Skyscraper City Forum banner
1 - 20 of 1292 Posts

·
Registered
Joined
·
245 Posts
Discussion Starter · #1 · (Edited)
Das einst in Vergessenheit geratene Projekt kommt durch einen ausgerufenen Architekturwettbewerb wieder zum Vorschein.

Schon um das Jahr 2000 lag ein Entwurf des französischen Architekten Jean Nouvel vor, der an der Skyline Plaze einen 212 Meter hohen Büroturm vorsieht, dieser wurde aber aufgrund mangelnder Büronachfrage nicht realisiert.



Nun über 10 Jahre später, kommt wieder fahrt in die Geschichte, die CA Immo schreibt einen Architekturwettbewerb aus, für einen (leider nur) 195 Meter hohen Turm.

Für den Büroturm „Tower 1“ hat die CA Immo, die große Teile des Europaviertels entwickelt hat, einen Architekturwettbewerb ausgeschrieben. Bis Mitte Oktober entwerfen acht Büros, darunter auch Frankfurter Architekten, ihre Vorschläge für einen knapp 200 Meter hohen Turm. Bei entsprechender Vorvermietung werde man das Bürohochhaus dann auch selbst realisieren, sagte eine Sprecherin der CA Immo gestern auf Anfrage.
http://www.faz.net/aktuell/rhein-ma...ier-neue-hochhaeuser-und-die-u5-13088909.html




- UPDATE 15.10.2014 -





Zwischen dem Einkaufszentrum Skyline Plaza und der Messe soll ein 175 Meter hoher Büro- und Hotelturm entstehen. Der Architektenwettbewerb ist entschieden, mit dem Bau will der Projektentwickler CA Immo dann beginnen, wenn mindestens 40 Prozent der Fläche vermietet sind.
 

·
Registered
Joined
·
245 Posts
Discussion Starter · #3 ·

·
Registered
Joined
·
2,464 Posts
Soweit ich weiß sind die Höhenangaben im Hochhausrahmenplan doch eh nur "Leitlinien" und keine wirklichen Höhenbeschränkungen. Eigentlich ist das Ding eh nicht das Papier wert auf dem er geschrieben ist. Siehe die letzten Hochhäuser, allesamt höher. Opernturm, T185, Taunusturm.
 

·
Rot + Grün = Braun
Joined
·
1,251 Posts
Jemand ne Ahnung ob Jean Nouvel wieder eingeladen wurde am Architekturwettbewerb teilzunehmen? Ich würde gerne mal eine Interpretation seines damaligen Entwurfes Anno 2014 sehen.
 

·
kommt nen Mann zum Arzt..
Joined
·
273 Posts
Als großer Art-Deco Fan finde ich il fenomenos Vorschlag großartig, das WFC passt da wirklich gut rein.

Wenn so ein Gebäude kommen würde inklusive der WFC Beleuchtung wäre das schon ein dickes Ding für FFM.
 

·
Registered
Joined
·
300 Posts
Ja, das Wells Fargo neben dem Messeturm würde sich sensationell gut einfügen und wäre mal ein für Frankfurt eher untypisches HH! Klasse Sache, aber ob der Stein/Naturstein(?) mit "wirtschaftlich voll durchoptimiert" in Einklang zu bringen wäre, ist eine andere Frage.

Klar ist, man (vorauss. CA Immo, wenn die nach dem Wettbewerb nicht noch verkaufen) wird schon kostengünstig bauen wollen/müssen.
Aber auch ganz klar: Ich nehme hier lieber Abstriche (Gestalterische, materialistische etc.) in Kauf, als nochmal 15 Jahre auf den "grossen Wurf" zu warten!!!

Die Brache muss weg!!!:lol:
 

·
Global Citizen
Joined
·
4,355 Posts
nachtrag: das einzige, was mich mit dem verlust des nouvel versöhnen würde, wäre eine postmoderne ergänzung zum messeturm.

hier mal ein beispiel mit dem wells farge center
Wäre eher für was im Stil des Hearst Towers in Charlotte.



:drool::drool::drool:
 

·
Registered Frankfurtian
Joined
·
4,130 Posts
Nein. Der Bauplatz für Tower 1 ist weit entfernt von U-Bahn-Bauten, es ist diesbezüglich also egal was da entworfen bzw. gebaut wird. Probleme mit der U-Bahn gibt es bei dem Polizeipräsidium-Projekt und möglicherweise bei den 2-3 Wohnhochhaus-Bauten am Güterplatz/Telenorma-Gelände.
 
1 - 20 of 1292 Posts
Top