SkyscraperCity banner
1 - 20 of 270 Posts

·
Premium member
Joined
·
10,027 Posts
Discussion Starter · #1 ·
Die Deutsche Bundebahn plant engeblich ein neues 200m Hochhaus im Frankfurter Europaviertel zu errichten. Das waere ein sehr gutes Zeichen fuer die weitere Entwicklung des Viertels und Frankfurts. :applause:

Warum nicht gleich TowerOne verwirklichen?

Bahn plant 200-Meter-Hochhaus in Frankfurt

Gebäude soll im künftigen Europaviertel an der Messe entstehen / Neuer Standort für 4000 Mitarbeiter
Offiziell heißt es, in dem Bahn-Tower sollen mehrere über ganz Frankfurt verstreute Bahn-Standorte zusammengelegt werden. Inoffiziell verlautet in Berlin, das Schienenunternehmen plane, seine Zentrale wieder nach Frankfurt zu legen.

Frankfurt/Berlin Die Bahn-Delegation mit Hartmut Mehdorn und dem Münchner Architekten Professor Günter Henn an der Spitze wurde der Bedeutung des Anlasses entsprechend von Oberbürgermeisterin Petra Roth persönlich empfangen. Der Bahnchef stellte der OB und dem Planungsdezernenten Edwin Schwarz seine Idee eines 200 Meter hohen "Bahn-Towers" im zukünftigen Europaviertel zwischen Messegelände und Gallusviertel vor.

Ganz in der Nähe liegt die ehemalige Hauptverwaltung der Deutschen Bahn (DB), die Anfang der 90er Jahre in der Stephensonstraße im Gallus errichtet worden war. Im dem markanten, terrassenförmigen Trakt mit einem 15-geschossigen Turm in der Mitte arbeiten inzwischen 1800 Eisenbahner, darunter die Vorstandsetage für den Personenverkehr mit allen nachgeordneten Abteilungen. Ursprüngliche Pläne, in einem zweiten Abschnitt einen identischen Baukörper dazu zu bauen, ließ die Bahn später fallen. Nach der Bahnreform entschied sich das Unternehmen, die Konzernzentrale in Berlin am Potsdamer Platz anzusiedeln. Dort läuft in absehbarer Zeit der Mietvertrag aus. Dies hat in Berlin Spekulationen genährt, die Bahn ziehe zurück nach Frankfurt. "Davon kann keine Rede sein", sagt dagegen der Frankfurter DB-Sprecher Torsten Sälinger. Nach seiner Darstellung bleibe die Hauptverwaltung in Berlin. In dem geplanten Hochhaus, das Platz für bis zu 4000 Mitarbeiter haben könnte, sollten vielmehr zahlreiche, über das ganze Frankfurter Stadtgebiet verteilten Dienststellen der Bahn "so weit wie möglich zusammengeführt werden".

Nach Angaben Sälingers beschäftige die Bahn in Frankfurt "an fast 50 verschiedenen Standorten über 10 000 Mitarbeiter". Die sollten nach Überlegungen des Bahnvorstandes bis auf die 1800 in der alten Hauptverwaltung künftig im Europaviertel konzentriert werden. Die Konzentration auf einen Standort in der Stadt sei "praktisch und sinnvoll", sagte Sälinger. Deshalb werde in der Stephensonstraße auch kein zweiter Bauabschnitt realisiert. Da nicht für alle zu verlagernden Dienststellen Platz in einem einzigen Hochhaus ist, müssten die Pläne der Bahn zwangsläufig neben dem "Bahn-Tower" weitere Neubauten umfassen. "Wir sind auch erst am Anfang unserer Überlegungen", sagte Sälinger. Die Zusammenlegung der Dienststellen sei "ein Vorhaben für das nächste Jahrzehnt". Die Bahn selbst hat im Europaviertel zwei größere Grundstücke. Dies bedeute aber nicht zwangsläufig, "dass wir nur dort bauen könnten", meinte der Bahn-Sprecher.

