SkyscraperCity banner

1 - 16 of 16 Posts

·
Administrator
Joined
·
6,015 Posts
Discussion Starter #1 (Edited)
Der Fernsehturm (Heinrich-Hertz-Turm bzw. Tele-Michel) soll wiedereröffnet werden.
Das macht Sanierungs- und Umbaumaßnahmen notwendig.
Die "Arbeitsgemeinschaft Fernsehturm" als Teil der Stiftung "Fernsehturm Hamburg Aufwärts" hat nun konkrete Pläne zur Sanierung und Nutzung der Aussichtsplattform und des Gastrobereichs vorgestellt.
Mit der "Deutschen Funkturm GmbH" (Telekom Tochter) besteht bereits Einigkeit über dieses Vorhaben; sie erwartet im Vorwege einen tragfähigen Pachtvertrag zur Umsetzung des Vorhabens.
Dafür ist vor allem moderner Brandschutz, eine neue Entrauchungsanlage und neue Fahrstuhltechnik notwendig.
Das soll mit mobilen Wänden kombiniert werden.

Eckdaten:
- Investitionsvolumen: ca. 25 Millionen Euro (Generierung durch Stiftungsmodell)
- Eröffnung: bereits 2018 möglich
- Bauvorbescheid: bereits vorhanden
- Kapazität: Aufenthalt für bis zu 435 Menschen
- Nutzungen: Bar; Konferenzräume; Restaurant
- Veranstaltungen: interaktive Aktionen zu Sendetechniken; Austellungen zur Stadt
- Gestaltung: Aussichtsplattform mit lockeren Sitzkissen und wellenartigen Bänken; Turmfuß als eine Art Orangerie als sichtbarer Eingang und Ausstellungsraum zu unterschiedlichen Themen

Quelle:
https://www.abendblatt.de/hamburg/hamburg-mitte/st-pauli/article205645947/Wichtiger-Schritt-zur-Wiedereroeffnung-des-Fernsehturms.html
 

·
LIBERTINED
Joined
·
46,539 Posts
Hurra, Glückwunsch Hamburg! Freu mich schon, wenn ich da endlich mal hoch komme. :applause:
 

·
Administrator
Joined
·
6,015 Posts
Discussion Starter #3 (Edited)
Fernsehturm / Heinrich-Hertz-Turm / Tele-Michel: Ausblick Sanierung & Wiedereröffnung

Zu diesem Post gibt's weitere Details.

Der Fernsehturm (Heinrich-Hertz-Turm / Tele-Michel) wird saniert und wiedereröffnet.
Der Bund beteiligt sich mit ca. 50% an den Kosten.

Eckdaten:
- Sanierungskosten: 37,1 Millionen Euro (davon Bund 18,563 Millionen Euro; Rest Stadt Hamburg)
- Eröffnung: voraussichtlich 2021
- Investitionen vor allem für Brandschutz und Erneuerung der Aufzüge notwendig
- Betreibersuche: enge Abstimmung mit Stadt Hamburg (Favorit TV Turm Alexanderplatz Gastronomiegesellschaft mbH - Betreiber Berliner Fernsehturm)


Unabhängig davon beteiligt sich der Bund an bzw. übernimmt komplett den/die Kosten der folgenden Maßnahmen:
Beteiligung:
- Laeiszhalle: Sanierung Konzerthaus (10,75 Millionen Euro)
- Botanischer Garten Universität Hamburg - Modernisierung und Umgestaltung der mehr als 50 Jahre alten Schaugewächshäuser (Gesamtkosten 26,3 Millionen Euro - Bund 13,15 Millionen Euro)
- HafenCity: ehemaliger Güterbahnhof Oberhafen - Erhalt der historischen Atmosphäre; Modernisierung und Umgestaltung in ein Künstlerquartier (2,4 Millionen Euro)
- Sternwarte Bergedorf: Kulturdenkmal seit 2008 - Sanierung (1,575 Millionen Euro)
Komplettübernahme:
- Bundeskanzler-Helmut-Schmidt-Stiftung: vom Bundestag beschlossen (jährlich 2,575 Millionen Euro)
- Reeperbahnfestival: Bund stärkt im Rahmen des Projekts "Leuchttürme der Musik" Musikfestivals (jährlich 2 Millionen Euro)

Quelle:
https://www.abendblatt.de/hamburg/article208691871/Hamburger-Fernsehturm-soll-2021-wiedereroeffnen.html
 

·
Administrator
Joined
·
6,015 Posts
Discussion Starter #5 (Edited)
Fernsehturm / Heinrich-Hertz-Turm / Tele-Michel: Fehlendes Konzept & Offene Punkte - Sanierung & Wiedereröffnung

Zu diesem Post gibt's weitere Details.

