SkyscraperCity banner

1 - 20 of 75 Posts

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
Discussion Starter · #1 ·
Dortmund Airport


Quelle:euroherringen2008[/SIZE]

Der Dortmund Airport rechnet bis Jahresende mit 1,9 Millionen Fluggästen. Damit bringt 2012 dem Flughafen das stärkste Passagiervolumen seit vier Jahren. Im Vergleich zum Vorjahr wuchs die Zahl der Fluggäste um 1,5 Prozent.
Für den Beginn des neuen Jahres erwartet der Flughafen einen deutlichen Einbruch des Geschäfts. Der weitgehende Rückzug der Unternehmen Airberlin und easyjet werde voraussichtlich für ein deutlich schwächeres ersten Quartal sorgen. Den Sommerflugplan sollen dann die beiden neuen Fluglinien Ryanair und Vueling beleben.

Quelle Dortmund Airport
 

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
Discussion Starter · #2 ·
Gutachten Dortmund Airport

Braucht Rhein-Ruhr drei Flughäfen?!

Wissenschaftler der "FH Bad Honnef Bonn" und das "Zentrum für Recht und Wirtschaft des Luftverkehrs" der FH Worms haben 12 Metropolregionen miteinander verglichen. Sie kamen zum Schluss, dass die Wachstumsbranche Luftverkehr in der Metropolregion Rhein/Ruhr unnötigerweise nur Mittelmaß ist. Daher müsse etwas geschehen, auch um die sich abzeichnende Überlastung von Düsseldorf zu kompensieren. So sei die Nachfrage an Flügen ins und aus dem Ruhrgebiet da, das Angebot fehle aber. Vor allem Einschränkungen bei Betriebszeiten und Infrastruktur seien eine erhebliche Wachstumsbremse.

Quelle
 

·
Registered
Joined
·
113 Posts
8,7 Prozent mehr Passagiere zählte der Flughafen Dortmund schon bereits im ersten Halbjahr 2012 und erlebte damit den stärksten Zuwachs der NRW-Airports. Insgesamt 443.000 ab Dortmund gestartete Fluggäste zeigt die Statistik, davon reisten 399.000 ins Ausland. Für die Flughäfen Münster/Osnabrück und Paderborn/Lippstadt fällt die Halbjahresbilanz weniger positiv aus. So muss Münster/Osnabrück ein Minus von 22,7 Prozent bei den Passagierzahlen, verglichen mit dem ersten Halbjahr 2011, verkraften. 224.000 Fluggäste stiegen dort ein, knapp die Hälfte davon mit einem internationalen Ziel. Der Flughafen Paderborn/Lippstadt verzeichnete einen Rückgang von 8,6 Prozent, hier flogen die meisten Gäste ins Ausland.

Quelle
 

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
Discussion Starter · #4 ·
Positives Jahr 2012 für Airport Dortmund

Für den Dortmund Airport bringt das Jahr 2012 das stärkste Passagiervolumen seit vier Jahren. Die Zahlen präsentierte die Flughafenführung unter anderem am Freitagabend dem Aufsichtsrat.
Mit Blick auf das Gesamtjahr wird demnach ein Wachstum von 1,5% im Vergleich zum Vorjahr erwartet. Gleichzeitig prognostizierte Geschäftsführer Markus Bunk einen deutlichen Einbruch zum Beginn des neuen Jahres. „Nach dem weitgehenden Rückzug der Airberlin und easyjet zum Winterflugplan rechnen wir mit einem deutlich schwächeren ersten Quartal 2013“, sagte er. Das Wachstum könne aber auch im kommenden Jahr fortgesetzt werden, erklärte Bunk und verwies auf die beiden neuen Fluglinien Ryanair und Vueling, die mit dem Sommerflugplan das Geschäft beleben sollen.

