SkyscraperCity banner

1 - 10 of 10 Posts

·
Moderator
Joined
·
15,731 Posts
Discussion Starter #1

·
Moderator
Joined
·
15,731 Posts
Discussion Starter #3
Campus Neues Palais in Potsdam
Erster Preis für Bruno Fioretti Marquez

Die Umgebung um das Neue Palais in Potsdam gehört nicht gerade zu den einfachsten städtebaulichen Kontexten, die man sich für den Campus einer Universität vorstellen kann. Das Herrschaftliche der alten Gebäude, in strenger Symmetrie gesetzt, trifft auf profane Nutzungen wie Verwaltung, Rechenzentrum, Hochschul-Druckerei und Heizzentrale.

Kein Wunder, dass man sich Zeit lassen will und eine Entwicklung über 30 Jahre plant. In einem Wettbewerb wurde nun über ein Regelwerk entschieden, das über einen solch langen Zeitraum eine harmonische Gestaltung sichert. Auch ein erster Bauabschnitt mit den bereits genannten Programmen sollte entworfen werden. Die Jury unter Vorsitz von Dörte Gatermann kam zu folgendem Ergebnis, das heute bekannt gegeben wurde:

Auszeichnungen

1. Preis: Bruno Fioretti Marquez Architekten , Berlin


©Bruno Fioretti Marquez Architekten

2. Preis: Wandel Lorch Architekten, Saarbrücken

3. Preis: Schulz & Schulz Architekten, Leipzig

4. Preis: Staab Architekten, Berlin


Für die Neugestaltung des Campus-Geländes müssen zunächst bestehende Bauten aus der Nachkriegszeit abgerissen werden. Die Detailplanung für den ersten Abschnitt soll noch in diesem Jahr beginnen, die Fertigstellung ist bis 2019 vorgesehen.

Quelle: Baunetz
 

·
Moderator
Joined
·
15,731 Posts
Discussion Starter #4
Campus am Neuen Palais

Hier noch Bilder von den weniger ansehlichen Bauten hinter den Kollonaden auf der anderen Straßenseite, wo diese Neubauten auch entstehen sollen. Bisher hat das ganze eher den Charme von alten DDR-Kasernen/ Garagen.








Bilder von mir, ©Ludi
 

·
Moderator
Joined
·
15,731 Posts
Discussion Starter #5
Institut für Jüdische Theologie und das Abraham-Geiger-Kolleg, Schlosspark Sanssouci

Institut für Jüdische Theologie und das Abraham-Geiger-Kolleg, Schlosspark Sanssouci, Potsdam, Umbau 2018





Quelle: Rüthnick Architekten
 

·
Registered
Joined
·
67 Posts
Die Gestaltung orientiert sich am salomonischen Tempel von Jerusalem und gedenkt somit eindeutig dem Holocaust und der jüdisch-deutschen Freundschaft.
Das musst du mir erklären. Auf der Visualisierung sehe ich ein Gebäude, dass im Wesentlichen einem Langstall gleicht. Was daran an den Salomonischen Tempel erinnern soll, verstehe ich nicht.
 

·
Registered
Joined
·
67 Posts
Manche wissen eben, dass Sarkasmus und Zynismus an Betonung und Aussprache gebunden sind und in Foren nicht funktionieren. Ich hatte überlegt, wollte aber sicher gehen, dass ich nicht einen erstgemeinten Beitrag versehentlich für Ironie halte, und habe mich entschieden, dich beim Wort zu nehmen.
Wenn du sicher gehen willst, helfen oft Smileys ;)
 
1 - 10 of 10 Posts
Top