uns über den Zuschlag zur Planung der Berufsschule für Großhandel, Außenhandel & Verkehr in Bremen.
😐

News – Dohle + Lohse _ Architekten
 
741 - 753 of 753 Posts
Top