SkyscraperCity banner
1 - 20 of 83 Posts

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Hier können Projekte der Pottmetropole Dortmund diskutiert & mit Bildern dokumentiert werden.
Auch allgemeine bau- & projektbezogene Meldungen können hier eingestellt werden.

Dortmund Skyline

Quelle: Lucas Kaufmann



Viel Freude!
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Discussion Starter · #2 ·
Ich habe diesen Strang einmal für diverse Projekte gestartet, da einige größere in Dortmund bereits eigene Themenstränge haben. Sind ja doch ein paar Dortmunder im Forum unterwegs - hoffentlich auch noch aktiv? :)


Sehr interessant finde ich das Projekt Phönixsee mit Ufergestaltung und Renaturierung.

Ich hoffe, sowas werden wir im Ruhrgebiet künftig noch sehr viel häufiger bestaunen können:


http://www.flickr.com/photos/clickraa/5047968465/sizes/l/in/photostream/


Werden die Ufer dort bebaut? Was gibt es sonst neues aus Dortmund?
 

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
Dortmund Hörde

splendid view of the Dortmund district Hörde




Quelle:MB Dortmund wikipedia


In the West and east of the district Dortmund Hörde built on the former blast furnace and steel plant premises PHOENIX one of the greatest innovation in Germany. On 200 acres of development land space for modern living and working arrangements will be created. The old steel plant was spread over two locations, which were connected with a railway line - the blast furnace and the West PHOENIX PHOENIX Hermannshütte East.

Dortmund's new frontier is the sea PHOENIX experience: He is the center of the 96-hectare area of ​​former East Phoenix.With a water area of ​​24 hectares, it is larger than the Hamburg Alster.
An attraction for the city, an increase in quality of life. Because with its high environmental and aesthetic quality of design makes the Phoenix See an outstanding contribution to a life worth Dortmund, for the new Dortmund. The urban neighborhoods on the lake integrate the functions of living, working and leisure.

before



and after...










Projects in pipline ( in the next 1-2years)

Kontor am Kai
http://www.wirtschaftsfoerderung-do...-See/Geschaeftshaus_Kontor_am_kai_Buero-5.jsp

S.E.A.HOUSE
http://www.wirtschaftsfoerderung-do...ero-_und_Dienstleistungsgebaeude_Seahouse.jsp

H2Ö
http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=285490&postcount=512

Westufer
http://www.deutsches-architektur-forum.de/forum/showpost.php?p=279961&postcount=487

Dock1
http://www.fimdo.de/structure_defau...rKCov39Xk352K2365&N=-1&ID=117693&P=0&O=-1&M=2
 

·
operierender Titan
Joined
·
1,569 Posts
etwa sgrößer als die binnenalster, aber bestimmt nicht größer als die außenalster


wird das wasser badewasserqualität haben?


die altbauten mit der kirche im hintergrund sind ganz charmant. könnte eine schöne uferpromenade ergeben

hab es gerade auf google-maps gesucht, aber dort, wo hörde steht, ist kein see zu erkennen. vielleicht, weil die google-maps bilder schon mehr als 3 jahre alt sind? es müßte aber eine der großen brachflächen im osten (zwischen hermannstraße und remberg) oder westen (richtung A54) sein?
 

·
Registered
Joined
·
2,002 Posts
Schönes Projekt, aber der Vergleich mit Hamburg hinkt. Die Binnenalster hat 22ha, die Außenalster 160ha.
 

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
Natürlich ist der Vergleich ein Scherz aber man muss ja immer etwas tolles und vergleichbares finden womit man sich vergleichen kann ;)

Außerdem ist es schon zumindest von den Ausmaßen in etwas vergleichbar, natürlich noch nicht mit dem Prestige. Das Wasser wird keine Badequalität haben bzw. wir das baden verboten werden. 150 Jahre Stahlwerk ergeben nicht gerade gute Bodenwerte :lol:

Hörde selbst, hat wirklich eine kleine schöne Altstadt auch die neue Uferpromenade wird mit den Neubeuten einiges hergeben. Leider findet man auf googlemaps nichts da die Dortmunder Bilder wohl älter als 4 Jahre sind. Aber die Brachfläche hast du schon ganz gut gefunden bzw. teilt sie sich in Phönix Ost und West.
 

·
operierender Titan
Joined
·
1,569 Posts
Dann gibt es also 2 Seen?

