SkyscraperCity banner

1 - 3 of 3 Posts

·
Registered
Joined
·
70 Posts
Discussion Starter · #1 · (Edited)
Aus aktuellem Anlass eröffne ich mal einen Meißen-Thread. Es geht um den Domplatz. Viele haben dort oben sicher schon im Schatten der Linde gesessen und den Anblick des großartigen Doms genossen. Leider soll die 150 Jahre alte Linde nun gefällt werden, weil sie angeblich krank sei. OB Olaf Raschke täuscht die Öffentlichkeit, wie Johannes Lichdi (Grüne) feststellt:

"Ebenso liegt keine 'Expertise der Landschaftsexperten aus dem Wörlitzer Park' vor, wie der Bürgermeister offenbar behauptet. Dies hat mir der Leiter der Abteilung Gärten der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz, Herr Dipl. ing. Ludwig Trauzettel, bestätigt", erklärt Lichdi.
Siehe auch hier: http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=2381629
Auch Dombaumeister Günter Donath widersprich den Fällabsichten der Stadt Meißen heftig. Die Linde ist zu Ehren Martin Luthers im Jahr 1878 gepflanzt worden und somit ein Kulturgut für die Stadt.
Lächerlich:
Raschke kündigte einen fast so großen Ersatzbaum an.
Bei der Gelegenheit möchte ich auch darauf hinweisen, dass beim Pflastern des Domplatzes der Dom schwer beschädigt wurde. Die Oktogonkapelle muss seither wegen Rissbildung gestützt werden.
 

·
Registered
Joined
·
1,467 Posts
Ich kenne die Linde. Sie bildet die Basis für die besondere Stimmung des Platzes. Zu wenige Menschen haben sensible Adern für tiefe Atmosphären. Ebenso lief es mit den knorrigen Bäumen am Waldschlösschen.
 

·
Registered
Joined
·
639 Posts
Diese unselige Baumtötungsmanie scheint momentan um sich zu greifen - musste gerade € 200 für die Rückholung meines wegen Baumfällarbeiten abgeschleppten Autos löhnen - war auch eine besonders schöne alte Linde... Man sollte dem Banausenpack Schubert's Lindenbaum so lange vorspielen, bis sie freiwillig von ihrem grässlichen Handwerk absehen - alte Bäume tragen genauso zum Flair einer Stadt bei wie Häuser und Straßenmöblierung, aber das verstehen diese Leute anscheinend nicht. :bash:
 
1 - 3 of 3 Posts
Top