Skyscraper City Forum banner
1 - 20 of 20 Posts

·
Registered
Joined
·
677 Posts
Discussion Starter · #1 · (Edited)
Im Linzer Handelshafen entsteht derzeit ein riesiges Projekt, welches alle Stückerl spielt. Logistikflächen, Büroflächen, Kulturflächen, ein Hafenturm mit Hotel, ein Ausbau der Hafenbahn, Parkhäuser und Tiefgaragen, neue Bushaltestellenbereiche und ein Aubau des Containerterminals werden errichtet.

Insgesamt geht es laut OÖN um ein kolportiertes Bauvolumen von 273 Millionen Euro.

Der Masterplan besteht seit 2014, ein erstes kleineres Projekt befindet sich kurz vor der Fertigstellung, und größere, maßgebliche Projekte kurz vor der Umsetzung.

Ich werde in den folgenden Posts versuchen, dieses aus vielen Einzel-Projekten bestehende Mega-Projekt in einzelnen Berichten verständlich und so übersichtlich wie möglich aufzubereiten. Hier ein Verzeichnis der zum jetzigen Zeitpunkt (18.06.2018) bekannten Teilprojekte samt Link zum jeweiligen Post:

Es erwarten uns jedenfalls viele spannende Meldungen zum Projekt Neuland im Linzer Hafen in den nächsten Jahren! :)
 

·
Registered
Joined
·
677 Posts
Discussion Starter · #2 ·
Umbau Lagerhaus II/7 in Bürogebäude

Starten möchte ich die Berichterstattung mit dem zwar unspektakulären, aber dennoch schön umgesetzten Umbau des Lagerhauses II/7, welches früher als Obst- und Gemüselager diente, in ein zeitgemäßes Bürogebäude.

In die neu geschaffenen Büroflächen werden die Hafendirektion, die Schiffahrtsaufsicht, sowie Firmen einziehen.

So sah das Lagergebäude vor dem Umbau aus:



Das Lagergebäude während dem Umbau:



Das neue Bürogebäude kurz vor der Fertigstellung im Juni 2018:

https://www.linzag.at/portal/de/bus...t_neuland_1/projekt_etappen/aktuelles_2.html#
 

·
Registered
Joined
·
677 Posts
Discussion Starter · #3 · (Edited)
Ausbau und Modernisierung "Linz Verschiebebahnhof Stadthafen"

Der Ausbau und die Moderniesierung des Verschiebebahnhofs Stadthafen umfasst mehrere aufeinander abgestimmte Vorhaben:

  • Um eine effiziente und rasche Betriebsführung zu gewährleisten, wird die Sicherungsanlage erneuert. Damit kann der Bahnhof vom Zentralstellwerk Linz Vbf. ferngesteuert werden.
  • Zusätzlich ist vorgesehen, vorhandene Gleise auf Ganzzugslänge auszubauen sowie ein neues, zusätzliches Ganzzugsgleis zu errichten.
  • Im Zuge des Ausbaus wird der gesamte Vbf. Stadthafen elektrifiziert. Damit entfällt der bisherige zeitaufwändige Lok-Wechsel von E-Lok zu Diesel-Lok.
  • Zur Beschleunigung und Optimierung der Betriebsabwicklung ist eine neue Schleife Richtung Linz Hbf. im Bereich der Einmündung der Summerauerbahn in die Westbahn geplant. Dadurch können Verkehre von/nach Westen ohne Stürzen (an- bzw. abkuppeln einer Lok) in „Linz Verschiebebahnhof West“ in den Vbf. Stadthafen durchgeführt werden. Dies führt zu einer hohen Zeitersparnis und zu einer wesentlichen Entlastung des Verschiebebahnhofs West.

Die Finanzierung dieses Teilprojekts des Masterplans umfasst insgesamt 46,8 Millionen Euro, wobei die ÖBB Infrastruktur AG den Großteil davon tragen wird. Die LINZ SERVICE GmbH/Bereich HAFEN übernimmt ca. 15 Millionen Euro davon.

Das Projekt soll in den Jahren 2019-2022 realisiert werden.