Bzgl. der Planungen gibt es zwischen dem Eigentümer Deutsche Funkturm GmbH (DFMG) und der Stadt Hamburg noch viele offene Punkte.
Deshalb können derzeit keine belastbaren Aussagen zu notwendigen Baumaßnahmen, zu etwaigen Kosten und zum möglichen Zeitplan getätigt werden.
Zur Verfügung stehen verbindliche 37 Millionen Euro (50% vom Bund und 50% von der Stadt Hamburg).

Offen sind vor allem folgende Punkte:
- Betreiberauswahl Catering/Gastronomie: Wie soll die Auswahl erfolgen? Ist eine Ausschreibung dafür notwendig? Es gibt viele Interessenten - u.a.: TV Turm Alexanderplatz Gastronomiegesellschaft mbH (Favorit der Stadt Hamburg; bereits Gespräche gelaufen); Hanse Lounge (bekannt vom Rathausmarkt); Cateringunternehmen Brunckhorst und Maison van den Boer (Niederlande)
- Wer erhält die Eintrittsgelder? Ist die Stadt Hamburg an der Pacht beteiligt? Punkte, die mit dem Betreiber zu klären sind. Es wird mit ca. 700.000 Besuchern pro Jahr gerechnet.

Quelle:
https://www.abendblatt.de/hamburg/article209809793/Fernsehturm-Es-gibt-Geld-aber-kein-Konzept.html
 

·
Administrator
Joined
·
6,015 Posts
Discussion Starter #6 (Edited)
Fernsehturm / Heinrich-Hertz-Turm / Tele-Michel: Teletaler-Medaillen - Finanzierung Sanierung & Wiedereröffnung

Zu diesem Post gibt's weitere Details.

Im Zuge einer Spendenaktion bzw. durch die Prägung und den Verkauf von sogenannten "Teletaler-Medaillen" in Gold, Silber und Kupfer soll ein Teil der Sanierungskosten (ca. 40 Millionen Euro) des Fernsehturms eingespielt werden.

Quellen:
https://www.abendblatt.de/hamburg/article210189835/Eine-Medaille-fuer-den-Telemichel.html
https://schieferco.de/2017/01/10/fernsehturm
 

·
Administrator
Joined
·
6,015 Posts
Discussion Starter #7 (Edited)
Fernsehturm / Heinrich-Hertz-Turm / Tele-Michel: Freigabe Finanzmittel Sanierung & Wiedereröffnung

Die Senat der Stadt Hamburg hat jetzt 18,5 Millionen Euro für die Sanierung und Instandsetzung des Fernsehturms (Heinrich-Hertz-Turm bzw. Tele-Michel) freigegeben.
Der Bund wird nun einen Betrag in gleicher Höhe freigeben; der Beschluss des Senats der Stadt Hamburg war Voraussetzung dafür.
Damit sind die Rahmenbedingungen für eine Wiedereröffnung der Aussichtsplattform in ca. 3 Jahren nun geschaffen worden.
Die Kosten für die Innenausstattung für den dort geplanten Bar- bzw. Restaurantbetrieb muss der künftige Betreiber stemmen.
Der Eigentümer Deutsche Funkturm GmbH darf die nun freigegebenen Mittel lediglich zur Sanierung und Instandsetzung (vor allem für die Fahrstühle und aktuelle Brandschutz- und Sicherheitsanlagen) des Fernsehturms verwenden.
Die Deutsche Funkturm GmbH sucht derweil nach einem Betreiber für den Gastronomiebetrieb.

Quellen:
https://www.abendblatt.de/region/article210558207/Senat-stellt-18-5-Millionen-fuer-den-Fernsehturm-bereit.html
https://www.abendblatt.de/nachrichten/article210558201/Jetzt-ist-es-perfekt-Hamburgs-Fernsehturm-wird-wieder-geoeffnet.html
 

·
Administrator
Joined
·
6,015 Posts
Discussion Starter #8 (Edited)
Fernsehturm / Heinrich-Hertz-Turm / Tele-Michel: Kostenplan & Zeitplan - Sanierung & Wiedereröffnung

Für die Sanierung und Wiedereröffnung des Fernsehturms (Heinrich-Hertz-Turm bzw. Tele-Michel) gibt es auch weiterhin keine konkreten Kosten- und Zeitpläne.
Auch gibt es noch keinen Betreiber für die Gastronomie im Fernsehturm; dieser soll durch einen Wettbewerb gefunden werden dessen Terminierung bisher noch nicht steht.
Ebenso fehlt auch weiterhin der Beschluss der Bürgerschaft über die Kofinanzierung der Sanierung; dieser soll erst nach Abschluss der Detailplanungen erfolgen, die dazu belastbare Aussagen erst ermöglichen.

