SkyscraperCity Forum banner
21 - 40 of 44 Posts

·
Registered
Joined
·
14,076 Posts
Ja, das Schiff sehe ich da auch nicht so richtig. Vielleicht Aufbauten eines Kreuzfahrers? Wie auch immer, geht denn ja offenbar wirklich los:
Der Bauausschuss hat mit einem einstimmigen Beschluss die Voraussetzungen für die Baugenehmigung für das Obereiderhafengelände geschaffen. Investor Stefan Blau plant dort vier einzelne Gebäude, in denen ein Hotel und ein Kindergarten geplant sind.
http://www.kn-online.de/Lokales/Ren...ereiderhafen-ist-nach-Baugenehmigung-nun-frei
 

·
Administrator
Joined
·
7,552 Posts
Am Obereiderhafen

Zu diesem Post gibt's weitere Details.

Straße: Am Obereiderhafen
Bauherr: Systema Unternehmensgruppe
Architekt: LH Architekten Landwehr Henke + Partner mbB
Eckdaten:

Gesamtprojekt:
- Investitionsvolumen: ca. 50 Millionen Euro; Hotel ca. 25 Millionen Euro; übrige 3 Gebäude ca. 25 Millionen Euro
- Grundstückskaufpreis: 2 Millionen Euro
- Baubeginn: 2019
- Fertigstellung: 2020/2021 (je nach Quelle)

Hotel:
- Betreiber: RIMC International Hotels & Resorts GmbH
- Höhe: 34 Meter
- Etagen: 11
- Zimmer: 145
- Einrichtungen: Dachterrasse mit Sky-Bar; Konferenzräume; Restaurant (Außenbereich)
- Parkgarage

restliche 3 Gebäude (1 verbunden mit dem Hotel):
- Flächen: 9.000 m²
- Etagen: 3-4
- Nutzungen (mit dem Hotel verbundenes Gebäude): Gastronomie (Café oder Eisdiele oder Saftbar; Fischbude vor dem Gebäude); Spa- bzw. Wellnessbereich
- angedachte bzw. feststehende Nutzungen (weitere Gebäude): Fachhochschule oder Privatuniversität; Hafenkneipe (eigene Braukessel) mit Mikroapartments drüber; Kindertagesstätte; Start-Up-Unternehmen

Visualisierung:



Quellen:
https://lh-architekten.de/portfolio/obereiderhafen-i-rendsburg
http://www.kn-online.de/Lokales/Ren...erhafen-Baubeginn-noch-in-diesem-Jahr-geplant
http://www.kn-online.de/Lokales/Ren...ereiderhafen-ist-nach-Baugenehmigung-nun-frei
 

·
Administrator
Joined
·
7,552 Posts
Altstädter Markt

Zu diesem Post gibt's weitere Details.

Projekt: Marktresidenz
Straße: Altstädter Markt
Bauherren: Höft Bauunternehmen GmbH & Co. KG, Pflegeheimbetreiber Matthias Martensen und Planungs- und Beteiligungsgesellschaft Schaffer
Architekt: Architekturbüro Werner Schaffer, Freischaffender Architekt
Eckdaten:
- Investitionsvolumen: ca. 13 Millionen Euro
- Baubeginn: Sommer 2017
- Fertigstellung: Sommer/Herbst 2018
- Gewerrbe (Erdgeschoss): 400 m² (Einzelhandel; u.a. 1 Supermarkt)
- Wohnen (Obergeschosse): 80 Einzelzimmer (4.300 m² Nutzfläche)
- Parken: 16 Tiefgaragenstellplätze (für Heimbetreiber)

Visualisierung:



Quelle:
http://www.architekt-schaffer.de/index.php/projekte/hertie-rendsburg
 

·
Administrator
Joined
·
7,552 Posts
Arsenalstraße - Tulipanstraße - Untereiderstraße

Auf dem Areal der ehemaligen Eiderkaserne entsteht im Zuge der Konversion das folgende Projekt.

Projekt: Tulipan Höfe
Straße: zwischen Arsenalstraße, Tulipanstraße und Untereiderstraße
Bauherr: WOBA Wohnungsbaugesellschaft Böklund mbH
Vermarkter: Flensburger Immobilien-Vertriebs GmbH
Eckdaten:
- 5 Stadthäuser in 1 Zeile zu jeweils 3 Etagen (1 davon jeweils im Dachgeschoss)
- 51 Eigentumswohnungen in 2 Gebäuden zu jeweils 3 Etagen (1 davon jeweils im Dachgeschoss)
- Tiefgaragenstellplätze

Visualisierung:



Quellen:
http://www.tulipan-hoefe.de
https://www.woba-boeklund.de/tulipan-hoefe.html
https://www.neubaukompass.de/neubau/tulipan-hoefe-rendsburg
 

·
Registered
Joined
·
1,461 Posts
Die Planung macht einen guten Eindruck.
Leider umfasst das Projekt nur eine kleinen Block auf dem großen Gelände der Eiderkaserne.
Obwohl das Areal zwischen Stadtsee, Untereider und NOK schön gelegen ist und die Entfernung zur Altstadt nur rund 500m beträgt, tut sich ansonsten wenig.
Einige Kasernengebäude werden genutzt, einige stehen leer und die meisten wurden abgerissen.
Vielleicht ist das Projekt ja ein Start für die weitere Nutzung.
 

·
Registered
Joined
·
1,461 Posts
Rendsburgs morbider Charme

In der Innenstadt ist der Umbau von Karstadt/Hertie in ein Seniorenheim fast fertig.



Im Hafen liegt der vor einigen Tagen umgestürzte Kran.





In der Saatsee-Werft wartet das Wrack der Schwebefähre auf eine Idee zur Nachnutzung.



