SkyscraperCity banner

1 - 4 of 4 Posts

·
Moderator
Joined
·
4,910 Posts
Umbau & Erweiterung Mercator-Stiftung

Die Stiftung Mercator hat vor kurzem ihren neuen Unternehmenssitz an der Huyssenallee Ecke Baedekerstraße bezogen. Die Campus-Architektur stellt für die Nutzer Stiftung Mercator und Stifterverband für die deutsche Wissenschaft e.V. dabei neben ca. 5500qm Bürofläche auch eine Gastronomie und einen Veranstaltungssaal zur Verfügung. Für den Erweiterungsbau wurde das alte Gebäude der Gagfah an der Ecke Baedekerstraße/Huyssenallee abgerissen. ''Nach Abriss der Eckbebauung öffnet sich der neue Gebäudekomplex so, dass eine transparente und kommunikative Platzsituation geschaffen wird, die den Campusgedanken und das Verständnis der Nutzer und deren Arbeit widerspiegelt'', so der Architekt.

Quellen: WAZ - Neues Domizil für Mercator-Stiftung an der Huyssenallee | WAZ - Stiftung Mercator wertet die Huyssenallee weiter auf



Bild: (C) Madako Architekten

Ein durchaus interessantes Projekt, wie ich finde. Besonders weil man dabei die Architektur der 50'er Jahre nicht außer Acht lässt, sondern die alte und neue Architektur miteinander verbindet. Vielleicht hat jemand aktuelle Fotos vom Neubau ? Wäre sehr nett wenn man sie hier veröffentlicht ;)
 

·
Moderator
Joined
·
4,910 Posts
Revitalisierung Nordsternhaus

Nach mehreren Jahren Verhüllung ist das Nordsternhaus an der Freiheit nun auch schon seit längerem wieder zu erkennen. Kölbl Kruse zeigt hier sehr schön wie man ein 50er Jahre-Bau denkmalgerecht und hochwertig sanieren kann. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.


mein Bild
Nach einjähriger Bauzeit wurde im Juni 2016 die Fassade des Norsternhauses südlich des Essener Hauptbahnhofes fertiggestellt. Das Gebäude bekam eine neue Sandsteinfassade. Die Fassadensanierung beinhaltet auch den Austausch aller 400 Fenster. Nach Auszug der jetzigen Mieter (RWE bis 2017) wird als nächster Schritt der Gesamtmaßnahme auf ca. 5.000 qm Nutzfläche durch eine Kernsanierung und entsprechende Grundrissanpassungen neue Büroflächen geschaffen.







Quelle + Bilder: Madako Architekten
 

·
Registered
Joined
·
49 Posts
Discussion Starter #4
Ein durchaus interessantes Projekt, wie ich finde. Besonders weil man dabei die Architektur der 50'er Jahre nicht außer Acht lässt, sondern die alte und neue Architektur miteinander verbindet. Vielleicht hat jemand aktuelle Fotos vom Neubau ? Wäre sehr nett wenn man sie hier veröffentlicht ;)
Die Arbeiten an der Mercator-Stiftung sind mittlerweile fast abgeschlossen. Die Fassade ist aus hochwertigen Naturstein, auch die Öffnung zum Innenhof mit der Terrasse auf der Ecke wirkt ansprechend. Einzig das Satteldach mit dem Giebel passt irgendwie nicht zum gesamten Ensemble.




meine Bilder
 
1 - 4 of 4 Posts
Top