Quelle:
https://www.abendblatt.de/hamburg/article212138843/Noch-immer-gibt-es-keinen-Zeitplan-fuer-Fernsehturm-Eroeffnung.html
 

·
Administrator
Joined
·
6,015 Posts
Discussion Starter #9 (Edited)
Fernsehturm / Heinrich-Hertz-Turm / Tele-Michel: Bundeszuschuss Sanierung & Wiedereröffnung

Hamburg kann nach erfolgter Unterschrift einer Kulturstaatsministerin auf einer Absichtserklärung des Bundes den Bundeszuschuss in Höhe von 18,5 Millionen Euro abrufen.
Die Gesamtkosten der Sanierung zur Wiedereröffnung des Fernsehturms (Heinrich-Hertz-Turm bzw. Tele-Michel) teilen sich der Bund und die Stadt Hamburg je zur Hälfte.
Mit einer Eröffnung im Jahre 2021 wird gerechnet.

Quelle:
https://www.abendblatt.de/hamburg/article212510301/Eine-Unterschrift-besiegelt-die-Zukunft-fuer-den-Tele-Michel.html
 

·
Administrator
Joined
·
6,015 Posts
Discussion Starter #10 (Edited)
Fernsehturm / Heinrich-Hertz-Turm / Tele-Michel: Ausschreibung Betreibersuche Gastronomie

Nach der im obigen Post erfolgten Unterschrift zwecks Finanzierung der Sanierung des Fernsehturms (Heinrich-Hertz-Turm bzw. Tele-Michel) beginnt nun die Suche nach einem Betreiber.
Der Betreiber wird mittels Ausschreibung ermittelt; den Betrieb muss dieser selbst finanzieren.
Favorit bzw. Vorbild der Stadt Hamburg ist dabei die TV Turm Alexanderplatz Gastronomiegesellschaft mbH; es sollen bereits Gespräche gelaufen sein und auch ein Betreiberkonzept soll schon vorliegen.
Die Stadt Hamburg sucht einen Betreiber mit Erfahrung und funktionierendem Konzept in diesem Segment; die TV Turm Alexanderplatz Gastronomiegesellschaft mbH kann mit beidem dienen.
Für Hamburg soll das in Berlin verwendete Konzept mit hanseatischen Akzenten versehen werden.
Ein reiner Café- und Restaurantbetrieb wird es nicht werden, da das auch schon in der Vergangenheit nicht rentabel gewesen ist; vielmehr wird es ein Mix aus Gastronomie (Café; Restaurant) und Veranstaltungen (Events; Firmenfeiern).
Der unter Denkmalschutz stehende Drehkranz der Aussichtsfläche bleibt erhalten und wird sich auch in Zukunft wieder drehen.
Die Stiftung Fernsehturm hat ein eigenes Konzept (u.a. vergünstigter Eintritt an bestimmten Tagen für Geringverdiener und Schulklassen) erarbeitet und hofft, dass der künftige Betreiber davon einiges übernimmt.

Quellen:
https://www.abendblatt.de/hamburg/article212521503/Berliner-Fernsehturm-als-Vorbild-fuer-Hamburg.html
http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Telemichel-Bund-sagt-ja-Betreiber-gesucht,fernsehturm196.html
 

·
Administrator
Joined
·
6,015 Posts
Discussion Starter #11 (Edited)
Fernsehturm / Heinrich-Hertz-Turm / Tele-Michel: Letter of Intent - Sanierung & Wiedereröffnung

Ein "Letter of Intent" zwischen der Deutschen Funkturm GmbH, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und dem Hamburger Senat über die Aufgaben- und Kostenteilung bei der Sanierung der öffentlich zugänglichen Bereiche ist nun ein weiterer Schritt zur Wiedereröffnung des Fernsehturms (Heinrich-Hertz-Turm bzw. Tele-Michel).