Für das Europaviertel zu beiden Seiten der Emser Brücke könnten die Pläne der Bahn eine Initialzündung bedeuten. Zwar wird an dem Vorhaben - Wohnungen für bis zu 5000 Menschen, Büros und Hotels - nach Entwürfen des Frankfurter Architekten Albert Speer seit 1999 gearbeitet, entscheidend vorangekommen ist es aber nicht.

Nach Informationen der FR ist das Projekt "Bahn-Tower" von Planungsdezernent Schwarz eher zurückhaltend aufgenommen worden. Mit seiner Höhe von über 200 Metern passe es "städtebaulich nicht das Viertel". Wolfgang Schubert/Markus Sievers
 

·
Endorsed by the NRA
SSC User of the Year 1987
Joined
·
25,066 Posts
Kann sich die Bahn nicht mal entscheiden, wo sie ihr HQ haben will? Berlin, Hamburg, Frankfurt...
 

·
BreitesBündnisDWF
Joined
·
7,405 Posts
man will halt in den 3 kriminellsten städten präsent sein. klares unternehmensprofil.

sind das aber nicht einfach nur aufgewärmte alte pläne? war das hochaus am güterplatz nicht eh für die bahn vorgesehen?
 

·
✪ DWF ✪ Alaaf! ✪
Hui Wäller? Allemol!
Joined
·
2,618 Posts
war da net ma so ein "Turm 185" im hhrahmenplan vorgesehen? ist das die weiterplanung?
 

·
praise Rael !
Joined
·
101 Posts
Gute Nachricht

Der Mehdorn möchte sich noch schnell ein denkmal setzen. Aber egal, in jedem fall eine begrüßenswerte Sache.
 

·
Banned
Joined
·
2,741 Posts
gibts irgendwelche renderings dafuer?
 

·
Registered
Joined
·
741 Posts
Deutsche Bahn dementiert Pläne für Umzug nach Frankfurt
Die Deutsche Bahn hat Spekulationen über einen möglichen Umzug der Konzernspitze von Berlin nach Frankfurt zurückgewiesen.
Frankfurt/Berlin. In einem Bericht der "Frankfurter Rundschau" (Samstagsausgabe) hieß es, die Bahn plane in Frankfurt am Main ein 200 Meter hohes Gebäude, dies heize Spekulationen über einen Umzug neu an.Konzernchef Mehdorn erwäge diesen Schritt im Zuge des geplanten Börsengangs der Bahn.

Ein Bahnsprecher erklärte daraufhin, das Hochhaus-Projekt bedeute nicht, dass die Konzernspitze von Berlin zurück an den Main ziehe. Es gehe vielmehr darum, innerhalb der "vielleicht nächsten zehn Jahre" mehrere Betriebseinheiten der Bahn im Rhein-Main-Gebiet zu konzentrieren.


Von dpa/pi
 

·
Rugged Individualist
Joined
·
3,015 Posts
If you take the current DB building in Frankfurt and pile up its different sections , I am sure you already end up with a 200m building.
 

·
✪ ALPHA-KEVIN ✪
Joined
·
4,570 Posts
nach diesen düsteren prophezeiungen im letzten beitrag wirds jetzt wohl zeit das thema auch hier mal wieder auszugraben. der bahntower kommt an den campanilestandort direkt neben dem hbf zusammen mit einem fernbusbahnhof den die bahn für 20jahre betreiben wird und einem firmenmuseum der bahn. höhe ist maximal 210. laut einem insider im deutschen hochhausforum gibt es sogar schon seit langem renderings des gebäudes (vorstudie) die mit 2 antennen auf dem dach mit dazwischenhängendem bahnlogo vom aussehen sehr an barad-dur erinnert.

 

·
Premium member
Joined
·
10,027 Posts
Discussion Starter · #17 ·
Auch schoen Fassade. Sieht nach Naturstein aus.
 

·
Endorsed by the NRA
SSC User of the Year 1987
Joined
·
25,066 Posts
Kann man Mehdorn an den Antennen aufhängen?
 

·
Lender of last resort
Joined
·
998 Posts
Wunderschöne Rendering. Ausblick auf Landschaft um Frankfurt 2030? Entweder Investitionsruinen oder Aktienberge. Kaputter Thread.
 
1 - 20 of 270 Posts
Top