SkyscraperCity banner

Elbtower-Design gut oder nix gut?

  • Extraordinäry Top

    Votes: 22 16.1%
  • Sehr Gut

    Votes: 58 42.3%
  • Okay

    Votes: 46 33.6%
  • Meeeh

    Votes: 2 1.5%
  • Not That Geil

    Votes: 4 2.9%
  • Boring, 1000x mal in China gesehen

    Votes: 5 3.6%
  • GARBAGE DAY

    Votes: 0 0.0%

  • Total voters
    137
181 - 200 of 213 Posts

·
operierender Titan
Joined
·
1,958 Posts
Größer vielleicht von der Baumasse. Commerzbank und Messeturm in FaM sind schlank. Dieser Turm wird nach untern sehr breit.

Wie auch immer: Es ist mit Abstand der spektakulärtse Standort in Deutschland für ein Hochhaus. Wo anders haben wir denn einen Hafen als Umgebung oder eine Stadtfront am Meer? Nürgends außer Cuxhaven.
 

·
Registered
Joined
·
1,836 Posts
Ich weiß nicht auf welchen Wert die sich bei "dem größten" beziehen.
Aber subjektiv größer in Frankfurt wäre nur der Messe Turm.
Der Commerzbank Turm ist ab 200m quasi nur noch Antenne. Alle anderen sind niedriger.
Ist da vllt was hoches in Frankfurt geplannt?
 

·
Used Register
Joined
·
10,134 Posts

·
Registered
Joined
·
287 Posts
Irgendwie hat Stapelfeld nicht eine Frage zum Tower gemäß der eigentlichen Fragestellung beantwortet. Damit empfiehlt sie sich für mich für das Amt der Bürgermeisterin
Nur hat die gute Frau wohl die letzten 5 Jahre Politik verpasst. Merkel-sprech ist wieder out und klare Kante kommt besser an. Wieso sagt sie nicht einfach das an diesem Ort aufgrund der Lage kein Wohnungsbau möglich ist und es somit gar keinen direkten Zusammenhang zwischen steigenden Mietpreisen und dem Elbtower gibt? Das der Elbtower anders wie die Elphi nicht hauptsächlich durch Steuergelder finanziert wird? Das in 20 europäischen Städten hoch gebaut wird und wir nicht meh im Jahr 1950 leben?

Stattdessen stellt sie von selbst einen Zusammenhang zwischen knappen bezahlbaren Wohnraum und dem Elbtower her. Dämlich....
 

·
Used Register
Joined
·
10,134 Posts
Vielleicht ist die Spreche doch nicht so out.
Mit: "Der Elbtower ist Hamburgs Penisverlängerung" bekommt sie zwar meine Stimme, sicherlich aber nicht die von den vielen Empörbürgern. Empörbürger sind nämlich empört über den Elbtower. Wegen der Mieten in Eppendorf und Wohnraum und so.
 

·
Registered
Joined
·
17 Posts
Hi Leute,

ich bin neu hier und das ist mein erster Post. Um den Elbtower herum gibt es in letzter zeit ja wieder Streitereien. Ich hoffe sehr dass er gebaut wird. Ich finde dieses Gebäude unglaublich schön und finde es würde die Hafencity bereichern. Wie schätzt ihr die Uneinigkeiten in der Politik ein? glaubt ihr der Tower kommt oder wird er zu einen von Hamburgs Luftschlössern?
 

·
Registered
Joined
·
23 Posts
Es ist doch schon alles unterschrieben, oder? Es wird nur eine Nachbesserung seitens der Politik gewünscht und der Investor hat wohl auch zugestimmt.
 

