Skyscraper City Forum banner
1 - 5 of 5 Posts

·
Registered
Joined
·
8 Posts
Discussion Starter · #1 ·
Hallo zusammen,

Ich bin neu hier in diesem Forum und würde euch gerne mein Projekt vorstellen. Es hat vor ein paar Wochen als ein "Zwischendurch-Projekt" neben meinem Job (ich bin SW-Entwickler) begonnen. Nachdem mein Job-Projekt nun zu Ende ist, hat sich dieses Projekt zu meinem Hauptprojekt entwickelt.

Ich habe mit der Rekonstruktion des alten "Centralbahnhofs" in München begonnen, einem sehr hübschen Bau im italienischen Stil, der leider im 2. Weltkrieg zerstört wurde. (Dafür gibt's ja den schönen Bau, den wir heute haben...)

Inzwischen hat das Projekt eine kleine Fangemeinde und daher habe ich angefangen, weitere Gebäude zu bauen, unter anderem das alte Telegrafenamt. Zwei weitere Gebäude werden in den nächsten 1-2 Wochen fertig.

Das Projekt hat inzwischen auch eine eigene Web-Seite:
www.Muenchen1900.de

Im Folgenden ein paar Bilder vom aktuellen Stand.

Für Anregungen, Kritik oder Fehler, die jemand erkennt, bin ich jederzeit offen.

Mit besten Grüßen,

Günther

Centralbahnhof:





Eine Straßenbahnhaltestelle, die gestern fertig geworden ist:



Und eine Szene vorm alten Telegrafenamt (mit einer Tram, die noch "neu gestrichen" und etwas umgebaut werden muss):

 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,426 Posts
Willkommen im Forum Günther!

Was für eine geniale Kunst! Wie viel Zeit steckt da schon drin? Und wo soll es hingehen?

Gerne mehr :)
 

·
Registered
Joined
·
8 Posts
Discussion Starter · #3 ·
Ha! So trifft man sich wieder... :)

Seit 1. Juli arbeite ich fulltime daran, davor einige Wochen alle paar Tage mal ein paar Stunden. Inzwischen haben sich allerdings ein paar Workflows eingespielt und ich habe immer mehr Teile, die ich wiederverwenden kann - es sollte also schneller gehen. Die meiste Zeit geht eigentlich für Recherche drauf. (Stadtarchiv, Staatsarchiv, ev. Kirchenarchiv, DB-Museum, private Fotosammlungen usw. usf.)

Morgen z.B. fahren wir nach Nürnberg, um Pläne des Hauptbahnhofs zu sichten; des Weiteren bekomme ich vermutlich Pläne und Aufrisse der alten Matthäuskirche, die in der Sonnenstrasse stand.

Erstes Ziel ist eigentlich, die Gebäude um den Bahnhof herum komplett zu bekommen, das wären etwa 8-10 Gebäude. Dazwischen bastle ich schon seit einigen Tagen an einer Tram Typ A und vermutlich werde ich - wenn ich die Pläne bekomme - zwischendurch die Matthäuskirche einschieben.

Freut mich, dass es dir gefällt!

G.
 

·
Registered
Joined
·
8 Posts
Discussion Starter · #4 ·
Tag der offenen Tür

Hallo zusammen,

das hat nun doch eine Weile länger gedauert als gedacht…
Dafür gibt es auch einiges Neues…

Das Wichtigste zuerst: es gibt eine begehbare Version, die auf meiner WebSite heruntergeladen werden kann. Damit kann jeder selbst im Bahnhof herumlaufen: München 1900 Downloads

Die ZIP-Datei umfasst ca. 110 MB. Es ist keine Installation erforderlich. Einfach die ZIP entpacken und die darin befindliche EXE starten. Damit kann das Programm auch wieder restlos entfernt werden – einfach durch Löschen des Verzeichnisses.

Beim Starten kann eine „Graphics Quality“ eingestellt werden. Es empfiehlt sich, es am Anfang mal mit „Fantastic“ zu probieren; sollte es zu sehr ruckeln, mit niedrigeren Einstellungen versuchen.

Das Programm kann jederzeit mit ESC beendet werden. Mit den Tasten „W“ und „S“ kann man sich vorwärts und rückwärts bewegen; mit der Maus kann man sich umsehen – und man läuft immer der Nase nach, also immer in die Richtung, in die man gerade blickt.

Der vordere Teil des Bahnhofs ist in großen Teilen begehbar. Der hintere (neuere) Teil ist im Moment nur ein Prototyp. Auch die große Eingangshalle kann schon besichtigt werden, allerdings ist das noch die größte Baustelle. In beiden Eckhäusern können über ein Stiegenhaus beide Wohnungen im 1. und 2. Stock betreten werden. Im ersten Stock sind verschiedene Tapeten angebracht – eigentlich nur zum Testen, ist also nicht final.

Es empfiehlt sich, den Bahnhof auch mal über die seitlichen Eingänge an den Eckgebäuden zu betreten…
Der linke Droschkenhof (hinter der Front – durch die linke Durchfahrt laufen) bietet einen recht netten Blick auf die Eingangshalle von außen; der rechte Droschkenhof ist noch „Baustelle“.

Wenn jemand Probleme hat, bitte melden – nur so kann ich sie beheben!

Wenn jemanden Präferenzen hat, in welche Richtung ich die Sache weitertreiben soll, würde mich das interessieren. Eher in Richtung Spiel? Mehr Details an existierenden Gebäuden? Mehr Gebäude?
Ansonsten freue ich mich über jeden Kommentar.

Hier noch ein paar Screen Shots der aktuellen Version:








 
1 - 5 of 5 Posts
Top