Die positive Entwicklung könne aber nur fortgeführt werden, wenn die zuständige Behörde eine Anpassung an die Betriebszeiten der Konkurrenz ermöglicht. „Eine Erweiterung der Start- und Landezeiten in der Zeit nach 22 Uhr ist für die Wirtschaftlichkeit des Flughafens mehr als notwendig“, richtete Bunk den Blick auf die Bezirksregierung in Münster.
Darüber hinaus berichtete die Geschäftsführung über die neue Rechtsverordnung über Schallschutz. „Der Flughafen geht mit den bisherigen Schallschutzprogrammen deutlich über die Anforderungen der Verordnung hinaus“, erklärte Markus Bunk. So habe der Flughafen seit Jahren ein deutlich größeres Schutzgebiet ausgewiesen als vom Gesetzgeber nun verlangt.

Neuigkeiten brachte die Aufsichtsratssitzung auch zum Thema Klimaschutz. Im Frühjahr 2013 wird das Parkhaus P1 auf LED Beleuchtung umgerüstet. Die energiesparenden Lichtquellen sollen die CO2-Emission pro Jahr um rund 140 Tonnen reduzieren.

Quelle
 

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
Discussion Starter · #5 ·
Rückblick 2012: Über 1,9 Mio. Passagiere auf 30.518 Flügen

Der Dortmund Airport wurde 2012 von mehr Fluggästen genutzt als bisher erwartet. Insgesamt flogen im vergangenen Jahr 1.902.137 Passagiere auf 30.518 Flügen. Damit liegt das Passagieraufkommen noch über den Anfang 2012 prognostizierten 1,85 Mio. Reisenden. Auch die dem Aufsichtsrat im Dezember gemeldeten 1,9 Mio. Passagiere konnten in den letzten Tagen des vergangenen Jahres noch überboten werden. In 2011 lag die Zahl noch bei 1,8 Millionen. Am häufigsten flogen Reisende 2012 von Dortmund nach Palma de Mallorca, Kattowitz und München. Fast 690.000 Fluggäste wurden auf diesen Strecken verzeichnet.

„Dieses erfreuliche Ergebnis verdanken wir starken Partnern – allen voran der Wizz Air“, gibt Flughafen-Sprecher Sebastian Scheske den Hauptgrund für die Entwicklung an. Mit mehr als 900.000 Passagieren und einem Wachstum von 16 % am Standort Dortmund sei die Airline ein verlässlicher Partner. Die Zahl freut die Flughafenbetreiber insbesondere, da airberlin und easyJet sich seit dem Herbst weitgehend aus dem Flugplan zurück gezogen haben.

„Dennoch müssen wir auch weiterhin von einem schwachen ersten Quartal 2013 ausgehen“, sagte Scheske mit Blick auf die kommenden Monate. Trotzdem sei die Hoffnung auf ein gutes neues Jahr groß. So versprechen die spanische Vueling mit vier wöchentlichen Flügen nach Barcelona und die irische Ryanair mit den Zielen Krakau, Alghero/Sardinien, Malaga, Faro, Porto, Girona (Costa Brava) sowie Palma de Mallorca auch weiter steigende Passagierzahlen.
Quelle
 

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
Discussion Starter · #6 ·
Dortmund Airport21 mit positiver Tendenz für 2013

Der Flughafen Dortmund liegt laut des Flughafenverbandes ADV auf Platz eins der NRW-Flughäfen beim Passagierzuwachs (4,4 Prozent), deutschlandweit auf Platz drei. Trotz des schwachen ersten Quartals, rechnet die Flughafen GmbH auch in 2013 mit einem Wachstum. (Quelle)
 

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
Discussion Starter · #7 ·
Update Dortmund Airport 21