·
Used Register
Joined
·
10,134 Posts
Wie schätzt ihr die Uneinigkeiten in der Politik ein?
Kleinkriege, Lobbyismus und persönliche Rachfeldzüge.
So richtig gute Argumente dafür oder dagegen hört man aus der Politik tatsächlich nicht oder nimmt sie nicht wahr.

glaubt ihr der Tower kommt oder wird er zu einen von Hamburgs Luftschlössern?
Wird kommen, weil bei einem Rückzieher Hamburg als Standort mehr blamiert ist und der Senat unglaubwürdig erscheint, als wenn da Bauruine steht. Auch ein Rot-Grüner Senat wird (vermutlich) erkennen, dass ein verhinderter Elbtower bei 25% Arbeitslosigkeit keine Stimmen bringen wird. (Den Grünen vielleicht schon, der SPD aber nicht)
 

·
Used Register
Joined
·
10,134 Posts
Ji-Ja-Jot: Wo gibts denn 25% Arbeitslosigkeit, doch nicht in HH, oder???:nuts:
Noch nicht. Das ist ja der Punkt. Ein paar Zeichen, dass man mehr zutraut, als ein paar Kirchen und Hafen ist aber Grundvorraussetzung dass es langfristig eben nicht so kommt. Wandel kann man nicht aufhalten, verpassen kann man ihn aber.
 

·
Registered
Joined
·
103 Posts

·
Administrator
Joined
·
5,863 Posts
Discussion Starter #197
Elbtower: Baubeginn - Bebauungsplan

Der für das Areal des Elbtowers notwendige Bebauungsplanentwurf HafenCity 16 hat noch keine Rechtskraft erlangt.
Die öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfs HafenCity 16 soll im Herbst 2019 erfolgen und der Baubeginn um 2020/2021 sein.

Quelle:
https://www.hamburg.de/bauleitplanung/10651678/hafencity-16
 

·
Registered
Joined
·
46 Posts
https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/belastungs-test-auf-riesen-baustelle-stossdaempfer-fuer-neuen-elbtower-65032910.bild.html

Hamburg – Die Mega-Bohrer sind abgebaut. Doch Ruhe herrscht nicht auf der Elbtower-Baustelle: Tief unter der Erde arbeiten Kraft-Monster am spannenden Bau-Projekt!

Es ist ein kolossaler Test, damit Hamburgs neuer Riese (mit 244 Metern ab 2025 höchstes Haus der Stadt; Baustart: 2021) künftig sicher steht.
Der Elbtower wird Hamburgs neuer Riese, das höchste Gebäude der Stadt (244 Meter), das dritthöchste von Deutschland

Geologe Paul Ireland (39, Firma „Fugro“): „Wir prüfen, wie sich Erdreich und gegossener Beton unter extremen Belastungen verhalten.“

Dafür sorgen kreisrunde blaue Objekte, die aussehen wie Stoßdämpfer! In der Fachsprache heißen sie „Osterbergzellen“. Sie wurden am Ende der Bohrpfähle 111  m tief im Boden versenkt. Auf vier dieser „Stoßdämpfer“ steht der Elbtower künftig.

Sie können sich wie gigantische Wagenheber hydraulisch bis zu 22,5 cm ausfahren. Trotz hundert Metern Beton und Erde darüber!

Die Kräfte der Maschinen sind unvorstellbar: Bis zu 6000 Tonnen Gewicht werden verdrängt. So viel wiegen rund 3000 SUV.
Diese Grafik zeigt, wie tief die "Osterbergzelle" (das blaue Gerät unten) unter der Erde arbeitet. Sie kann sich 22,5 Zentimeter nach oben oder unten ausfahren wie ein Wagenheber, insgesamt 6000 Tonne
Diese Grafik zeigt, wie tief die "Osterbergzelle" (das blaue Gerät unten) unter der Erde arbeitet. Sie kann sich 22,5 Zentimeter nach oben oder unten ausfahren wie ein Wagenheber, insgesamt 6000 Tonnen verdrängen Foto: Martin Brinckmann

Die Daten kommen bei Paul Ireland in der Elbtower-Schaltzentrale an. Auf Computern zeigen Graphen, was unterirdisch geschieht.

Ingenieurin Katja Maihold von der Bohr-Firma „Bauer-Spezialtiefbau“: „Wir wollen herausfinden, wie viele Bohrpfähle für die Gründung nötig sein werden.“
 
181 - 200 of 213 Posts
Top