Skyscraper City Forum banner
1 - 20 of 42 Posts

·
Used Register
Joined
·
9,407 Posts
Discussion Starter · #1 · (Edited)
Münzviertel: Leerstehende Schule besetzt

Am Samstagnachmittag haben AktivistInnen die ehemaligen Gehörlosenschule am Schultzweg im Münzviertel besetzt. Aus dem leerstehenden Gebäude soll ein “kollektives Zentrum” werden.

(natürlich wrid kostenlose Nutzung der Räumlichkeiten udn Flächen durch Initiative gefordert)
http://hh-mittendrin.de/2014/07/muenzviertel-leerstehende-schule-besetzt/

(Wurde inzwischen geräumt)
 

·
Private Variable
Joined
·
1,193 Posts
Gut das die Stadt lernt und die Zwischennutzung nicht zulässt.
Die Aktion der “Solidarische Raumnahme" zeigt doch wieder nur, lässt du es zu, wirst du Sie nicht mehr los.

Eigentlich ist eine Zwischennutzung sinnvoll und lobenswert, aber mit dem deutschen Wutbürger ist es einfach nicht machbar.
 
  • Like
Reactions: Ji-Ja-Jot

·
Used Register
Joined
·
9,407 Posts
Discussion Starter · #3 · (Edited)
Aus der Rubrik: "Reichst du Linken den kleinen Finger, reissen sie dir die Hand ab"
Stadt legt sich mit gut gemeinter Zwischennutzungsbeführwortung mal wieder tüchtig auf die Fresse. Als man einer Initiative das Erdgeschoss eines Gebäudes in Hammerbrook, das für 400 Wohnungen abgerissen werden soll, für eine symbolische Miete von 70€/Monatlich wohlwollend zwischennutzen lies, war man so frei, das ganze Areal in beschlag zu nehmen. Hamburg hat eine "zweite Rote Flora" in Hammerbrook, die laut LKA nicht mehr ohne wochenlage Krawalle geräumt werden kann. Sogar die GAL - wohl weil nun in Regierungsverantwortung - steht nicht hinter den Besetzern.

http://www.abendblatt.de/hamburg/ar...gen-einer-zweiten-Roten-Flora-in-Hamburg.html

Mit der jetzigen Entwicklung ist der Investor nicht zufrieden, möchte sich jedoch dazu nicht detaillierter äußern. Nach Abendblatt-Informationen ist sein Firmensitz bereits mehrfach von Sympathisanten des koZe aufgesucht worden: "Da war einiges los. Das möchten meine Mitarbeiter nicht noch einmal erleben", sagte von Stemm auf Nachfrage.
 

·
Used Register
Joined
·
9,407 Posts
Discussion Starter · #6 · (Edited)
Nein. Soll es nicht. Natürlich knipst man für den eigenen Internetauftritt lieber einen schmucken Altbau. Doch die Altbauten im Münzviertel sollen unangetastet bleiben. Es sollen dort die Perlen der 60er und 70er mit der Abrissbirne bekanntschaft machen. Das umrandete Gebäude unten links ist die besetzte/leerstehende Gehörlosen-Schule. Auch das flache Gabäude rechts auf alle Fälle soll weg. Die Halle oben eventuell auch.
 

·
Registered
Joined
·
124 Posts
Kollektives Zentrum: Wird die Besetzung legalisiert?

Hamburg plant offenbar, dem Kollektiven Zentrum im Münzviertel einen regulären Mietvertrag für die ehemalige Kita zu geben.

"(...)
Hinter den Kulissen wird offensichtlich darüber nachgedacht, das *koZe mit einem Mietvertrag auszustatten und damit für Ruhe zu sorgen. (...)"

Quelle:
http://www.abendblatt.de/hamburg/ha...s-Zentrum-Wird-die-Besetzung-legalisiert.html

:bash:
 

·
Used Register
Joined
·
9,407 Posts
Kollektives Zentrum: Wird die Besetzung legalisiert?

