Skyscraper City Forum banner
1 - 2 of 2 Posts

·
Smartshitter
Joined
·
2,074 Posts
Discussion Starter · #1 ·
Eines der umstrittensten Projekte in Freiburg ist derzeit ein Anbau an die historische und denkmalgeschützte Villa des Dichters Reinhold Schneider in der Mercystraße am Fuße des mondänen Lorettobergs. Die Immobilie wurde von der Fa. Treubau erworben, die in dem Park mehrere Neubauten errichten will. Eines dieser Gebäude soll als Anbau an die Villa des Dichters erstellt werden.


Bild: Treubau AG

Daneben soll der Park mit zwei weiteren Bauten versehen werden. Ursprünglich hatte der Bauausschuss angesichts der massiven Pläne der Treubau beabsichtigt, einen Bebauungsplan für das Gelände zu verabschieden. Jetzt hat sich die Stadtverwaltung mit dem Bauträger über eine Bebauung geeinigt, ohne einen solchen Bebauungsplan, der eine Bürgerbeteiligung vorgesehen hätte, zu erstellen. Dies stößt auf erbitterten Widerstand der Kulturliste im Gemeinderat, die sich übergangen fühlt.
 

·
Smartshitter
Joined
·
2,074 Posts
Discussion Starter · #2 ·
Die Bestandsvilla


Mercystraße 1-1
by GhostOfDorian, on Flickr

Zwischenzeitlich haben sich prominente Träger des Reinhold-Schneider-Preises zu Wort gemeldet, und die Stadt aufgefordert das Gelände der Villa nebst Park zu kaufen, um daraus ein Kulturzentrum zu machen, und die Bebauung zu verhindern. Darunter befinden sich Martin Walser und Elke Heidenreich. Eigenes Geld wollen die gutsituierten Preisträger allerdings nicht investieren. Die Stadt hat diese Idee abgelehnt.

http://www.badische-zeitung.de/freiburg/
reinhold-schneider-villa-soll-kulturstaette-werden-stadt-erteilt-absage--90920522.html
 
1 - 2 of 2 Posts
Top