  • Neue Flugverbindung zwischen Dortmund und der Insel Usedom
  • Die Fluggesellschaft Ryanair möchte schon in diesem Jahr 250.000 Passagiere in Dortmund abfertigen.
  • Des Weiteren sollen die Kapazitäten sollen in den nächsten Jahren weiter ausgebaut werden.
  • Ryanair kann sich nach eine Verlängerung der Betriebszeiten, eine Stationierung einiger Flugzeuge vorstellen.
  • Ryanair Cheff Michael O‘Leary könnte sich vorstellen das sich in den nächsten drei bis vier Jahren die Passagierzahlen in DTM verdoppeln (auf dann vier Millionen PAX/Jahr) und DTM mit großen Abstand der dritt größte und wichtigste Flughafen in NRW ist.
  • Michael O‘Leary glaubt an den Standort Dortmund und sieht im Gegensatz zu Münster oder Paderborn keine Probleme bei der Vermarktung der Stadt Dortmund im Ausland.


    Ruhr Nachrichten
 

·
Banned
Joined
·
1,595 Posts
Gab es nicht einmal konkurrierende Flughafenpläne auf niederländischer Seite?
Ich meine mal etwas über ein Projekt im grenznahen Raum, nördlich des Ruhrgebiets gelesen zu haben.
 

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
Discussion Starter · #9 ·
Dortmunder Flughafen im Aufwind

Die Dortmunder Flughafen GmbH ihre Verluste leicht reduzieren, allerdings belaufen sie sich weiterhin auf stolze 18,5 Mio. EUR. Um ein ausgeglichenes Ergebnis zu erzielen, setzt der Flughafen auf den laufenden Antrag zur Verlängerung der Betriebszeiten. Vom 22. bis 26. April wird mit einer öffentlichen Anhörung der letzte Schritt hin zu einer Entscheidung gemacht. Mit einer Betriebszeit von 6 bis 22 Uhr hat die Startbahn Ruhrgebiet die kürzeste in ganz Deutschland. (Quelle)

Trotzdem wird das Streckennetz derzeit weiter ausgebaut. Zum Sommerflugplan wurden/werden insgesamt acht neue Ziele (Alghero, Barcelona, Debrecen, Donezk, Faro, Girona, Malaga und Porto) angeflogen. Auf anderen Strecken wird die Taktung/Frequenz erhöht (Palma de Mallorca, Krakau). Im Gesamtjahr erhoffe man sich die zwei Millionen-Marke zu knacken. Nach einem schwachen ersten Quartal sollen bereits über Ostern drei Prozent mehr Passagiere befördert werden als im Jahr zuvor. Hier und hier noch zwei aktuelle Luftbildaufnahmen.

Nichtsdestotrotz weißt der Dortmunder Flughafen durch die kürzeste Startbahn in Deutschland und stark eingeschränkte Flugzeiten einen riesigen Wettbewerbsnachteil auf, den es gilt zu beseitigen!
 

·
Registered
Joined
·
6,032 Posts
Gute Nachricht für Dortmund! Unser wurde geschlossen und wird jetzt ähnlich gehandhabt wie Tempelhof, jedenfalls was die Randbebauung angeht.
 

·
Rekordvizemeister
Joined
·
2,296 Posts
Ich hoffe mal, dass es bald aufwärts geht.
Neulich habe ich an einem regulären Wochentag nur 27 rausgehende Flüge auf der Anzeigetafel gesehen, das ist scheint sehr wenig für dieses Terminal.
Da kommt derzeit wohl auch nur während der Stoßzeiten (2x am Tag) so etwas wie "Flughafenfeeling" auf.

@kaufmann
Besteht denn wirklich die Aussicht auf Verlängerung der Startbahn? Wenn ja, was ist im Gespräch, 2500m oder gar 3000m?
Nachdem man zuletzt in Richtung Unna verlängert hat, geht es diesmal wohl nur in die andere Richtung.
Sonst fliegen noch mehr Leuten in Unna die Dächer weg:)
 

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
Discussion Starter · #12 ·
Ich hoffe mal, dass es bald aufwärts geht.
Neulich habe ich an einem regulären Wochentag nur 27 rausgehende Flüge auf der Anzeigetafel gesehen, das ist scheint sehr wenig für dieses Terminal.
Da kommt derzeit wohl auch nur während der Stoßzeiten (2x am Tag) so etwas wie "Flughafenfeeling" auf.

