SkyscraperCity banner

21 - 30 of 30 Posts

·
Moderator
Joined
·
4,910 Posts
Discussion Starter #21
Das finde ich auch ... Schön ist auch, dass die Umgebungsstruktur aufgegriffen und auf die Gebäudeform übetragen wird.
 

·
Moderator
Joined
·
4,910 Posts
Discussion Starter #22
Serviced Apartments pantera AG

Der Immobilien-Entwickler pantera AG setzt die Expansion im Bereich Serviced Apartments nachhaltig fort. Nach den bereits erfolgten Projekt- Starts in München, Berlin, Esslingen und Leverkusen sind nun Verträge für zwei weitere Vorhaben mit insgesamt rund 180 Einheiten in Hamburg und Essen unterzeichnet worden. Das Entwicklungskonzept der pantera AG ist an allen Standorten identisch: Die hochwertig möblierten Serviced Apartments werden jeweils rund 25 bis 65 Quadratmeter groß.

Quelle: http://www.pantera.de/presse/artikel/article//pantera-ag-e-4/?cHash=799da0f7554a66dda4365be38dadd619
 

·
Moderator
Joined
·
4,910 Posts
Discussion Starter #23
Neubau Forschungsbau FutureWaterCampus (FWC)

Acht Projekte wurden jetzt zum Auf- und Ausbau von Forschungseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen ausgewählt. Erfolgreich war dabei auch das Konzept des FutureWaterCampus (FWC) der Universität Duisburg-Essen (UDE), das zur Antragstellung aufgefordert wurde. Demnächst kann also ein neuer Forschungsbau auf dem Thurmfeld am Essener Uni-Campus entstehen, der die Aktivitäten im Bereich der Wasserforschung bündeln wird.

Überzeugt hat die Jury die gute Vorarbeit des Zentrums für Wasser- und Umweltforschung (ZWU) an der UDE. Dank seiner Vernetzungsaktivität wurden bereits mehrere Forschungsverbünde und anwendungsnahe Projekte mit Partnern aus Unternehmen, Verbänden und Zivilgesellschaft durchgeführt, etwa das Fortschrittskolleg FUTURE WATER, in dem derzeit zwölf Promovierende forschen. Hier arbeiten Partner aus sechs Forschungsinstitutionen an Fragen der nachhaltigen Wassernutzung im urbanen Raum zusammen. Solche Aktivitäten können künftig im neuen Forschungsgebäude intensiviert werden. An die UDE werden knapp 8,8 Mio. Euro fließen.

Angepeilter Baubeginn für eine Versuchshalle ist Ende 2018, im nächsten Schritt sollen dann Gebäude für die "Denkfabrik" mit Büro- und Seminarräumen entstehen. Fragen wie "Wie kann der Umgang mit Wasser und Abwasser nachhaltig gestaltet werden?" stehen auf der Agenda des FWC ganz oben. Stichworte sind eine effizientere Wassernutzung und sauberes Wasser für alle als existenzielles Zukunftsziel. Bereits jetzt bündelt das Zentrum für Wasser- und Umweltforschung (ZWU) an der UDE die Wasserkompetenz über sechs UDE-Fakultäten hinweg sowie zu den Partneruniversitäten der Universitätsallianz Ruhr und mehreren Fachhochschulen (aktuell 130 Mitglieder). Neben dieser Vernetzung gilt als deutschlandweit einmalig die Einbindung wirtschaftlicher und kommunaler Vertreter, der Wasserverbände, Wasserversorger und Fachbehörden des Landes NRW.

Quelle: Neuer Forschungsbau in Sicht
 

·
Moderator
Joined
·
4,910 Posts
Discussion Starter #24
„Mikro“-Apartments Jägerstraße

Bereits 2015 wurden die Pläne für den Bau einer „Mikro“-Apartment Wohnanlage an der Jägerstraße vorgestellt. Nun soll endlich mit dem Bau begonnen werden. Das Apartmenthaus wird in der Jägerstraße 23/25 in der Essener Innenstadt erbaut und richtet sich sowohl an Studierende als auch Professionals und Pendler. Nach Fertigstellung zum Herbstsemester 2020 wird es auf circa 10.500 Quadratmetern und sieben Obergeschossen 323 Apartments, davon 40 barrierefrei, eine Learning Lounge, Eventflächen sowie ein Sportfeld auf dem Dach des Gebäudes bieten. Alle Apartments werden mit Duschbad, WC und Waschtisch sowie Pantry-Küche mit Elektrogeräten ausgestattet und komplett möbliert. Zudem sollen in einer Tiefgarage 69 Pkw- und 296 Fahrradstellplätzen bereitstehen.