Betseht eine Chance, den See über einen Kanal mit einem der Flüsse der Umgebung zu verbinden? Offenbar fließt da was in der näheren Umgebung, teilweise anscheinend unterirdisch. Ist wohl die Emscher. Wie ist die Wasserqualität der Emscher? Früher war sie ganz schlimm, meines Wissens. Ist das nicht viel besser geworden?
 

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
DORTMUND | DFB football museum

WHY: Dortmund is to be home to the new National Football Museum of the German Football Association (DFB). That was the decision – with 137 votes to 102 – taken by delegates at an extraordinary general meeting of the DFB held in Düsseldorf on 24 April 2009.

WHERE: As for location, the City of Dortmund went on the offensive with a site on the Königswall directly opposite the Central Railway Station. A piece of prime real estate that was to meet the requirements of the DFB in every respect, a site predestined as a "unique selling point". What's more, it connects to the regional road network, is convenient for Metro stations within a radius of 650 metres, is accessible for pedestrians and cyclists and, not least, there are large number of parking spaces within easy walking distance.


WHAT: Cuboid Two similar designs have won the architectural competition for the DFB soccer museum in Dortmund. Which project will be implemented from 2012 is still open.
The winners in Munich and Dusseldorf can still details to be further talks in July rework. They stood so far as equal rights, said Mayor of Dortmund Sierau Ullrich (SPD). Losers in the Round of Three was a futuristic design with small playing fields on the roof of Dortmund.

In August, falling to decide which design is implemented. From 2014 to inform the museum across from Central Station on 6000 square meters, about the history of German football.

For construction and engineering or 14.5 million euros. Overall, for the DFB soccer museum has a total investment of around 36 million euros. The country encourages the construction of 18.5 million euros, the DFB will pay € 7.9 million from own resources. Further € 10 million to help sponsors. To cover the cost of 200 000 visitors per year are needed.

application video for the DFB Museum: http://www.youtube.com/watch?v=WPPbRng_3gc&feature=related

HPP Architects Düsseldorf









http://www.hpp.com/en/news/2011/dfb-football-museum.html

PMP Architects München









http://www.pmp-architekten.de/

and other propositions

http://europaconcorsi.com/projects/168402-DFB-Football-Museum

http://www.architizer.com/en_us/projects/view/dfb-football-museum-competition-submission/25757/
 

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
Weitere große Projekte in der Dortmunder Innenstadt

Hochhäuser

Windmill21 (70m)


Windmill21
Quelle: Degener Architekten
http://www.windmill21.de/

Westfalentor (60m)

Westfalentor
Quelle: F&G Geddert | Westfalentor GmbH & Co. KG

Benderareal (80m)

Wintersemester 2009⁄2010 - Prof. Dipl.-Ing. Arch. Walter A. Noebel; Lehrstuhl Gebäudelehre
Arne Damm
Quelle: TU Dortmund

Volkswohlbundtower (70m) (fertig gestellt)

nps tchoban voss

Anblick Oper
http://h4.abload.de/img/v3rr4d.jpg



Shopping

Umbau altes Karstadt Technikhaus



Quelle: ATP Architekten | GFS Dortmund



Markthalle Hansa



Quelle: F&G Geddert Architektur und Städtebau


Lensing Caree


Quelle: RN/Bergstermann + Dutczak Architekten Ingenieure GmbH

Brückstraßen Haus

casper-friedrich architekten


Städtebauliche Maßnahmen

Umbau Kampstraße

Beispiel Petrikirchen Platz


Quelle: Stadt Dortmund; Stand April 2010


Westentorallee/Weddepoth [Ia]: Fertiggestellt 2009/10
Spielpunkt Westentorallee [Ib]: Fertiggestellt 2010
Petrikirchplatz [II]: Baubeginn Mitte 2011
Brüderweg/Stefanstraße/Moritzgasse [IIIa]: Baubeginn Mitte 2011
Spielpunkt Brüderweg [IIIb]: Baubeginn 2011
Promenadenband/Platz von Netanya [IVa]: Baubeginn 2013 (?)
Nördlicher Reinoldikirchplatz [IVb]: Baubeginn 2013 (?)
Promenadenband/Freistuhl [V]: Baubeginn 2014 (?)
Südlicher Reinoldikirchplatz [VI]: Baubeginn 2015 (?)
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Discussion Starter · #11 ·
Sehr gut, danke für die Übersicht! :eek:kay:

Was ist denn der Status der Projekte aus dem letzten Beitrag? Sind die alle noch in der Planungsphase oder (teilweise) bereits in Bau?
 