Mehrkosten (Gesamtkosten Sanierung 37 Millionen Euro; je zur Hälfte Bund und Hamburg) werden von der Deutschen Funkturm GmbH getragen.
Die Deutsche Funkturm GmbH verpflichtet sich, den Fernsehturm 20 Jahre offen zu halten.

Die folgenden Bereiche werden saniert:
- Eingangsbereich (barrierefrei; neues Zugangsgebäude)
- Turmschaft
- beide Plattformen (künftig wieder für die Öffentlichkeit zugänglich)
- Aufzugtechnik

Quelle:
https://www.abendblatt.de/hamburg/article212540321/Wiedereroeffnung-des-Hamburger-Fernsehturms-rueckt-naeher.html
http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Telemichel-Beide-Plattformen-sollen-oeffnen,fernsehturm198.html
 

·
Administrator
Joined
·
6,015 Posts
Discussion Starter #12 (Edited)
Fernsehturm / Heinrich-Hertz-Turm / Tele-Michel: Zeitplan Sanierung & Wiedereröffnung

Der Zeitplan zur Sanierung und Wiedereröffnung des Fernsehturms (Heinrich-Hertz-Turms bzw. Tele-Michels) steht.

Eckdaten:
- Investitionsvolumen: 37 Millionen Euro (jeweils 50% Bund und Stadt Hamburg)
- 2018: Start (vor 2 Tagen) und Abschluss (bis Ende des Jahres) der europaweiten Ausschreibung zur Betreiberauswahl für die Gastronomie
- Sommer 2018: Start Planungsprozess und denkmalfachliche Bestandsaufnahme
- 2019: Ausschreibungen sowie Vergabeverfahren und Planungen zur Sanierung des Turms und zum Neubau eines Eingangsgebäudes
- 2020: Abschluss Ausschreibungen und Vergabeverfahren
- 2021: Start Bauphase
- 2023: Wiedereröffnung

Quellen:
https://www.abendblatt.de/hamburg/article214196975/Hamburger-Fernsehturm-soll-2023-wieder-eroeffnen.html
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Telemichel-In-vier-Jahren-wieder-offen,fernsehturm214.html
 

·
Administrator
Joined
·
6,015 Posts
Discussion Starter #13 (Edited)
Fernsehturm / Heinrich-Hertz-Turm / Tele-Michel: Ausschreibung Betreibersuche Gastronomie

Zu diesem Post gibt's weitere Details.

In der 1. Phase der Ausschreibung zur Betreibersuche gaben 5/6 interessierte Bewerber ihr Angebot ab.
In der 2. Phase wurden nun die verbliebenen 3 Bestbieter dazu aufgefordert, ihr jeweiliges Konzept einzureichen; darunter soll auch die TV-Turm Alexanderplatz Gastronomiegesellschaft mbH (erfolgreicher Betreiber Berliner Fernsehturm) sein.
Die Deutsche Funkturm GmbH (DFMG) wird diese nun zusammen mit der Stadt Hamburg sichten und Anfang 2019 den künftigen Betreiber vorstellen.
Anschließend erfolgt die Ausschreibung der Bauleistungen.
Der Betreibervertrag läuft dann über 20 Jahre.

Pflichten und Rechte des künftigen Betreibers:
- Finanzierung: Innenausbau von Aussichtsplattform und Restaurant (13./14. Etage) sowie Neubaun des Eingangsgebäudes
- Partizipation: Beteiligung an Einnahmen für Auffahrten (in Berlin Erwachsene 15,50 Euro; Kinder ab vier Jahren 9,50 Euro; Preise für Hamburg noch offen)
- Gastronomie: Konzept weiterhin offen
- Nutzungen: evtl. auch für Tagungen und Veranstaltungen nutzbar

Quelle:
https://www.abendblatt.de/hamburg/article215334903/Betreiben-Berliner-kuenftig-den-Hamburger-Fernsehturm.html
 

·
Administrator
Joined
·
6,015 Posts
Discussion Starter #14 (Edited)
Fernsehturm / Heinrich-Hertz-Turm / Tele-Michel: Konzeptentwicklung - Ausrichtungen & Nutzungen

Die Deutsche Funkturm GmbH wird Anfang 2019 darüber entscheiden, wer Betreiber (auch verantwortlich für Aussichtsplattform und Gastronomie) des Fernsehturms (Heinrich-Hertz-Turms bzw. Tele-Michels) wird.
Als aussichtsreichster Kandidat gilt die TV-Turm Alexanderplatz Gastronomiegesellschaft mbH (Betreiber Berliner Fernsehturm).

