SkyscraperCity banner

21 - 40 of 139 Posts
Joined
·
2,177 Posts
Discussion Starter · #21 ·
Ich war Mitte der Woche mal vor Ort und habe ein paar Fotos gemacht:

So wie es aussieht, kommen jetzt auch endlich die Betonpilze weg.


Ostseite, Bauabschnitt 1


Das könnte ein beliebter Ort für Touri-Fotos werden.


Rückt jetzt vllt. etwas mehr in den Fokus: Der alte Wartesaal, die letzten Reste des alten Hbf. Hier war zuletzt ein Restaurant drinnen, das aber vor einiger Zeit in den Rheinauhafen umgezogen ist.


Sind durch den Abriss der Überbauung quasi jetzt erst wieder sichtbar geworden: Alte Bahnbögen.
Ich bin gespannt, was hier in Zukunft einzieht.


Jetzt müsste man sich nur noch dazu durchringen, auch diese Souvenirbuden endlich abzureißen.
 
Joined
·
2,177 Posts
Discussion Starter · #31 ·

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Ekelhaft. Eine Rekonstruktion des Dachbereichs kann hier die einzig überzeugende Lösung sein. Warum sollte man sich diese Gelegenheit entgehen lassen? Dann kann man gleich das heutige Notdach behalten. Wenn es unbedingt eine Dachterrasse sein muss, kann man die dort auch noch integrieren.

Zur Not, sollte auf die Petition seitens des Investors/Hoteleigners nicht angemessen reagiert werden, muss man eben die Unesco-Kommission anrufen, um denen Beine zu machen.
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Joined
·
2,177 Posts
Discussion Starter · #37 ·
Hier noch mal Fotos vom Bestand aus dem etwas ausführlicheren Artikel im KStA (http://www.ksta.de/kultur/-koelnisc...zug-an-roncalliplatz,15189520,26688004.html):





Der Abriss des Kurienhauses und des RGM-Verwaltungsgebäudes ist m.M.n. sehr erfreulich.
Etwas Angst macht mir, dass der OB behauptet, ein Neubau käme nicht teurer als die Sanierung des bestehenden Museums. An diese Stelle darf keine 08/15-Architektur.
 
Joined
·
2,177 Posts
Discussion Starter · #39 ·
Der Gebäudekomplex südlich des Roncalliplatzes rund um das alte WDR-Karree soll umgestaltet werden. Entstehen soll ein neues "Stadtviertel" aus Hotels, Gastronomie und Einzelhandel. Das Projekt befinde sich lt. Investor momentan in einer "Findungsphase" und es sei noch offen, ob Teile der Gebäude oder der komplette Bestand abgerissen und neubebaut werden.
http://www.ksta.de/innenstadt/-domu...el-statt-leerer-bueros,15187556,26834856.html

Es handelt sich um folgende Gebäude:





(Bilder aus Artikel)
 

·
Registered
Joined
·
3,586 Posts
Daumen nach oben für Köln! Hier bietet sich wirklich eine riesige Chance für die Stadt. Mit der Joint Venture/Lammerting Gruppe ist außerdem ein Kölner Investor mit an Bord, der sich seiner Verantwortung hoffentlich bewusst ist :D Mit ihm steht und fällt dieses Projekt. Diese Ecke ist einfach enorm wichtig und könnte zukunftsweisend für weitere Projekte in der historischen Stadt von Köln sein. Hoffentlich kommt es hier zu einer kleinteiligen urbanen Bebauung!
 
21 - 40 of 139 Posts
Top