Übersichtsplan des Ausbauprojektes "Linz Verschiebebahnhof Stadthafen":


Bild und Infos entnommen aus der Presseunterlage zur Pressekonferenz "Projekt Neuland +" vom 14.06.2018:
 

·
Registered
Joined
·
677 Posts
Discussion Starter · #4 ·
Ausbau Containerterminal

Der Hafen Linz ist der größte Binnenhafen an der oberen Donau, die Umschlagszahlen des Containerterminals sind konstant auf hohem Niveau.
Um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben, wird nun ein Ausbau erfolgen.

Das Projekt soll in den Jahren 2019 bis 2021 umgesetzt werden. Die Investitionen belaufen sich auf 21 Millionen Euro.

Konkret ist geplant:

  • Verlängerung der bestehenden Kranbahn.
  • Errichtung eines zweiten Containerportalkrans.
  • Das Gleis 2G soll auf Ganzzuglänger erweitert werden.
  • Zwei zusätzliche Ganzzuggleise werden errichtet (3G und 4G). Insgesamt stehen damit 4 Ganzzuggleise zur Verfügung, wodurch auch paralleler Umschlag (Schiene/Schiene) ermöglicht wird.
  • Eine zusätzliche Containerreparaturhalle wird errichtet.
  • Wie auch im Projekt "Modernisierung Verschiebebahnhof Stadthafen" erfolgt die Elektrifizierung der Gleisanlagen des Containerterminals.
  • Ein neuer Einfahrtsbereich für LKWs wird geschaffen.

In diesem Bereich des Linzer Hafens entstehen die Umbau- und Ausbaumaßnahmen:


Bild und Infos entnommen aus der Informationsunterlage der LINZ AG Pressekonferenz zum Thema "Projekt Neuland +":
 

·
Registered
Joined
·
677 Posts
Discussion Starter · #5 ·
Parkdeck, Tiefgarage und Ingate

An der Industriezeile, direkt gegenüber der Einfahrt zum Posthof, entsteht das neue Parkdeck – eine Hochgarage mit sieben Ebenen. In östlicher Richtung angrenzend wird das neue Ingate errichtet. Dabei handelt es sich um eine zentrale Anmeldestelle für alle ankommenden LKWs. Um Wartezeiten und lange Wegstrecken im Hafenareal zu vermeiden werden von hier aus alle Lieferungen schnell und unkompliziert zu den jeweiligen Lagerhallen geführt.

Unter dem Ingate und dem Parkdeck ist eine Tiefgarage mit einem Untergeschoß geplant. Insgesamt bieten Parkdeck und Tiefgarage Platz für 650 Fahrzeuge. Die Stellflächen sind in erster Linie für die im Hafen angesiedelten Betriebe gedacht. Zirka 180 Stellplätze stehen jedoch für die Öffentlichkeit als Kurzparkplätze zur Verfügung. So finden etwa die Besucher des Posthofs künftig ausreichend Parkmöglichkeiten.

Die Bauarbeiten stehen kurz vor Beginn. Voraussichtlich Ende 2019 werden Tiefgarage, Parkdeck sowie Ingate ihrer endgültigen Bestimmung übergeben.

So soll der Bereich mit der neuen Parkgarage und dem Ingate in Zukunft aussehen. Die Parkgarage erhält eine durchscheinende Metallfassade, passend zur Stahlstadt Linz:


Bild und ungekürzter Infotext entnommen aus der Informationsunterlage der LINZ AG Pressekonferenz zum Thema "Projekt Neuland +":
 

·
Registered
Joined
·
677 Posts
Discussion Starter · #6 · (Edited)
Speziallagerhalle und Veranstaltungsfläche

Vor einiger Zeit wurden die 3 Becken des Linzer Hafens ja teilweise verlandet, um Landfläche für diverse Ausbauprojekte zu schaffen. Genau diese neuen Flächen werden im Zuge des "Projekt Neuland" intensiv genutzt:

Auf der Verlandungsfläche im Hafenbecken 2 soll eine neue Speziallagerhalle für Tiefkühl- und Pharmaprodukte entstehen. Die Planungsarbeiten für den Bau der neuen Halle laufen auf Hochtouren. So wird derzeit intensiv am Logistikkonzept für das neue Gebäude gefeilt. Aus derzeitiger Sicht könnten die Bauarbeiten Mitte 2019 beginnen.