Unabhängig davon findet jedoch bereits ein Austausch zur Konzeptentwicklung über die Ausrichtungen und Nutzungen statt.
Einigkeit herrscht darüber, dass die Planungen gastronomisch und kulturell umfassender ausfallen müssen als nur als Aussichtspunkt zu fungieren.
Die folgenden Überlegungen schweben derzeit im Raum.

Eckdaten:
- Denkmalverein Hamburg e.V.: Turm für alle Hamburger mit niedrigschwelligen Angeboten; neben der Gastronomie besondere Kunst- und Kulturveranstaltungen (z.B. Debatten über Stadtentwicklung (Ausblick ist dafür prädestiniert); Talkshow des NDR aus dem Turm zu Hamburg-Themen
- Hamburg Tourismus GmbH: emotionaler Hamburg-Bezug allein aufgrund des Ausblicks; Hamburger sollen an Ideenfindung mitwirken
- Politik (FDP): Hamburger sollen vor allem auch preislich profitieren (Schüler und Senioren auch über die Stadtgrenzen hinaus); bezahlbares Entgelt zur Auffahrt; besucher- und touristenfreundliche Öffnungszeiten; attraktives Gastronomieangebot
- Politik (SPD): Öffnung von Aussichtsplattform und Gastronomie für die Öffentlichkeit an mindestens 300 Tagen im Jahr; keine reine Eventlocation für Veranstaltungen; Notwendigkeit eines finanzkräftigen Betreibers mit leistungsfähigem Konzept; Gastronomie mit Hamburg-Bezug und ab und an Kulturveranstaltungen für alle Bürger wünschenswert; Aussichtsplattform auf Elbtower keine Konkurrenz für Fernsehturm (beide bereichern die Stadt und bieten unterschiedliche Perspektiven; zumal andere Weltmetropolen mitunter auch mehrere Aussichtsplattformen mit Bars oder Restaurants bieten)

Quelle:
https://www.abendblatt.de/hamburg/article216039055/Die-Zukunft-des-Hamburger-Fernsehturms.html
 

·
Administrator
Joined
·
6,015 Posts
Discussion Starter #15
Fernsehturm / Heinrich-Hertz-Turm / Tele-Michel: Betreibersuche - Empfangsgebäude - Nutzungsbedingungen - Verzögerung

Zwischen der Deutschen Funkturm GmbH (Besitzerin des Fernsehturms) und der Hamburg Messe und Congress GmbH herrscht Uneinigkeit über die geplante Nutzung der Eventfläche im Fernsehturm.
Zusätzlich bestehen noch offene Fragen bzgl. des geplanten Eingangsgebäudes am Fuße des Fernsehturms.
Auch scheint die Betreibersuche für die Gastronomie nicht optimal abgelaufen zu serin, da womöglich einige Bewerber aufgrund zu harter Rahmenbedingungen keine Gebote abgegeben haben.
Das alles führt zu Verzögerungen unbekannten Ausmaßes.
Die geplante und deutlich höhere gelegene Aussichtsplattform im Elbtower steht in außerdem in Konkurrenz zum Fernsehturm.

Quellen:
https://www.abendblatt.de/hamburg/article216489853/Hamburger-Fernsehturm-Probleme-bei-Suche-nach-Betreiber.html
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Hamburger-Fernsehturm-Zukunft-bleibt-unklar,fernsehturm236.html
 

·
Administrator
Joined
·
6,015 Posts
Discussion Starter #16
Fernsehturm / Heinrich-Hertz-Turm / Tele-Michel: Abschluss Betreibersuche

Die Betreibersuche für den Fernsehturm (Heinrich-Hertz-Turm bzw. Tele-Michel) ist endlich abgeschlossen worden.
Ausschreibungen brachten über längere Zeit keine erfolgreiche Vergabe zustande und potentielle Betreiber sprangen wieder ab oder dementierten je daran interessiert gewesen zu sein.
Ein Zusammenschluss aus 3 Unternehmen wird nun den Fernsehturm betreiben.
Somit kommt die Wiedereröffnung des Fernsehturms einen entscheidenden Schritt voran, die 2023 erfolgen soll.

Betreiber:
  • Hamburg Messe und Congress GmbH
  • Ramp 106 GmbH (Philipp Westermeyer; Macher der Veranstaltung "Online Marketing Rockstars")
  • Home United Management GmbH (Tomislav Karajica)
Quelle:
Drei Betreiber wollen den Fernsehturm wieder öffnen
 
1 - 16 of 16 Posts
Top