@kaufmann
Besteht denn wirklich die Aussicht auf Verlängerung der Startbahn? Wenn ja, was ist im Gespräch, 2500m oder gar 3000m?
Nachdem man zuletzt in Richtung Unna verlängert hat, geht es diesmal wohl nur in die andere Richtung.
Sonst fliegen noch mehr Leuten in Unna die Dächer weg:)
Eine Verlängerung auf 2.500m ist nicht nur möglich sondern zwingend erforderlich. Schon des öfteren sind einige Flugzeuge über die Fahrbahn gerutscht und nur aus purem Glück ist noch nichts ernsthaftes passiert! Die Verlängerung würde auf jeden Fall in Richtung Dortmund gehen. Die Einflugschneise liegt ja eher über Unna als über die Startrichtung Dortmund ;)

Nun muss auf eine Reaktion auf Münster gewartet werden, die lassen sich allerdings bis 2014 Zeit:eek:hno:
 

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
Discussion Starter · #13 ·
Türkisch Airline landet bald am Dortmund Airport

Die türkische Airline wird der exklusive Airline-Partner des BVB und fliegt ab sofort die Dortmunder Profis zu internationalen Spielen, Wettbewerben und Trainingslagern. Des Weiteren zahl die Airline 10Mio € für einen Vertrag über 3 Jahre. Für Borussia Dortmund und den Flughafen in Wickede sicherlich nicht die schlechteste Nachricht. Vielleicht starten bald nicht nur Borussen mit der Airline ab Dortmundern, sondern TA entdeckt die guten Bedingungen und nimmt den Airport in ihr Flugrouten auf.



Quelle Airportzentrale
 

·
Cold Ass ******
Joined
·
2,489 Posts
Der Flughafen Dortmund und Wizzair haben seit 2004 meiner Familie und vielen meiner Bekannten erheblich das Leben erleichtet! :master:
In diesem Jahr nämlich nahm Wizzair den Betrieb auf und eine der ersten Strecken war ausgerechnet DTM - KTW! Eine wirklich durchdachte Geschäftsidee angesichts der hunderttausende Ruhrpolen die gerne und oft die alte Hajmat besuchen. :eek:kay:
 

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
Discussion Starter · #15 ·
In der zweiten Aufsichtsratssitzung 2013 wurde der geprüfte Jahresabschluss 2012 des Dortmund Airport vorgestellt. Nachdem bereits 3 Monate zuvor das vorläufige Geschäftsergebnis bekannt gegeben wurde hat der Flughafen nun offiziell mit 18,5 Millionen Euro das geringste Defizit seit 2003. Der Airport konnte sich damit um eine Million Euro im Vergleich zum Vorjahr verbessern. „Trotz der aktuell widrigen Umstände im Luftverkehr unser Geschäftsergebnis zu optimieren war kein leichtes Unterfangen“, erklärte Flughafen-Geschäftsführer Markus Bunk.

Gleichzeitig hob Bunk gegenüber dem Aufsichtsrat hervor, dass der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 2 Millionen Euro auf 23,5 Millionen gestiegen ist: „Im Schnitt brachte jeder abfliegende Passagier dem Airport 2012 einen Umsatz von rund 24,70 Euro und damit über 1 Euro mehr als im letzten Jahr. Jedes vollbesetzte Flugzeug bringt rund 4.450 Euro in unsere Kassen“. Damit sei trotz des weitgehenden Weggangs von easyJet und Air Berlin ein Schritt in die richtige Richtung gelungen.

