SkyscraperCity banner

1 - 11 of 11 Posts

·
Banned
Joined
·
1,595 Posts
Der FC Chemnitzer FC errichtet sich eine neue Heimstatt.

Die Stadt Chemnitz hat den Bauauftrag für den Umbau des CFC-Stadions an der Gellertstraße vergeben. Wie die Stadtverwaltung am Freitag mitteilte, hat die BAM Sports GmbH aus Düsseldorf als Generalunternehmer den Zuschlag erhalten. Das Jury-Votum für diese Firma sei eindeutig gewesen, hieß es weiter.
source 2

Schade um den alten Portikus :(

source 1
 

·
Rot + Grün = Braun
Joined
·
1,251 Posts
Ja die alten Kultstätten verschwinden leider immer mehr, aber was will man machen - ohne Neubau würde der Verein früher oder später in der Versenkung verschwinden. Ich hoffe nur, dass sich der CFC finanziell nicht übernimmt, wie manch anderer bei einem Neubau.
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts

·
Banned
Joined
·
1,595 Posts
Discussion Starter · #6 ·
Kirchturmdenken außer acht.

Entwicklungszentrum des Autozulieferers IAV


Das ursprünglich für Chemnitz geplante neue Entwicklungszentrum des Autozulieferers IAV wird seit heute in Stollberg gebaut. "Ein langer Weg liegt hinter uns, heute können wir hier endlich den ersten Spatenstich setzen", sagte Michael Schubert, kaufmännischer Geschäftsführer von IAV, zum Baustart. "Die hochmodernen Prüfstände für Komponenten, Verbrennungs- und Elektromotoren sowie die neuen Werkstätten bieten unseren Mitarbeitern in den kommenden zehn Jahren beste Voraussetzungen, an den Technologien für die Fahrzeuge von morgen zu arbeiten."
Quelle
 

·
Registered
Joined
·
6,032 Posts
Das Torhaus ist wirklich markant, schön dass es stehen bleibt. Also richtig verstanden, das Stadion wird woanders neugebaut?
 

·
*******
Joined
·
948 Posts
Genau. Das Fußballstadion wird an der Gellertstraße nordöstlich der Innenstadt gebaut. Das alte wird praktisch ersetzt. Das Sportforum mit mehreren Anlagen befindet sich im Süden der Stadt und soll in den nächsten Jahren saniert werden. Ob der Portikus erhalten bleibt, ist meines Wissens noch nicht klar. Scheint wohl einsturzgefährdet zu sein.
 

·
*******
Joined
·
948 Posts
Eines der interessantesten Projekte wird in den kommenden Jahren wohl der Neubau des Innenstadtcampus der TU-Chemnitz sein. Erster Schritt ist die die Sanierung der alten baufälligen Aktienspinnerei (Baujahr 1858) und deren Umbau zur Zentralbibliothek. Sieger des Architektenwettbewerbs ist die Bietergemeinschaft Lungwitz, Heine, Mildner (Dresden) und Rabe (Berlin). Der Baustart ist bereits erfolgt.

Ist-Zustand:




Planung





Die Planung des neuen TU-Campus basiert auf einem Konzept von Albert Speer und Partner von 2010:



Bilder: Radio Chemnitz/chemnitz-bruehl.de/Freie Presse
 

·
Moderator
Joined
·
17,503 Posts
Ergänzung des Wohngebiets „Am Hutholz“

Wettbewerbsgegenstand war die Ergänzung des Wohngebiets „Am Hutholz“ in Chemnitz um eine Wohnanlage mit bis zu fünf Geschossen und ca. 50 Wohnungen.
Geplanter Baubeginn war April 2016.





© O+M Architekten
 
1 - 11 of 11 Posts
Top