SkyscraperCity banner

1 - 11 of 11 Posts

·
Registered
Joined
·
3,631 Posts
Discussion Starter #1
Neues Hochhaus am Rheinlanddamm Ecke Märkische Straße

Wie bereits vor einigen Tagen berichtet, hat der Gestaltungsbeirat bereits Ende April grünes Licht für den Hotelneubau an der Ophoff-Kreuzung gegeben. Heute wurde der Entwurf aus dem Düsseldorfer Architekturbüro F+G Geddert veröffentlicht. 19 Etagen hoch soll das Hochhaus auf dem Gelände des früheren Straßenbahn-Depots an der Märkischen Straße sein. Der Baubeginn soll im Frühjahr 2019 starten und insgesamt 2 Jahre dauern.

Neue Informationen gibt es auch zum 2. BA des Westfalentores, letzterer soll dabei durch Einstieg der Sparkasse Schwerte als Partner der Dortmunder Stadtwerke (DSW21) die Lücke zwischen dem bestehenden Bürohaus (1.BA) und dem geplanten Hotel schließen. Quelle


Foto: F+G Geddert/Dudoq
 

·
Tremonianer
Joined
·
515 Posts
^^ Hm... Ich weiß noch nicht, was ich davon halten soll. Ich freue mich zwar über ein neues Hochhaus, und an dieser Ecke passt ein Hochhaus perfekt. Der Entwurf sieht für mich aber beliebig und nicht modern aus.
 

·
Registered
Joined
·
653 Posts
Da kann ich Wolf nur zustimmen. Was soll das sein? :eek:hno: Dortmund Style?
Will da jemand das Sparkassenhochhaus versetzen? Was ist denn aus dem alten Entwurf geworden? Der war zwar auch kein Highlight, aber wesentlich eleganter.
Im Moment wäre ich dann doch eher für Brachfläche, als für so einen schrecklichen Entwurf. Je länger man drauf guckt, desto schlimmer wird es.
 

·
Registered
Joined
·
26 Posts
^^ Hochhaus Ophoff

"... hat der Gestaltungsbeirat bereits Ende April grünes Licht für den Hotelneubau an der Ophoff-Kreuzung gegeben."

Wer sitzt da im Gestaltungsbeirat ?
Wer legitimiert diesen Beirat ?
und
Wann wird dieser Beirat ausgetauscht wegen Inkompentenz ?
 

·
Registered
Joined
·
3,631 Posts
Discussion Starter #9 (Edited)
Neues Hochaus am Westfalentor

Das Projekt eines neuen Hochhauses scheint sich immer mehr zu konkretisieren. Auf dieser Projektseite sind bereits jetzt mehrere Visualisierungen sowie ein Modellfoto zu finden. Auch wenn die Kritik hier teilweise sehr negativ ausgefallen, ich finde es sowohl architektonisch als auch städtebaulich an dieser Stelle sehr passend. Die prominenten Lage am "Damm" wird es in der Skyline stark sichtbar sein. Die Nähe zum St.Martin Tower in Frankfurt ist schon sehr offensichtlich.


Graphik lässt sich durch ein Anklicken vergrößern


Graphik lässt sich durch ein Anklicken vergrößern


Graphik lässt sich durch ein Anklicken vergrößern
Quelle: dudoq-hotel-dortmund
 

·
Moderator
Joined
·
4,910 Posts
Dortmund bekommt ein neues GHOTEL hotel & living

Dortmund bekommt ein neues GHOTEL hotel & living direkt am Westfalendamm mit direkter Anbindung zur Messe und zum Stadion Signal Iduna Park. Die Eröffnung ist für 2022 geplant. Gestern wurden die Verträge zwischen der GHOTEL Group und dem in Aachen ansässigen Projektentwickler DUDOQ Real Estate GmbH unterzeichnet. Es ist nach dem GHOTEL hotel & living Bochum, das im Herbst dieses Jahres eröffnet wird, bereits das zweite gemeinsame Projekt der beiden Unternehmen.

Das neue GHOTEL hotel & living Dortmund wird ein 3 Sterne Superior Haus mit 261 Zimmern und Suiten. In den 18 Stockwerken werden auch sieben Tagungsräume für bis zu 200 Personen angeboten. Ein Restaurant und eine Bar komplettieren das Angebot des neuen Hotels. Eine Tiefgarage und Außenstellplätze bieten direkt am Haus entsprechend Fläche zum Parken.
Pressemitteilung: https://www.ghotel.de/wp-content/uploads/Pressemitteilung-GHOTEL-Group-eröffnet-neues-Haus-in-Dortmund-062019.pdf

Aktueller Entwurf


Bild: Ghotel
 

·
Registered
Joined
·
60 Posts
GHOTEL

Der Corona-Virus macht auch vor diesem Hotelprojekt nicht halt. Der Bau wird zunächst verschoben. Statt 2022 soll der Hotelturm im (EM) Jahr 2024 eröffnet werden.

 
1 - 11 of 11 Posts
Top