Skyscraper City Forum banner
1 - 1 of 1 Posts

·
Registered
Joined
·
6,952 Posts
Discussion Starter · #1 ·
Es ist allgemein bekannt, dass viele Gegenden im Süden vom Rieseland Brasilien schon im 19. Jahrhundert von deutschen und italienischen Siedlern kolonisiert wurden.


Viele in der Neuen Welt gegründeten Gemeinschaften halten heuten noch an ihren alten Traditionen fest, die selbst in Europa schon längst verschwunden sind.


Ein gutes Beispiel dafür, die folgenden Bilder stellen einen wahnsinnigen Festzug dar, die in einer von diesen früheren Kolonien stattfand. Bei der lustigen Veranstaltung haben sich Brasilianer italienischer und deutscher Herkunft versammelt (obwohl es früher nicht immer so war, heutzutage leben beide Bevölkerungsgruppen nebeinander in absoluten Frieden...).


Kurioses Detail: die meisten Anlagen wurden über LKWs aufgestellt!



1- Wir beginnen mit den brasilianischen Gauchos (falls jemand sicht gefragt hat, ja, diese Figuren ähneln den "Gauchos" von Argentinien)



2- Wagen der italienischen Immigranten und ihrer Handarbeit



3-



4-



5-



6- Brasilianer italienischer Abstammung spielen die “mora”, ein Spiel der alten Siedler



7- Der Mandarinefest-Wagen



8-



9- Wagen des italienischen Fests



10- Die kleine Festkönigin !



11- Wagen der Käsehersteller



12- Wagen des "cucina italiana”



13-



14- Wagen des Klassenzimmers



15- Inszenierung der Leidengeschichte



16- Das "Schiff", das die Immigranten nach Brasilien gebracht hat



17-



18- Krankenhauswagen



19-



20- Der Geburtwagen. Unfassbar!



21- Wagen des deutschen Fests



22- Wagen der "kolonialen Mahlzeit" (typische, vielfälltige Mahlzet der ersten Immigranten)



23- Wagen der Fussballclique



24-



25- deutscher Tanz



26- der Bierwagen



27- Wagen der deutschen Küche



28-



29- die Kinder machen ja auch mit!



30- Wagen des Röhrflortespielers



31- Wagen der evangelischen Kirche



32-



33-
 
1 - 1 of 1 Posts
Top