SkyscraperCity banner

Eure Bewertung von 1(schlecht)-10(sehr gut)

  • 1

    Votes: 0 0.0%
  • 2

    Votes: 0 0.0%
  • 3

    Votes: 0 0.0%
  • 4

    Votes: 0 0.0%
  • 5

    Votes: 0 0.0%
  • 6

    Votes: 4 21.1%
  • 7

    Votes: 5 26.3%
  • 8

    Votes: 5 26.3%
  • 9

    Votes: 3 15.8%
  • 10

    Votes: 2 10.5%

  • Total voters
    19
1 - 11 of 11 Posts

·
****** Silesian Stallion!
Joined
·
5,349 Posts
Discussion Starter #1
Der Opernturm in der Bockenheimer Landstraße, direkt gegenüber der Alten Oper. Ein für mich gelungener Turm, die Höhe ist stimmig, und er harmoniert mit dem benachbarten Parktower und eben der Alten Oper gegenüber. Auch die Fassade überzeugt.

- Architekten: Christoph Mäckler
- Höhe: 170m
- Geschosse: 42


Von mir gibt es 8/10!
 

·
BreitesBündnisDWF
Joined
·
7,835 Posts
haut mich nicht um. die zurückgesetzten fenster wirken altbacken. ist mir erst richtig aufgefallen, als der taunusturm mit ähnlicher fassade aber bündigen fenstern gebaut wurde.
doppelstöckige fenster hätten ebenso eleganter gewirkt oder irgendwas, das die vertikale noch betont hätte. auch den dachabschluss hätte man mit einfachen mitteln klassischer gestalten können.
wie bei fast allen mäckler bauten: der versuch klassisch postmodern zu bauen, aber nicht konsequent ins thema reingewagt und auf halbem wege stehen gebieben.
immerhin nicht total hässlich 6/10.
 

·
****** Silesian Stallion!
Joined
·
5,349 Posts
Discussion Starter #7
haut mich nicht um. die zurückgesetzten fenster wirken altbacken. ist mir erst richtig aufgefallen, als der taunusturm mit ähnlicher fassade aber bündigen fenstern gebaut wurde.
doppelstöckige fenster hätten ebenso eleganter gewirkt oder irgendwas, das die vertikale noch betont hätte. auch den dachabschluss hätte man mit einfachen mitteln klassischer gestalten können.
wie bei fast allen mäckler bauten: der versuch klassisch postmodern zu bauen, aber nicht konsequent ins thema reingewagt und auf halbem wege stehen gebieben.
immerhin nicht total hässlich 6/10.
Gerade die zurückgesetzten Fenster finde ich hier toll! Die bündigen Fenster beim Taunusturm gefallen mir dagegen überhaupt nicht. Genauso wenig die Vorstellung mit doppelstöckigen Fenstern. Beim Dachabschluss hingegen bin ich bei dir.
Auf halbem Wege stehen geblieben? Gibt es Beispiele in Deutschland bei denen man sich denn konsequenter ins Thema reingewagt hat als hier?!
 

·
BreitesBündnisDWF
Joined
·
7,835 Posts
wenn wir mal die 90er ausklammern, wo es für die meisten architekten mode war, dann fällt mir nur kolhoff ein, der das heutzutage konsequent macht (bei hochhäusern).
 

·
LIBERTINED
Joined
·
46,651 Posts

·
****** Silesian Stallion!
Joined
·
5,349 Posts
Discussion Starter #11
ich habe auffer platte noch ein uraltes opernturm pic meinerseits gefunden, dass ich euch lange so vorenthalten habe, bis ihr innerlich dafür bereit wart.
Was er wohl noch auf der Platte hat?! Und was müssen wir tun um ihm unsere Bereitschaft dafür zu zeigen?!
 
1 - 11 of 11 Posts
Top