SkyscraperCity banner

121 - 140 of 311 Posts

·
Registered
Joined
·
9,237 Posts
Am Tilsiter Platz soll die Geschäftszeile abgerissen und ein Mehrfamilienhaus errichtet werden nach Plänen des Architekten Carlos Göttsch. Enstehen soll ein dreigeschossiger Bau mit zurückgesetztem Staffelgeschoss und Flachdach, Loggien, Balkonen und einem Gartenhof mit 17 Wohnungen in Größen zwischen 60 und 100 qm. Im Untergeschoss sind Stellplätze vorgesehen. Die Bauzeit soll ein Jahr betragen, die Arbeiten werden Anfang 2015 starten, die Fertigstellung Frühjahr 2016 erfolgen. In den Räumen eines bislang dort bestehenden Restaurants soll eine Bäckerei mit Café entstehen. Die Parkanlage des Tilsiter Platzes wird derzeit mit Mitteln aus dem Bund-Länder-Programm Soziale Stadt ausgelichtet, es wurde bereits eine Kletterpyramide aufgestellt. Eine lange blaue Bank mit Platanendach, Rasen , eine Fläche zum Boule-Spielen und wietere Sitzelemente sollen folgen.
 

·
Registered
Joined
·
4,603 Posts
Oh, das klingt doch gut. Die Situation dort war der Stadt schon lange ein Dorn im Auge, aber der Besitzer des Geschäftshauses hat sich wohl lange quergestellt. Nun bleibt zu hoffen, dass der Neubau auch ordentlich aussieht.
 

·
Registered
Joined
·
4,603 Posts
Am Tilsiter Platz soll die Geschäftszeile abgerissen und ein Mehrfamilienhaus errichtet werden nach Plänen des Architekten Carlos Göttsch. Enstehen soll ein dreigeschossiger Bau mit zurückgesetztem Staffelgeschoss und Flachdach, Loggien, Balkonen und einem Gartenhof mit 17 Wohnungen in Größen zwischen 60 und 100 qm. Im Untergeschoss sind Stellplätze vorgesehen. Die Bauzeit soll ein Jahr betragen, die Arbeiten werden Anfang 2015 starten, die Fertigstellung Frühjahr 2016 erfolgen. In den Räumen eines bislang dort bestehenden Restaurants soll eine Bäckerei mit Café entstehen. Die Parkanlage des Tilsiter Platzes wird derzeit mit Mitteln aus dem Bund-Länder-Programm Soziale Stadt ausgelichtet, es wurde bereits eine Kletterpyramide aufgestellt. Eine lange blaue Bank mit Platanendach, Rasen , eine Fläche zum Boule-Spielen und wietere Sitzelemente sollen folgen.

Hier der aktuelle Zu- und Leerstand:







 

·
Registered
Joined
·
6,552 Posts
Da wär ich mir nicht so sicher. Es ist vom Abriss der Geschäftszeile der Rede. Nur der Supermarkt trifft nicht die Beschreibung. Außerdem würde auf den Grundstück in einen 4-stöckigen Gebäude keine 17 Wohnungen passen. Das Gebäude an der Straße wird also wohl auch verschwinden.
 

·
Registered
Joined
·
4,603 Posts
Es heißt: „In den Räumen eines bislang dort bestehenden Restaurants soll eine Bäckerei mit Café entstehen.“ Klingt für mich nach Weiternutzung.
 

·
Registered
Joined
·
6,552 Posts
Ja, man kann beides raus lesen. Wir müssen wohl auf Entwürfe oder den Abrissbeginn warten, um zu wissen, was weg kommt.
 

·
Registered
Joined
·
6,552 Posts
Ja, so lässt es sich auf der Meldung rauslesen. Das Haus mit der Ex-Gaststätte nebenan soll wohl stehen bleiben.
Zur Klärung dieses Thema: Wie ich gesagt habe, wird auch das Gebäude mit der Gaststätte abgerissen.
Aus der Niederschrift der Ortsbeiratsitzung vom 2.7.14:
4. Neubauvorhaben eines Mehrfamilienhauses am Tilsiter Platz
Herr Göttsch (Architekt) und Herr Bracker (Eigentümer) stellen das Neubauvorhaben am Tilsiter Platz, wo sich zurzeit der leer stehende Penny-Markt und das ehemalige Alcatraz befinden, vor. Es sei eine dreigeschossige barrierearme Wohnbebauung mit einem innenliegenden Gartenhof vorgesehen. Es sollen 17 Wohnungen unterschiedlicher Größen von 60 – 105 m² entstehen, für die in einer Tiefgarage Stellplätze entstünden. Mit dem Bauvorhaben solle im Frühjahr 2015 begonnen werden. Die Fertigstellung sei für Frühjahr 2016 geplant.

Herr Göttsch, Herr Bracker und Frau Kulgemeyer beantworten Fragen. Herr Bracker erklärt, dass er derzeit im ehemaligen Gebäudeteil des Alcatraz kein Gastronomieangebot vorsehe. Er könne sich eher eine Vermietung an einen Bäcker mit Sitzmöglichkeiten in der Sonne vorstellen.

Der Ortsbeirat begrüßt das Bauvorhaben. Der Bereich um den Tilsiter Platz würde dadurch an Attraktivität gewinnen.

Zur Kenntnisnahme: Amt für Bauordnung, Vermessung und Geoinformation
http://www.kiel.de/ortsbeiraete/tagesor.php?19&4851


P.S.: 15.000ster Beitrag!
 
121 - 140 of 311 Posts
Top