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
Thier Galerie

Neues Einkaufszentrum Thier Galerie

Daten:
Name des Shopping Center:
Thier-Galerie Dortmund,
Typ: Einkaufs- und Dienstleistungszentrum
Lage:
Gelände der ehemaligen Thier Brauerei und ehemaliges Berlet Haus
Einzugsgebiet: ca. 2,5 Millionen Menschen
Center Manager: Monika Block, Alexander Crüsemann

Zukünftige Öffnungszeiten (Geschäfte):
Montag - Donnerstag von 10 bis 20 Uhr, Freitag - Samstag von 10 Uhr bis 22 Uhr + Sonderöffnungszeiten

Zukünftige Öffnungszeiten (Center):
Montag bis Donnerstag von 8 - 20:30 Uhr, Freitag - Samstag von 8 - 22:30 Uhr und Sonntag von 11 - 18:30 Uhr + Sonderöffnungszeiten

Zukünftige Öffnungszeiten (Parkhaus):
Montag bis Donnerstag von 8 - 22 Uhr, Freitag - Samstag von 8 - 24 Uhr und Sonntag von 11 - 20 Uhr

Eingänge:
1. Westenhellweg (Haupteingang), 2. Silberstraße (Glasgebäude), 3. Silberstraße/Potgasse,
4. Verwaltungsgebäude (Hoher Wall), 5. Ecke Hövelstraße/Silberstraße, 6. ?

Gesamtgröße: 111.000 m²
Verkaufsfläche: 45.000 m² (inkl. 5.500 m² für Büros und Praxen)

Bauherr: ECE

Geschäfte: ca. 150
Arbeitsplätze: 800 (Voll- und Teilzeit)

Dauer: 16. Juli 2009 - Dezember 2009
Aushub: Menge: 135.000 m³ Erde --> 15.000 LKW / 100 pro Tag
Dauer: September 2009 - Ende März 2010
Baugrube: 20.000 m² / bis zu 11 m tief
Baubeginn:
November 2009 (Fundament), 21. Dezember 2009 (Hochbau)
Bauzeit:
21 Monate (21. Dezember 2009 - 31. August 2011)

Thier Galerie


www.thier-galerie.de






Bilder aus der Bauphase

Haupteingang Westenhellweg



Eingang Südwall nahe des Dortmunder U






Inside


Pics by NICK DAF

Umgebung

In direkter Nachbarschaft befindet sich eines wenn nicht sogar das Architektonische Highlight für städtische Gebäude der 50ziger Jahre - Dortmund Gesundheitsamt



Beschreibung
Deutsch: Dortmund, Gesundheitsamt, Westfassade von der Thierbrache, 50er-Jahre-Architektur. Mbdortmund
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Discussion Starter · #13 ·
Die Thier-Galerie sieht grandios aus. Ist das eine (Teil-)Rekonstruktion? :dunno:
 

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
Sehr gut, danke für die Übersicht! :eek:kay:

Was ist denn der Status der Projekte aus dem letzten Beitrag? Sind die alle noch in der Planungsphase oder (teilweise) bereits in Bau?

Bitte Bitte nichts zu danken ;)

Die Hochhausprojekte Windmill21 und Westfalentor und Benderareal befinden sich soweit mir bekannt in der Ausschreibung und müssten alle im nächsten Jahr begonnen werden.

Der Volkswohlbundtower ist dieses Jahr fertig gestellt worden.

Bei den Shopping Projekten ist es so, dass die Thier-Galerie und das Lensing Carree fast fertig sind und im September bzw Oktober eröffnen. Das alte Karstadt Technikhaus ist auch in der Ausschreibung und wurde angepasst. Bau 2012.

Die Markthallen und das Brückstraßenhaus sind in planung, Bau ist somit nicht terminiert.

und beim Megaprojekt Umbau Kampstraße an dem viele der oben beschriebenen Projekte sind verhält es sich wie folgt:


Westentorallee/Weddepoth [Ia]: Fertiggestellt 2009/10
Spielpunkt Westentorallee [Ib]: Fertiggestellt 2010
Petrikirchplatz [II]: Baubeginn Mitte 2011
Brüderweg/Stefanstraße/Moritzgasse [IIIa]: Baubeginn Mitte 2011
Spielpunkt Brüderweg [IIIb]: Baubeginn 2011
Promenadenband/Platz von Netanya [IVa]: Baubeginn 2013 (?)
Nördlicher Reinoldikirchplatz [IVb]: Baubeginn 2013 (?)
Promenadenband/Freistuhl [V]: Baubeginn 2014 (?)
Südlicher Reinoldikirchplatz [VI]: Baubeginn 2015 (?)