Quelle: http://www.deal-magazin.com/news/73305/Essen-Commerz-Real-erwirbt-Neubau-Apartmenthaus-mit-323-Einheiten


Bild: http://www.soini-asset.com/projekte/i-live-essen-2/
 

·
Moderator
Joined
·
4,910 Posts
Discussion Starter #25
Neubau 157 Serviced Apartments

Die Eyemaxx Real Estate baut in Essen 157 Serviced Apartments. Das Projektvolumen liegt bei rund 20 Millionen Euro. Im Herbst sollen die Bauarbeiten beginnen. Die Apartments entstehen nordwestlich der Innenstadt von Essen am Berthold-Beitz-Boulevard, Ecke Zangenstraße. Sie haben eine Gesamtfläche von rund 6.000 Quadratmetern. Die Fertigstellung soll im Frühjahr 2020 erfolgen.

Quelle: https://www.eyemaxx.com/news-presse/alle/
 

·
Moderator
Joined
·
4,910 Posts
Discussion Starter #26
„Mikro“-Apartments Jägerstraße

Nach dem Umzug der Krankenkasse ins Univiertel stand die alte AOK-Zentrale an der Jägerstraße fünf Jahre lang leer. Jetzt das Geäude für den neuen Apartment-Komplex der Marke „i Live“ mit 323 Mini-Wohnungen, davon 40 barrierefrei abgerissen. Der Komplex soll die Mieter mit Gemeinschaftsflächen, Service und einer Bewohner-App fürs Smartphone, mit einer Fahrrad-Garage für 296 Drahtesel und einem Sportfeld auf dem Dach überzeugen den Mietpreis von 450-500 Euro zu zahlen. Das Gebäude soll im Sommer 2020 fertig sein.

Quelle: https://www.nrz.de/staedte/essen/der-bau-fuer-essens-groessten-mikro-wohnkomplex-startet-id215053715.html
 

·
Moderator
Joined
·
4,910 Posts
Discussion Starter #27 (Edited)
Bürohaus Frohnhauser Straße/ Ecke Kurt-Jooss-Straße

Auf einem zu Zeit noch als Parkplatz genutzten Areal an der Frohnhauser Straße/ Ecke Kurt-Jooss-Straße soll ab Anfang 2020 ein Bürohaus mit 7800 Quadratmeter Fläche entstehen. Die Pläne für das vier- bis fünfgeschossiges Bürogebäude hat nun der Wiesbadener Entwickler CFI veröffentlicht. Der Investor plant offensichtlich spekulativ zu bauen, was für das Ruhrgebiet zu Zeit noch ziemlich untypisch ist.

Quelle: https://www.waz.de/staedte/essen/mix-aus-bueros-und-wohnungen-auf-altem-siemens-areal-geplant-id216622537.html




Bild: BE Bürogebäude Essen GmbH & Co. KG
 

·
Moderator
Joined
·
4,910 Posts
Discussion Starter #28
Hotel- und Apartmenthaus - Frohnhauser Straße

An der Frohnhauser Straße 55 entsteht zu Zeit ein neues Hotel und Apartmenthaus. Nun haben die verantwortlichen Architekten/Projektentwickler eine aktualisiere Visualisierung des durchaus ansprechenden Projekts veröffentlicht, das nun 2020 fertiggestellt wird.


Quelle: https://www.deilmann.com/frohnhauser-strasse.html
 

·
Moderator
Joined
·
4,910 Posts
Discussion Starter #30
Wohnbebauung auf Fläche der Druckerei Kaiser

Die Druckerei Kaiser zieht um und macht damit der danebenliegenden Brache Platz für einen neuen Wohnkomplex der LEG. Rund 400 Mietwohnungen will das börsennotierte Unternehmen errichten und dafür nach den Worten eines Sprechers einen hohen zweistelligen Millionenbetrag investieren. Die Bebauung ist bis Mitte der Zwanziger Jahre geplant und kann selbstredend erst starten, wenn die Druckerei Kaiser ihr Grundstück geräumt hat.

Quelle: https://www.waz.de/staedte/essen/essener-druckerei-zieht-um-und-macht-platz-fuer-400-wohnungen-id228081731.html
 
21 - 30 of 30 Posts
Top