SkyscraperCity banner
1 - 20 of 42 Posts

·
Banned
Joined
·
4,435 Posts
Discussion Starter · #1 · (Edited)
Also in diesem thread geht es um das bestimmt grottige Projekt, Namens Cidade Jardim. Einem Luxus-Einkaufszentrum und Apartments in Sao Paulo 2km von der zweitgrößten Favela der Stadt, die "nur" 55,000 "Bewohner" oder besser "Vegetanten" hat. Hier meint jemand, der in München wohnt, Hafencity wäre Dreck und Arnulfpark in München auch. Wir hätten geschmacklose Architektur und einen zweifelhaften Geschmack!
http://www.skyscrapercity.com/showthread.php?t=603111&page=12

Ich persönlich finde die Hafencity super schön! Und würde da auch jederzeit hinziehen! Irgendwie glaube ich, der ist neidisch. So oder so glaube ich, wer so über uns denkt, der hat hier eigentlich auch nichts verloren! :lol:
 

·
Registered
Joined
·
1,461 Posts
Ein Vergleich von Brasilien mit Deutschland? SaoPaulo gegen München? Ich bin ja wirklich kein München Liebhaber aber ... :lol:
 

·
überall zuhause
Joined
·
7,112 Posts
cello sprach spanisch :(
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Auch als "Portugiesisch" bekannt ;)

Kann das sonst noch wer? Ludi? Übersetzt mir mal seine letzten Posts. Er wurde wegen angeblichem Rassismus rausgekickt.

Die Türme sind übrigens ekelhaft. Wenn der Sockelbau nicht wär und die Hochhäuser etwas verteilt stünden, aber so... Purer Kitsch.
 

·
überall zuhause
Joined
·
7,112 Posts
war nur ne Frage der Zeit bis jemand wegen der Sprache rumzickt:


aber: Posts: 4,585 das hat der nicht vedient
 

·
Banned
Joined
·
681 Posts
Im Vergleich zur Welt, jedenfalls was neue Gebäude und Infrastruktur angeht, sind wir sicherlich nicht hinterher, aber auch nicht führend auf diesen Gebieten :eek:hno:

Beispiel Frankfurt a.M. und Berlin, da wird Jahre lang diskutiert und philosophiert ob nun endlich mal ein Wolkenkratzer oder so was in der Art gebaut wird oder nicht. In anderen Ländern geht das schneller, und somit wird irgendwann für Deutschland der Zug abgefahren sein. Man brauch nur zu unseren Nachbarn schauen, London und Paris wachsen in die Höhe und in Deutschland, da heult man schon wegen 60 Metern rum.
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Wieder so ein dahingeschluderter, völlig unreflektierter Kommentar.

In London gibt es genau die gleichen Probleme wie in Frankfurt, da wird alles zerredet und totdiskutiert. Als wenn da ein 300er nach dem andern aus dem Boden schießt... Paris ist in der Hinsicht auch nicht vorraus. Zumal das beides Millionenmetropolen sind.

Übrigens: So einen subventionierten Retorten-Boom wie in den Emiraten will hier niemand, falls du damit als nächstes kommen willst.

Und dass in Berlin keine HHs gebaut werden, liegt ja wohl eindeutig nicht an den Bürokraten, sondern an der mangelnden wirtschaftlichen Potenz. Vielleicht schaut ja der Lude nochmal in seine Kristallkugel und fantasiert noch für diesen Monat einen Baustart der Alex-Stadtkrone herbei. Dann wird's natürlich was.


Was mir allerdings auf die multiplen Säcke geht: Dieses ständige Rumgeheule wegen der Verschattungs"problematik" durch Hochhäuser. Gibts in New York keinen Schatten? Oder haben die Deutschen nen Schatten?
 

