Skyscraper City Forum banner
1 - 5 of 5 Posts

·
überall zuhause
Joined
·
7,131 Posts
Discussion Starter · #1 ·
so, schon lange keinen neuen Thread mehr gemacht ;) :eek:hno:





lets begin mit dem "größten" (so ein scheiss) EKZ das es in Vorarlberg gibt




















(c) print: Messepark Verwaltung
(c) digital: ENERGY2003



(wird dann noch mal genauer vorgestellt)
 

·
überall zuhause
Joined
·
7,131 Posts
Discussion Starter · #2 ·
Lünerseepark, BZ




oberhalb des Bahngleises: EKZ Lünerseepark


wenns interessiert:

unterhalb des Bahngleises, links: MILKA/SUCHARD
rechts: Brauerei FOHRENBURG
 

·
yeah, whatever
Joined
·
5,810 Posts
Ich bin froh, dass es kein größeres EKZ gibt in VBG (der Messepark hat immerhin 10.000m²) - die ruinieren nämlich die Innenstädte. Frag doch mal die Wiener, welche Probleme der EKZ Wahn schafft.

Das Problem am Messepark ist übrigens, dass er damals vollkommen außerhalb gebaut wurde. In Folge stieg der Verkehr dort natürlich immens an. Bis heute wird an einer Verkehrslösung in dem Gebiet herumgedoktort. Denn beim Messepark ist es ja nicht geblieben. Dort draußen gibt's mittlerweile auch ein Metro, einen Kika, einen Mega Baumax, die mittlerweile riesige Messe, das Home of Balance samt Sheraton Hotel usw. usf. Trotz der beiden neuen Kreisverkehre staut es da jeden morgen weit auf die vierspurige Bundesstraße nach Lustenau zurück.

Inzwischen gibt's zwar eine gute ÖPNV Erschließung (10 Minuten Takt Richtung Bahnhof und nach Lustenau), aber die nächste S-Bahn Haltestelle (Schoren) ist kilometerweit entfernt.

Abgesehen davon zieht der Messepark die gesamte Kaufkraft aus der Region ab, was den anderen Gemeinden auch finanziell Schmerzen bereit (Verlust von Kommunalsteuer). Ich schweife jetzt zwar ab, aber hier bräuchte es endlich Maßnahmen, nämlich a) den interkommunalen Finanzausgleich (den braucht es in allen Ballungsräumen) oder b) ganz radikal, alle Gemeinden im Unteren Rheintal eingemeinden und die Rheintalstadt schaffen.

So, Ende des Exkurses ;)
 

·
Registered
Joined
·
476 Posts
Frag doch mal die Wiener, welche Probleme der EKZ Wahn schafft.
Abzug der Kaufkraft aus der Innenstadt, Megastaus an der Peripherie, dadurch hohe Abgas- und Lärmbelästigung der umliegenden Gebiete, Absterben von althergebrachten Betrieben zugunsten von internationalen Ketten, usw. usf.

In Wien herrscht jedoch die besondere Situation, dass die Stadt viele Touristen anzieht und dadurch die Kaufkraft wieder in der Innenstadt bleibt. Viel problematischer sind die EKZ für die Ortskerne an der Peripherie (P´dorf, Mödling, Pötzleinsdorf, Grinzing, Nußdorf), die in unmittelbarer Nähe zu den EKZ liegen. Besonders traurig ist die Situation in nicht-touristischen Städten am Land, wie beispielsweise Kapfenberg, wo die EKZ die Innenstädte tatsächlich zum Ghetto gemacht haben. Das geschieht vor allem in Orten mit einkommensschwacher Bevölkerung (wie in der Obersteiermark). Interessant ist, dass im östlichen Österreich dieser Trend noch nicht so stark eingesetzt hat wie bspw. in Salzburg oder OÖ, wenn man von Ausnahmen absieht.

lg
 

·
überall zuhause
Joined
·
7,131 Posts
Discussion Starter · #5 ·
^^ mag an der Bevölkerungsdichte im Osten liegen; aber abgesehen davon gibts auch im Osten ganz schön viele Orte mit EKZ drumherum


aber mir gehts weniger um Emotionen, mehr um die Präsentation dessen was da hier so rumgeistert




AMBERGPARK; Feldkirch-Levis


 
1 - 5 of 5 Posts
Top