Skyscraper City Forum banner
1 - 20 of 102 Posts

·
°°°°°°°°°°°°
Joined
·
2,914 Posts
Discussion Starter · #1 ·
Das Design von Eike Becker Architekten ist schon seit ein paar Monaten bekannt, nun wird berichtet, dass die FAZ das Hochhaus am Europagarten gemietet hat.

Baustart soll Sommer 2018 sein, Einzug ist für 2021 geplant.


Quelle: Paulus Immobilien & Eike Becker Architekten

Neben dem Turm ist ein Hotel geplant.

Zusammen mit dem neuen Hochhaus für die Deutsche Bahn und Solid Home, was bereits im Bau Ist, wird langsam die Hochhausbebauung im Europaviertels komplettiert. Bleibt nur noch die Messe und Porsche.
 

·
MS
Joined
·
892 Posts
Man hätte auch alle vier Bauklötzchen aufeinander stapeln können :)



Bild © Eike Becker_Architekten
 

·
°°°°°°°°°°°°
Joined
·
2,914 Posts
Discussion Starter · #6 · (Edited)

·
BreitesBündnisDWF
Joined
·
7,539 Posts

·
Banned
Joined
·
282 Posts
Das man sich in Frankfurt immer an Berlin abarbeitet ist man ja schon gewohnt, kennt man ja nicht anders aus der Provinz. Aber muß man denn sogar die alten DDR-Viertel schlecht kopieren? Was soll das bringen?

Und dann hat die TAZ äähh FAZ noch nicht mal ein Wandbild zu bieten... :eek:hno:
 

·
Registered
Joined
·
13 Posts
Das große Manko was Berlin als Millionenmetropole hat(bestes Beispiel das obige Foto), es besteht keine Dichte. Und somit fehlt ein weltstädtischer Flair. Was Metropolen wie New York, London, Paris aufweisen. Es wirkt in Berlin immer so als wenn alles auf einer grünen Wiese mit respektvollen Abstand hingestellt wurde. Gerade ein Zentrum sollte eine gewisse Dichte aufweisen. Der Alex ist ein so abschreckendes Beispiel. Da hilft leider nur Abriss und neue Ideen umsetzen. Das Europaviertel hier in Frankfurt ist natürlich auch ein Beispiel wie man es eigentlich nicht machen sollte. Aber es herrscht doch etwas mehr Dichte und wird hoffentlich mit dem wachsenden Grün und Bewohnern doch noch ansehnlich. Vielleicht kommt es ja am Ende ein wenig der Champs Elyssee nahe. Vom Aufbau her, nicht von den Geschäften.
 

·
Registered
Joined
·
1,114 Posts
Also aus Hochhaussicht ist das Europaviertel in Frankfurt immer noch mit weitem Abstand das am meisten gelungene Europaviertel in Deutschland.
Immerhin werden ein paar 66 Meter Hochhäuser stehen und die vier(ONE,Grand,Eden und The Spin) entstehen als die höchsten.

Die Berliner Europacity ist doch wohl die größte Enttäuschung überhaupt.Fast 4 Millionen Stadt,beste zentrale Lage,Flächenmangel in der Innenstadt und dann entstehen zu 90% Kisten,die so lang,wie breit sind und 5-6 Geschosse haben.Sowas ist weltweit einzigartig.Schlecht.
In keiner anderen wachsenden Stadt auf der Welt würde so ein Müll sonst entstehen.Und die einzigen Hochhäuser die entstehen könnten,sind auf unbestimmter Zeit blockiert,weil sie extra so eingeplant wurden sind,dass die S21 Baustelle darunter liegt.Welch ein Zufall,gerade unter den 3 höchsten Hochhäusern.

Das Europaviertel in Frankfurt ist wenigstens zu einem Teil schon fast Stadtrand,da kann man Fehler schon mal entschuldigen.Und immerhin besteht Baurecht für einen 365 Meter Turm,was einzigartig in Deutschland ist und immer noch einer der höchsten Gebäude Europas wäre.
 

·
Registered
Joined
·
11 Posts
Warum muss irgendwer immer und immer wieder mit dieser Frankfurt>Berlin, Berlin>Frankfurt-Nummer anfangen... ? :eek:hno: Macht doch bitte für sowas ein eigenen Thread auf (oder wegen mir ein komplett eigenes Forum), aber müllt doch nicht jeden Thread mit dieser sinnlosen Diskussion zu.

Ich bin zwar neu hier im Forum, lese aber schon seit 2008 mit und hab diese unsinnigen Diskussionen schon zu hauf ertragen müssen. Es hängt einfach nur noch zum Hals raus.

Sorry für meinen schroffen Tonfall.
 
1 - 20 of 102 Posts
Top