Die Dachflächen der neuen Speziallagerhalle werden „begehbar“ ausgeführt und der Öffentlichkeit zugängig gemacht. In zirka 17 Metern Höhe soll eine parkähnliche Fläche entstehen. Angedacht ist die Errichtung von Grünzonen mit Spazierwegen und verschiedenen Verweilbereichen. So könnten beispielsweise kleinere, temporäre Veranstaltungen oder verschiedene Sport- und Freizeitaktivitäten hier stattfinden. Angedacht ist auch der Bau eines brückenähnlichen Steges in Richtung Wasser zum Hafenbecken 2. Auf die Hallendächer gelangt man über einen Lift oder über eine Brücke, die Richtung Westen zum Hafenportal führt. Die endgültige Gestaltung der Dachfläche steht derzeit noch nicht fest, da im Vorfeld das Logistikkonzept der Lagerhalle fertig geplant werden muss.

So könnte die für die Öffentlichkeit zugängige und für Events bespielbare Fläche auf der neuen Speziallagerhalle einmal aussehen:




Infos entnommen aus der Informationsunterlage der LINZ AG Pressekonferenz zum Thema "Projekt Neuland +" bzw. von der Projektseite auf der LINZ AG Homepage:
 

·
Registered
Joined
·
677 Posts
Discussion Starter · #7 ·
Hafenportal und Hafenturm | 50m

Das sogenannte Hafenprotal und der Hafenturm sollen zukünftig die Herzstücke und das Zentrum des mit dem "Projekt Neuland" geschaffenen, neuen Stadtteils bilden.

Die Höhe des Hafenturms mit 50 Metern entspringen dabei meiner Überschlagsrechnung aus der Anzahl der erkennbaren Stockwerke mal angenommenen 3 Metern pro gezählter Etage bzw. 6 Metern bei Etagen mit Überhöhe. Es sei also ausdrücklich angemerkt, dass diese angegebene Höhe nicht auf belegbaren Quellen beruht.

Da es sich bei Hafenturm und Hafenportal nicht um betriebliche Investitionen seitens der LINZ AG LOGISTIK Gruppe handelt, sollen diese Bauwerke durch private Investoren errichtet werden. Die Suche nach potentiellen Projektentwicklern ist bereits voll angelaufen.

Hafenportal

Das Hafenportal ist als markanter Neubau geplant, der in erster Linie modernste Büroflächen beinhaltet, aber auch Platz für Nahversorger und Gastronomiebetriebe bietet. Ende 2018 soll die Einreichplanung abgeschlossen sein. Unter dem Hafenportal ist eine neue Tiefgarage geplant. Für den öffentlichen Verkehr entsteht in einem ausgenommenen Gebäudeteil auch eine neue Haltestelle für die Busse der LINZ LINIEN.

Hafenturm

Direkt gegenüber, auf der anderen Seite der Industriezeile und mittels einer Brücke mit dem Hafenportal verbunden, soll sich der Hafenturm erheben. Er stellt einen idealen Standort für ein Businesshotel dar. Im Endausbau ist eine begehbare Verbindung vom Posthof über Hafenturm, Hafenportal und Lagerhalle bis hin zur Wasserfläche möglich.

So könnten Hafenportal und Hafenturm einmal aussehen. Nach meiner Interpretation stellen diese Visualisierungen noch nicht die fertige Planung dar, sondern sollen lediglich Lage und ungefähre Form der geplanten neuen Gebäude zeigen:


Infos entnommen aus der Informationsunterlage der LINZ AG Pressekonferenz zum Thema "Projekt Neuland +" bzw. von der Projektseite auf der LINZ AG Homepage:
 

·
Registered
Joined
·
51 Posts
Als erstes Mal ein großes Kompliment für die Aufbereitung!
Eine Frage hätte ich dann doch zu dem Kühlhaus welches auf dem Dach die Freizeitflächen beherbergen soll. Die beiden oben geteigten Bilder zeigen doch recht unterschiedliche Darstellungen. Ist das zuerst gepostete Bild der derzeitige Stand der Planung?
 

·
Registered
Joined
·
677 Posts
Discussion Starter · #10 ·

·
Registered
Joined
·
139 Posts
Update zum ersten Bauabschnitt

mal wieder ein kleines Update:

im ersten Abschnitt wird ja nur das Parkdeck, die Tiefgarage und das Ingate gebaut. Der Rest soll dann ca. dort entstehen von wo aus ich das 3. Foto gemacht habe.





 
1 - 20 of 20 Posts
Top