SkyscraperCity banner

1 - 20 of 76 Posts

·
Used Register
Joined
·
10,138 Posts
Discussion Starter #1 (Edited by Moderator)
Luxuswohnungsbau und Büros am Großen Burstah
Vom Ansatz her Sinvolles Projekt - von der Umsetzung her leider naja
Jetzt wird endlich mal leerstehender Büroraum in Wohnungen umgebaut und den Leuten fällt mal wieder nichts besseres ein, Großflächige Luxuswohnungen draus zu basteln. Genau das richtige, um der Wohnungsnot der Millionäre in Hamburg entgegenzuwirken :eek:hno:
Projekt ist soweit ich weiss seit 2010 angekündigt, doch jetzt wird es konkret.

Frankonia Eurobau pumpt schlappe 100 Millionen in die entkernung und umrüstung eines Bürokomplexes in der Innenstadt. Guckst du - rot markiert:

abendblatt.de

Der Allianzklotz gegenüber (gelb) wird dabei übrigens abgerissen und einem neuem Bürogebäude weichen.

Bezugsfertig sollen die Luxuswohnungen 2014 sein. Am Ende werden es 24 Loftwohnungen sein, 17.000 Quadratmeter neue Bürofläche und 101 Tiefgaragebstellplätze.

Nun denn...



immobilienzeitung.de
 

·
LIBERTINED
Joined
·
46,651 Posts
Der Entwurf ist okay, dürfte aber in der Ecke historisierender und eleganter ausfallen.


Der Allianzturm tat in der Ecke besonders weh. Grausam - direkt daneben der historische Fleet und dann dieses Ungetüm.

Womit wird denn die Allianz-Schande ersetzt?
 

·
Private Variable
Joined
·
1,207 Posts
Mietfläche Büro und Handel: ca. 16.000 m²
Wohnfläche zum Verkauf: ca. 3.000 m²
Fertigstellung: voraussichtlich 2. Quartal 2014

Estatement GMBH
 

·
LIBERTINED
Joined
·
46,651 Posts
Nein, Bauer, aus! Ein schlechter Bau! Ein ganz, ganz schlechter Bau!

Listen and repeat: Ein schlechter Bau!
 

·
✪ DWF Generalsekretär
Joined
·
4,933 Posts
ach was Erbse. Der Bau ist der Lichtblick in der Ecke.
Ich hatte schon Angst als es vor ein paar Jahren hieß, die Allianz würde nach Oststeinbek ziehen.
 

·
Registered
Joined
·
523 Posts
kein schlechter Bau. Sogar Blumfeld haben sich vor dem Gebäude positioniert.
Besonders gelungen fand ich die verschiedenen Terrassenebenen.

Kein schlechter Bau, gewiss nicht, nur der Zeitpunkt und der Ort stimmen leider nicht.

Von den Terassen sieht der normale Fußgänger/Autofahrer nämlich überhaupt nichts - nur zwei Stockwerke von einem Gebäude, das an eine Arztpraxis in Wandsbek, Rahlstedt, Cuxhaven oder sonstwo in Deutschland erinnert: http://goo.gl/maps/pnl4p

In den 60-70er Jahren war alles NEUE gut und modern. Radfahrer wurden belächelt weil Autofahren war IN, und und und. Damals waren die Leute darüber auch endlos happy, weil diese Architektur schlicht den Aufschwung gedeutet hat, und ob ein Bau mit seiner Umgebung im Einklang stand oder nicht, war denen völlig bedeutungslos. Es ging primär nur um die (kurzsichtige) Änderung, und nicht um einen Zustand danach (genau den gleichen Fehler macht man z.B. heute verstärkt in Warschau, nur 40-50 Jahre später). Je schräger also, desto besser, und man packte in die Deichstraße gleich auch diesen Banken-Klotz mit.
Zeiten ändern sich aber, und heute versucht man wenigstens die Gebäude in der City gleichmäßig 6-8 Stockwerke hoch zu bauen.
Die so oft belächelte Nachhaltigkeit, hat also doch einen Sinn, man darf diesen Begriff jedoch nicht missbrauchen, überstrapazieren oder ausschliesslich als Entschuldigung verwenden falls es an der Phantasie komplett fehlt.

Was sollen auch die beiden Minitürme direkt neben dem Nikolaiturm? Ein Mini-Cluster von Wolkenkratzern, nach dem Motto "wir können's auch"?
 

·
LIBERTINED
Joined
·
46,651 Posts
Was genau wird da eigentlich am Turmstumpf der Nikolaikirche gemacht?

Nur ein paar kleine Reparaturen, oder findet tatsächlich eine Reinigung der Fassade statt, so dass der Sandstein-Helm am Ende nicht mehr so verwittert schwarz daher kommt?

Danke. :)

Dritter Turm von links:

Foto von JiJaJot
 

·
Very nice, how much?
Joined
·
2,102 Posts

·
LIBERTINED
Joined
·
46,651 Posts
Und ich hatte mich schon gewundert, was für eine komische Kirche das auf den Abbildungen sein soll. :| :D
 

·
Used Register
Joined
·
10,138 Posts
Discussion Starter #17
N paar Visualisierungen zu den Burstah-Lofts sprangen mich gerade an









www.static-immobilienscout24.de

Ne Visu für den ganzen Block, die wir hier noch nicht hatten

www.scheffer-holding.de

Ein paar Meter weiter wird auch gebaut
Ein Bürogebäude ensteht

Bauherr: BIG ICE GmbH
Architekten: PSP Architekten Ingenieure
Renderings: Dreidesign (details) und Geest DIGITAL-PERSPEKTIVEN (Gesamtansicht)

www.psp-architekten.de

www.psp-architekten.de

www.dreidesign.com

www.dreidesign.com

www.dreidesign.com

www.dreidesign.com

www.dreidesign.com
 

·
LIBERTINED
Joined
·
46,651 Posts
Die Lofts gefallen mir sehr gut. Endlich zieht mal etwas klassischere Architektur im Hamburger Zentrum ein, längst überfällig. Hoffentlich macht das Schule.

Was wird nun statt dem gelb markierten Unheil hier gebaut?
 

·
Used Register
Joined
·
10,138 Posts
Discussion Starter #19 (Edited)
^^ angeblich liegen dem eigentümer IVG Immobilien seit einem Jahr entwürfe vor, er rückt aber mit nichts raus

Baufortschritt maximalkreativ eingefangen. Schon 2 Stockwerke über dem grund
 

·
Registered
Joined
·
6,002 Posts
Die Lofts sind wirklich gelungen, also jedenfalls die Renderings. Hätten ruhig einige davon mal Dachschrägen bekommen können.
 
1 - 20 of 76 Posts
Top