Hamburg plant offenbar, dem Kollektiven Zentrum im Münzviertel einen regulären Mietvertrag für die ehemalige Kita zu geben.
Am Ende wird geräumt werden. Der Senat will erstens die 400 Wohnungen und kann es sich zweitens nicht leisten auf so dämliche und absehbare weise mal wieder düpiert zu werden. Da gehts ums Prinzip. Probleatisch ist, dass Zwischennutzungen nun wie Java oder Flash als Einfallstor für Trojaner ausgenutzt werden. Die Reaktion kann nur sein, sie generell nicht mehr zu erlauben. Ist am Ende natürlich kacke für alle. Aber die konsequenzen des Handels wird auf jede weder politischen Seite ja stets stoisch ignoriert. Selbt die Rote Flora hat noch nicht verstanden, dass sie selbt ungewollt einen Gentrifizierungsbrandbeschleuniger darstellen, bei allen Kampf den sie dagegen führen. Und wenn man sich einer anaylse dann doch nicht verweigert, laufen diese eher in die richtung wie eine Studie von Danone, ob Actimel Abwehrkräfte aktiviert. Ja? Tut es? Wahnsinn - wer hätte das gedacht.... Das gilt auch für die Stadt, die es selber noch nicht rafft, dass alternative oder künstlerische Zentren die Attraktivität und Marktwert umliegender Straßenzüge durchaus steigern, selber aber auf keinen Fall selbst kommerziell/gewinnbringend für irgendeinen Vermieter agieren können - wie eben eine Elphi das auch nicht kann.

Es wäre also Aufgabe der Stadt eine fläche für ein Projekt wie koze per kulanten Mietvertrag zur verfügung zu stellen, anfallende Kosten mit gesteigerter Attraktiviätät des Umfelds mit diversen Quellen von frei finanzierten mieten bis Kleingewerbe wieder gegenzufinanzieren. Denken tut sie aber imme nur im Zwischennutzungsmuster und macht am Ende alles Platt, was während der Zwischennutzung etabliert hat. So wirds am Ende auch bei der Lagerhalle im Baakenhafen passieren. Kozisten wiederum müssen einsehen, dieses Umfeld - dass ihren Prinzipien zuwieder laufen könnte falls der eine oder andere "Reiche" dort einzieht - in ruhe zu lassen und zu akzeptieren. Unter der Phase "Die Stadt gehört allen" muss "allen" auch "alle" bedeuten und nicht "alle=nur alle, die so ticken wie wir". Sonst bleibt es eine kontraproduktive und bedeutungslose Worthülse. Ihre Buden werden sich schließlich nicht von alleine renovieren und nicht jedes Projekt kann für solche unterfangen genug spenden aufbringen.
 

·
Used Register
Joined
·
9,407 Posts
Discussion Starter · #15 ·
Sozialwohnungen kommen da hin. Aber Architekturplanungen müssen noch anlaufen. Vor einer erfolgreichen Räumung wäre so einer unangebracht, da eventuell rausgeworfenes Geld. Ich hoffe auf Bauten von der Qualität der im letzten Jahr fertiggestellten Sozialbauten in der Repsoldstraße gegenüber


Die Freiflächen indes werden fürs Winternotprogramm genutzt. Das vorherige Gebäude in der Gegend ist als unbewohnbar eingestuft worden und kommt weg. Im Zuge des Notprogamms wird auf der Spielplatzfläche platz für 400 Obdachlose geschaffen. Die Kozisten haben bei Twitter übrigens rumgemeckert, dass der SpielPlatz von baumaschinen okupiert wurde. Warscheinlich wussten sie nicht den Gund dahinter
 

·
Used Register
Joined
·
9,407 Posts
Bin mir nicht zu 100% sicher, ob das hier final oder abgesegnet ist:

"Quartier Münzstraße" by NPS-Tschoban Voss

BILDER
www.nps-tchoban-voss.de

Edit.:
Sorry! Pferde scheu gemacht. Ist nur der 3. Platz.
Spengler Wiescholek ist Sieger (ich finde aber keine Visus).
 
1 - 20 of 42 Posts
Top