Skyscraper City Forum banner
1 - 6 of 6 Posts

·
Moderator
Joined
·
4,910 Posts
Discussion Starter · #1 ·
Im Juni 2018 werden die Bauarbeiten für den ersten Hochhausneubau in Leipzig-Grünau nach der Wende beginnen. In Summe entstehen im 13 geschossigen Wohnturm 60 Ein- bis Dreiraumwohnungen von 30 bis 103 Quadratmeter mit moderner Ausstattung. Gemeinschaftsräume mit Loggien bilden auf den Etagen Kommunikationsinseln, die Bedürfnissen kleinerer Haushalte nach sozialem Austausch entgegenkommen. Ein Servicepaket mit Rezeption, Reinigungsdienst, Essensservice und hauseigener Cafeteria erfüllt die Wohnwünsche mobiler junger, aber auch älterer Menschen. Speziell für ältere Bewohner sind die Wohnungen zudem barrierefrei gestaltet und mit Notrufen ausgerüstet. Einen besonderen Charme bieten zwei 30qm-Dachterrassen für die Mieter im Staffelgeschoss. Das Sockelgeschoss umfasst weitere Räume für zusätzliche Dienstleister. Die Wohnungsgenossenschaft Lipsia“ eG investiert 12,2 Millionen Euro in das Projekt. Der Entwurf stammt vom Büro Fuchshuber Architekten.

Quelle: Erster Leipziger Hochhausneubau nach der Wende geht an den Start









Bilder: Fuchshuber Architekten
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,426 Posts
Dort steht ja in "Leipzig-Grünau". ;)

Für einen vermutlich mittelpreisigen Wohnturm recht solide der Entwurf.
Beim Dachabschluss und den Details der Fassadenstruktur könnte man durch mehr Liebe zum Detail noch einen stimmigeren Bau erschaffen.
 

·
Moderator
Joined
·
4,910 Posts
Discussion Starter · #4 ·
Spatenstich zum Hochhaus

Am 17.05.2018 vollzogen Leipzigs Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau, der Vorstand der Wohnungsgenossenschaft „Lipsia“ eG, Dr. Axel Viehweger vom Verband der Sächsischen Wohnungsgenossenschaften e.V., Gregor Fuchshuber von Fuchshuber Architekten und die Baupartner gemeinsam den Spatenstich für den „Lipsia-Turm.“

Ein Hochhaus zu bauen ist auch für die Lipsia nicht alltäglich. „Der Neubau für 12,2 Millionen Euro stellt das gesamte Lipsia-Team vor eine große Herausforderung, die wir neben dem Alltagsgeschäft bewerkstelligen“, so Dr. Kristina Fleischer. „Wir brauchen die engagierte Mithilfe alle Beteiligten“. Entstehen werden 60 wertbeständige Wohnungen von 30 bis 103 Quadratmeter. Das dazu gehörende Service-Konzept ist ganzheitlich: Dienstleistungen rund um Haushalt und Gesundheit erleichtern das Leben, Kulturangebote im Haus und Gemeinschaftsräume auf jeder Etage bieten Gelegenheit für Begegnung und Austausch. In erster Linie baut die Wohnungsgenossenschaft hier für ältere Mieter, denn diese haben einen hohen Bedarf an seniorengerechtem Wohnen mit Service signalisiert. „Dies bringt eine ureigenste wohnungsgenossenschaftliche Aufgabe zum Ausdruck: Die Versorgung ihrer Mitglieder mit geeignetem Wohnraum im Rahmen ihres satzungsmäßigen Förderauftrags“, betont Dr. Axel Viehweger, Vorstand des Verbandes Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e. V. (VSWG) zum Spatenstich.

Der Mietpreis für die Wohnungen im „Lipsia-Turm“ wird bei 10 Euro/m² liegen. Dazu kommt die Servicepauschale von 2 Euro/m². Die Betriebs- und Nebenkosten sind mit 1,80 Euro/m² niedrig, da die WG „Lipsia“ eG auf ein bereits bewährtes Gebäudeleitsystem zum Energiesparen setzt.
Pressemitteilung: https://www.konii.de/news/baubeginn-fur-lipsia-turm-setzt-zeichen-fur-leipzigs-wachstum-201805188089
 

·
Moderator
Joined
·
5,382 Posts
Der 42 Meter hohe Lipsia-Turm in Leipzig-Grünau wurde jetzt fertiggestellt.

 
1 - 6 of 6 Posts
This is an older thread, you may not receive a response, and could be reviving an old thread. Please consider creating a new thread.
Top