Der Bau des Fußballmuseums soll Anfang 2012 starten, zuerst muss noch der ZOB seine neues zuhause an der Nordseite des HBF finden.

Wie man sieht ist in Dortmund im Hochbau derzeit einiges los, viele Projekte dir sich nicht direkt in der Innenstadt befinden wie etwa der Phönixsee, Phönixwest, Hohenbuschhei oder der Flughafen sind dabei noch gar nicht betrachtet und stehen selbstverständlich diesen Projekten in nichts nach.

Der Zukunft Dortmunds sehe ich ehrlich gesagt äußerst positiv entgegen :)
Jedoch würde ich gerne wissen, was externe dazu sagen, wie es sich mit ihrem alten Bild bzw ihrem "neuen" von Dortmund verhält.
 

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
Die Thier-Galerie sieht grandios aus. Ist das eine (Teil-)Rekonstruktion? :dunno:
Teils Teils, das ehemalige Gebäude war nach dem 2.WK quasi auch schon eine Rekonstruktion knüpfte jedoch durch seine geringe finanziellen Mittel NIE an seinen Vorgänger an. Geplant war durch den Bauherrn ECE diese alte Gebäude zu sanieren, jedoch wurde die Idee aus Kostengründen verworfen und alles dem Erboden gleich gemacht.

Das heutige Gebäude ist ist bis aus die Terasse Original das Gebäude vor dem 2.WK und wie ich auch finde grandios! Das gesamte Areal um die Thier-Galerie wird mit über 5 Mio aufwertet. Dortmund besinnt sich langsam aber sicher wieder seiner Vergangenheit habe ich im Gefühl. Nächstes Ziel sollte die Rekonstruktion des Alten Rathauses sein ^^
 

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
Edit:

Der Eingang am Südwall nahe des Dortmunder U, befindet sich an der ehemaligen Hauptverwaltung der Thier Brauerei, daher auch der Name Thier Galerie ;)
Das Gebäude sieht aus, als wäre es der Feder von Albert Speer bzw. zumindest dieser Zeit entsprungen und ist ein echtes Highlight!

Das gesamte Areal war damals die Brauerei. Es verbleibt neben dem Gebäude noch der große Biergarten und das Restaurant mit der Charme einer Altstadtkneipe, ich kann es nur jedem Dortmund-Besucher empfehlen!
 

·
operierender Titan
Joined
·
1,569 Posts
Thier Galerie
finde das auch ganz phantastisch. was ich bis jetzt nicht verstanden habe: sah die fassade im Original auch so aus. Besonders interessiert mich da diese Balkon-Terasse hinter den Säulen, im Bild links. das sieht aber besonders gut aus, egal ob original oder nicht. die zurüchgesetze Fassade im 2. Stock ist ein besonderer Hingucker.
 

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
finde das auch ganz phantastisch. was ich bis jetzt nicht verstanden habe: sah die fassade im Original auch so aus. Besonders interessiert mich da diese Balkon-Terasse hinter den Säulen, im Bild links. das sieht aber besonders gut aus, egal ob original oder nicht. die zurüchgesetze Fassade im 2. Stock ist ein besonderer Hingucker.

So ich habe nochmal ein altes Bild auf meinem PC gefunden.


Wie man sehen kann wurde nach dem 2.WK zwar versucht die alte Fassade zu rekonstruieren, dies jedoch mit gelinde gesagt schmalen Erfolg. Alles wirkt recht billig mit Disneyland Charakter. Jetzt durch ECE wirkt das gesamte Gebäude sehr stimmig und gliedert sich durch seine Struktur gut in die ehemalige Dortmunder Altstadt. Ich weiß ja nicht ob ihr schonmal in der Dortmunder City wart, ich jedoch finde das Projekt in Deutschland fast einzigartig und hat ein großen positiven Effekt für die City.
 