Bunk warnte gleichzeitig vor zu viel Euphorie: „Besonders im ersten Quartal 2013 haben sich die fehlenden easyJet und Air Berlin Passagiere bemerkbar gemacht. Ob das Gesamtjahr 2013 eine ähnliche Verbesserung im Vergleich zu 2012 bringt bleibt abzuwarten.“ Seit dem Start von Ryanair und Vueling im März seien die Passagierzahlen jedoch wieder steigend und lassen auf erneutes Wachstum hoffen. So hätten beispielsweise im vergangenen Monat Mai 200.710 Passagiere den Airport genutzt – ein Wachstum von 8,3 Prozent.
Pressemitteilung Flughafen Dortmund
 

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
Discussion Starter · #16 ·
Die Landesregierung in NRW sieht Dortmund nur auf Platz 4

Die rot/grüne Landesregierung sieht den Dortmunder Flughafen im neuen Landesentwicklungsplan nur noch mit einer regionalen Bedeutung. Der Konkurrenz in Köln, Düsseldorf und Münster wird hingegen überregionale Bedeutung zugemessen. Der neue Landesentwicklungsplan, der zur Zeit erarbeitet wird, setzt die groben Ziele für die Landesplanung der nächsten 10 bis 15 Jahre. Dabei geht es nicht zuletzt um die Verkehrsinfrastruktur wie Straßen und Flughäfen. Hierdurch werden die Entwicklungsmöglichkeiten des Dortmunder Flughafens stark eingeschränkt und stellen den Flughafen bei wichtigen Entscheidungen in die Warteschleife hinter den "Top 3".

Unverständlich wie ein Flughafen in der größten Stadt des Ruhrgebiets mit einem riesigen Einzugsgebiet und hervorragenden Zukunftsaussichten so auf das Abstellgleis gestellt werden kann. Schon die längeren Start,- und Landezeiten sowie die Verlängerung der Landebahn stehen seit ewiger Zeit auf der Kippe. Es scheint als hätte Dortmund keine guten Karten bei der Landesregierung, obwohl die Stadt seit ewigen Zeiten SPD regiert ist. Das Ruhrgebiet braucht einen starken und wichtigen Flughafen und darf sich nicht abhängig vom Rheinland machen!


Quelle
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Rotgrüne Weitsicht am Werk, Glückwünsch NRW! :applause: :picard:
 

·
Registered
Joined
·
113 Posts
Dortmund Airport startet in den Winter

Der Flughafen startet in die Wintersaison. Ab dem 27. Oktober gilt am Dortmund Airport der Winterflugplan. In der Winterzeit steuern dann sechs Fluggesellschaften europaweit fast 30 Ziele an.

Wizz Air, die größte Fluggesellschaft am Dortmund Airport, fliegt dann 15 Ziele in Mittel- und Osteuropa wie Budapest, Danzig oder Sofia an. Gleich doppelt bedient wird London von den Airlines Ryanair und easyJet die die Flughäfen Stansted und Luton mit Dortmund verbinden. Die erst im März in Dortmund gestartete spanische Airline Vueling fliegt auch im Winter nach Barcelona und von dort zu zahlreichen weiteren Zielen in ganz Europa, dem Mittleren Osten und Afrika.

Germanwings bedient neben Palma de Mallorca und dem Flughafen Istanbul Sabiha dreimal täglich das bayerische Luftdrehkreuz München. Durch den Zugang in das gesamte Münchener Germanwings- und Lufthansa-Netz sind ab Dortmund bequem auch New York oder Sao Paolo ebenso erreichbar wie Verbindungen nach Afrika und Asien.
Quelle
 

·
Rekordvizemeister
Joined
·
2,296 Posts
Es ist halt schwer für diesen Flughafen gegen die Konkurrenz in Düsseldorf und Köln (auch noch mit Nachtffluggenhmigung) anzukämpfen.
Die Dichte an Flughäfen ist einfach viel zu groß in NRW (Düsseldorf, Köln, Münster, Paderborn, Dortmund, Weeze).
 

·
Moderator
Joined
·
17,533 Posts
Als Außenstehender sieht man da kaum durch... Gibt es eine Art Karte mit allen Flughäfen zur Übersicht? :dunno:
 
1 - 20 of 75 Posts
Top