Die Ruine etwas östlich davon ist wohl ein Trainingsobjekt für Rettungskräfte.



Der Neubau kurz vor der Kanalfähre Nobiskrug könnte Aufbruchstimmung vermitteln, ...



... würde das Bauplakat nicht betonen, dass alle WE seniorengerecht sind.

 

·
Registered
Joined
·
1,461 Posts
Bei den Tulipan Höfen sind Keller und Tiefgarage im Rohbau erstellt.
Das Bautagebuch auf der Webseite liefert viele Fotos dazu.



An den Resten der Eiderkaserne daneben tut sich auch etwas.





Ein großes Gebäude wird u.a. von Jobcenter genutzt.



Aus der militärischen Vergangenheit sind einige Relikte erhalten.
Die Gebäude dahinter warten noch auf die Sanierung.



Die marode Brücke der B77 über die Eider wurde abgerissen.
Der Träger der temporären Ersatzbrücke erstrahlt in Orange statt Betongrau.

 

·
Registered
Joined
·
14,076 Posts
Aufgeräumte Optik und mehr Platz: Ein Wasserspiel und Bänke sollen Passanten zum Verweilen einladen.

Der Altstädter Markts soll umgestaltet werden. In einem städtebaulichen Wettbewerb hat sich ein Berliner Architekturbüro mit seinem Entwurf durchgesetzt. 2,3 Millionen Euro veranschlagt die Stadt in einer ersten Schätzung für die Sanierung des Platzes und der umliegenden Straßen
 

·
Administrator
Joined
·
7,552 Posts
Wyker Straße 2-18

Das Bauunternehmen Richard Ditting GmbH & Co. KG realisiert für sich eine neue Firmenzentrale.

Straße: Wyker Straße 2-18
Bauherr: Richard Ditting GmbH & Co. KG
Architekt: Schenk Fleischhaker Architekten Partnerschaft mbB
Eckdaten:
  • Bruttogeschossfläche: 3.000 m²
  • Etagen: 4
  • Arbeitsplätze: 100

Visualisierung:



Quelle:
Richtfest für den Neubau der Firmenzentrale in Rendsburg - DITTING - Bauunternehmen
 

·
Registered
Joined
·
14,076 Posts
Rendsburger Schwebefähre

Der Neubau der Rendsburger Schwebefähre ist nun an ihrem Bestimmungsort eingetroffen.

Eckdaten:
  • Kosten: ca. 13 Millionen Euro
  • Kapazität: 4 Autos und 100 Personen
  • Ausstattung: bessere Sicherheitssysteme zur Vermeidung von Kollisionen als der Vorgänger

Quelle:
Neue Schwebefähre in Rendsburg angekommen
Und die Montage hat begonnen:
 

·
Registered
Joined
·
1,461 Posts
Die Schwebefähre hängt wieder unter der Brücke



Die Fährgondel ist weitgehend ein Nachbau der kaiserzeitlichen Fähre.



Der Oberwagen mit zusätzlichen Gerüsten an den Ecken wirkt seltsam.
Ich hoffe,dass die Kabel später unauffälliger an den Seilen verlaufen.



Der Bau der neuen Zufahrt erfolgt gleichzeitig zum Probebetrieb.
Die fünfeinhalb Jahre ohne Fähre hätten sich eher angeboten.

 

·
Registered
Joined
·
1,461 Posts
Arsenalstraße - Tulipanstraße - Untereiderstraße

Auf dem Areal der ehemaligen Eiderkaserne entsteht im Zuge der Konversion das folgende Projekt.

Projekt: Tulipan Höfe
Straße: zwischen Arsenalstraße, Tulipanstraße und Untereiderstraße
Bauherr: WOBA Wohnungsbaugesellschaft Böklund mbH

Quellen:
http://www.tulipan-hoefe.de
https://www.woba-boeklund.de/tulipan-hoefe.html
https://www.neubaukompass.de/neubau/tulipan-hoefe-rendsburg
Baufortschritt bei den Tulipan Höfen:





Die Fassade wird abwechselnd in roten und weißen Abschnitten verklinkert.
Das wirkt interessanter als ein einfarbiger Block.
 

·
Registered
Joined
·
14,076 Posts
Eine Sky-Bar und ein offener Wellness-Bereich könnten dem bislang als Geschäftshotel geplanten Komplex in Rendsburg eine neue Ausrichtung geben. Ob und wie sich das Vorhaben dadurch optisch verändert, verrät der Investor noch nicht.


Die Systema-Immobilien wollen weiter am Obereiderhafen bauen. Nach einer Corona-Pause und einer Überarbeitung des Konzepts auf dem 16 Hektar großen Areal ga es Änderungen an dem zu elfstöckiges Hotel mit maritimer Gastro-Meile und 140 Zimmern. Eine Sky-Bar und ein in Teilen offener Wellness- und Fitnessbereich auf dem Dach sollen das Areal beleben und neue Gäste in die Stadt zu locken.
Noch ist das Obereiderhafen-Quartier in Rendsburg jenseits der Uferpromenade unbebaut.


Eine Trias aus Innovations-, Welcome- und Business-Center soll das Angebot abrunden. Geplant sind gemeinschaftlich genutzte Büros für Start-ups, ein Ort, an dem über touristische und kulturelle Angebote der Region informiert wird und sich Unternehmen in einem Showroom präsenteren können. Wellness-Suchende und Städtetouristen könnten genau so wie Radwandernde am Kanal zu den Gästen gehören. Für E-Bike-Fahrer wird es Ladestationen geben. Das Investitionsvolumen beträgt etwa 50 Millionen Euro. Der Baubeginn steht noch nicht fest.
Mehr dazu:
 
21 - 40 of 44 Posts
Top