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
Noch ein paar Infos zur Thier-Galerie ,die Mietflächen teilen sich auf folgende m² Zahlen auf:

- 19 500 m² Bekleidung --> 3 Großtextiler (Primark, New Yorker, H&M)
- ca. 4830 m² Ankermieter --> Primark (von der ECE bestätigt)
- 850 m² Bücher und Medien --> Thalia (durch Unternehmen bestätigt)
- ca. 1000 m² Sport und Camping --> Intersport Voswinkel (durch Unternehmen bestätigt)
- ca. 1200 - 1450 m² Lebensmittelmarkt --> Rewe (vom Unternehmen bestätigt)

Der Mieter-Mix soll so aussehen:

- 44 % bundesweite Filialisten
- 32 % internationale Filialisten
- 8 % lokale Händler
- 16 % regionale Händler
- 33 % müssen neu in Dortmund sein

Für einen sowieso starken Standort wie Dortmund kann so ein Angebot an 33% neuen Läden nur positiv sein um seine Vormachtstellung zu zementieren.
Gerade Läden wie Primark und Hollister sind bis jetzt Deutschlandweit wenn in einem EKZ vorhanden, richtige Publikumsmagneten. Der Kette Hollister eröffnet übrigens erst ihren 4 Shop in Deutschland.

Des Weiteren eröffnet noch Adidas einen Premium-Store, hier bin ich gespannt wie es sich in Verbindung mit dem neuen DFB Museum veträgt. Denn Adidas ist einer der Hauptsponsorin des Museums und bezieht auch vorort einen Shop.

Weitere sehr interessante Innenansichten bietet ein Thread im Bauforum24, wer sich für die Thematik Thier-Galerie interessiert wird von den Innenansichten begeistert sein. Eure Meinung dann aber bitte hier ins Forum schreiben ;)
 

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
Sooo ich habe noch etwas geschaut und weitere größere Projekte in Dortmund gefunden (verteilt auf das ganze Stadtgebiet)

Hörde Bahnhof

[*]Im Untergeschoss des Bahnhofsgebäudes ziehen Rewe, Rossmann, Schuh- und Textilläden sowie eine "renommierte" Fast-Food-Kette ein (McDonalds?)
[*]Das dann frei gewordene Rewe-Ladenlokal im gegenüberliegenden Sparkassengebäude wird erweitert und erhält ein bis zwei neue, "attraktive" Mieter.
[*]Investor Pink plant, das gesamte (Sparkassen)-Gebäude inkl. Tiefgarage zu erwerben, um es dann zu modernisieren ("großräumige Fassadenöffnung, soll einen Stadttorcharakter erhalten).
[*]Auf dem Platz an der Seekante soll bekanntermaßen ein Multimediamarkt entstehen. Dazu plant Pink-Invest auch die Übernahme des alten Fina-Parkhauses. Eine Neugestaltung der Fassade ist auch hier geplant.
[/LIST]

Visualisierung des Bahnhofsgebäudes


Quelle: PHÖNIX See Nachrichten - Ausgabe 02 / Hauspost- bzw. Briefkastensendung

Umfeld Dortmunder U

Gerber Architekten planen neues Berufskolleg am Dortmunder U. Mitte 2011 einigten sich Stadt und Bietergemeinschaft (Zechbau, W+P Gesellschaft und Gerber Architekten) auf 34.000 Quadratmeter BGF und eine 510 PKW fassende Tiefgarage. - So fällt unter anderem das Tourismuszentrum weg, das bekanntlich auf einem Grundstück neben dem DFB-Museum errichtet werden soll.


Quelle: Gerber Architekten/W+P Gesellschaft für Projektabwicklung mbH


Quelle: Gerber Architekten/W+P Gesellschaft für Projektabwicklung mbH



Stadtkrone OST

Hier könnte man sicherlich einen ganz eigenen Thread aufmachen. Zu viele neue News gibt es zu allen möglichen Projekten. Die Stadtkrone Ost, befindet sich wie der Name schon sagt im Osten der Stadt an der B1 in der nähe des Dortmunder Flughafens. Eine schöne Bilderstrecke gibt es im DAF, wie immer hat der User Nick dort viele schöne Bilder von einem doch recht urbanen neuen Stadtviertel gezeigt.

Große Projekte sind hier sicherlich;

- Neubau der Hauptverwaltund AOK Nordwest, die sich für den Standort Dortmund und gegen Düsseldorf entschieden haben.

- Neubau Rhein-Ruhr-Filiale Deutsche Bundesbank. Die Detailplanungen sind noch ganz am Anfang: Von den 80.000m² Grundfläche sollen knapp 25.000m² bebaut werden. 2015 soll mit dem Bau begonnen werden, 2017 der Neubau fertiggestellt sein. Die Investitionssumme beträgt rund 200 Mio. Euro.
 
1 - 20 of 83 Posts
Top