Skyscraper City Forum banner
1 - 20 of 46 Posts

·
✝ D W F ✝
Joined
·
1,943 Posts
Discussion Starter · #1 ·
Lutherstadt Eisleben

Einwohner: ca. 24.000


Ersterwähnung 994, 11. Jh. Wasserburg
Im Mittelalter gehörte die Stadt den Grafen von Mansfeld.

1483 wurde Martin Luther in Eisleben geboren und getauft. Bereits 1484 zog die Familie Luther nach Mansfeld.
Großer Stadtbrand 1498 zerstörte auch das Rathaus.
Wesentliche Teile der erhaltenen Altstadt stammen aus der Wiederaufbauzeit Anfang des 16. Jh.
1546 kehrte Luther zurück nach Eisleben, stiftete die Lateinschule, hielt seine letzten 4 Predigten, und verstarb am 18. Februar.

1573/1579 Eisleben an Kursachsen
1601 größter Stadtbrand, Zerstörung der Wasserburg, kein Wiederaufbau derselben
1815 Eisleben an Preußen

keinerlei Zerstörungen im 2. Weltkrieg
die DDR richtete allerdings einiges an Schäden an, insbes. die Sprengung des Bergfriedes, des letzten Restes der Wasserburg
seit 1997 Lutherhäuser UNESCO-Weltkulturerbe



Die Altstadt ist sehr groß, langgestreckt und unübersichtlich, auch in vielen Bereichen sehr stark verfallen, schlimmer noch als in Zeitz.
Der Abstand zwischen St. Annen und St. Petri-Pauli beträgt 1km Luftlinie. Das ist übrigens nicht die ganze Altstadt, sie geht noch deutlich weiter nach Norden zu St. Nicolai.

hohe Auflösung

St. Petri-Pauli links, St. Annen rechts weit hinten, Vordergrund Mitte zerstörte Wasserburg mit Bergfried, wohl idealisiert unbeschädigt dargestellt



Bilder von August 2014.
 

·
✝ D W F ✝
Joined
·
1,943 Posts
Discussion Starter · #2 ·
Bahnhofstraße, Sowjetischer Soldatenfriedhof



zweiter Sowjetischer Soldatenfriedhof Carl-Eitz-Weg und Martin-Luther-Gymnasium



Zwischen Stadtpark und Stadtgraben nettes Gründerzeitviertel, Obere Parkstraße



 

·
✝ D W F ✝
Joined
·
1,943 Posts
Discussion Starter · #7 ·
Wieder Wilhelm-Beinert-Straße



Friedrich-Koenig-Denkmal, Friedrich-Koenig-Straße am Stadtgraben



St. Petri-Pauli, Taufkirche Luthers, 14. Jh., Turm 1447–1513, Turmhaube 1562



Petrikirchplatz





Verfall Bahnhofstraße



Landwehr



Übersicht

http://www.eisleben.eu/

Fortsetzung folgt mit dem Geburtshaus Martin Luthers.
 

·
✝ D W F ✝
Joined
·
1,943 Posts
Discussion Starter · #8 ·
Hallesche Straße



Lutherstraße, "Geburtshaus" Martin Luthers
Das eigentliche Geburtshaus brannte 1689 bis auf die Grundmauern nieder, die in Folge abgetragen wurden.
1693 wurde das bestehende Memorialgebäude errichtet, deutschlandweit eines der frühesten Museen und eines der ersten historisierenden Häuser, da es zu barocken Zeiten absichtlich im älteren Renaissancestil erbaut wurde.
1867 Umbau durch Stüler, Abriss des Nachbarhauses und Anlage des Vorgartens
2005/07 Erweiterung durch Neubau









 
1 - 20 of 46 Posts
Top