·
Premium member
Joined
·
10,030 Posts
Im Vergleich zur Welt, jedenfalls was neue Gebäude und Infrastruktur angeht, sind wir sicherlich nicht hinterher, aber auch nicht führend auf diesen Gebieten :eek:hno:

Beispiel Frankfurt a.M. und Berlin, da wird Jahre lang diskutiert und philosophiert ob nun endlich mal ein Wolkenkratzer oder so was in der Art gebaut wird oder nicht. In anderen Ländern geht das schneller, und somit wird irgendwann für Deutschland der Zug abgefahren sein. Man brauch nur zu unseren Nachbarn schauen, London und Paris wachsen in die Höhe und in Deutschland, da heult man schon wegen 60 Metern rum.
London und Paris sind beides Mega Metropolen und dafuer wird dort sehr wenig gebaut.

Und was laeuft denn in Frankfurt schlecht? Dort sind grade 3 Wolkenkratzer im Bau und da kommen sicherlich noch 1 oder 2 dazu in 2008.
 

·
Banned
Joined
·
681 Posts
Erbse das waren doch nur Beispiele, also ich war schon in Paris und in London und die ganze Infrastruktur und Bau moderner Gebäude haben es dort leichter als wie in Frankfurt oder Berlin!
Es ging mir nicht nur um Wolkenkratzer, dass hätte man dazu sagen sollen, aber trotzdem wird in Deutschland jahrelang diskutiert, um irgendwo im Bundesgebiet mal eine Ortsumgebungsstraße zu bauen und das kann doch nicht sein...
Und von der Masse neuer Gebäude liegt Frankfurt a.M. und Berlin weit anderen europäischen Metropolen hinterher.

Ich sag die Deutschen haben einen...:nuts:
 

·
Premium member
Joined
·
10,030 Posts
Hast irgendwelche Statistiken dazu oder hast du dir das grade ausgedacht?
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Oh man. Das nimmt langsam schon ludistische Züge an.
 

·
überall zuhause
Joined
·
7,112 Posts
grämt euch nicht Ihr Mannen.

in der Schweiz sieht es in Relation zu den Einwohnern ein bisschen besser aus als in D.
aber dafür ist auch bei uns - ausser in Wien - tote Hose.

eigentlich müsste man nur mal die % der leerstehenden Büroflächen von Berlin in Relation zu anderen Grossstädten anschauen. dann wäre eigentlich ein Teil des Rätsels gelöst
 

·
Banned
Joined
·
681 Posts
Hast irgendwelche Statistiken dazu oder hast du dir das grade ausgedacht?
Da brauchst dir bloß die Threads von anderen Ländern und Städten anschauen und da siehst du automatisch, dass da mehr Bewegung drin ist als wie in Deutschland.

Außerdem war ja die Frage: "Sollten wir unterlegen sein?" und da hab ich ganz normal geantwortet, dass wir nach wie vor zur Weltspitze gehören und nicht hinterher sind, wenn das aber so weiter geht, werden wir irgendwann, was Infrastruktur und moderne Neubeuten an geht ganz weit hinten sein.
Ihr bezieht euch wieder viel zu sehr darauf, dass man eventuell Städte miteinander vergleicht. Waren vielleicht doofe Beispiele meinerseits, aber ich denke nun mal so, dass jedesmal wenn ich in Paris oder London bin, da mehr Bewegung drin ist, ob das jetzt nun definitiv so stimmt, kann ich nicht sagen. Mir fällt es halt nur auf.

Ein Beispiel ist doch, dass gute deutsche Forschung und Entwicklung nicht in Deutschland verwendet wird, sondern irgendwo in der Welt. Wie der Transrapid, der wurde in Shanghai gebaut und in Deutschland ist das nicht drin. Oder wie viele deutsche Firmen (Thyssen-Krupp/Linde) arbeiten im Ausland und bauen ein modernes Teil nach den anderen, nur in Deutschland geht das nicht. Mag auch das finanzielle sein, aber wieso geht es dann in 3.te-Weltländern?
 

·
Very nice, how much?
Joined
·
2,084 Posts
Was mir allerdings auf die multiplen Säcke geht: Dieses ständige Rumgeheule wegen der Verschattungs"problematik" durch Hochhäuser. Gibts in New York keinen Schatten? Oder haben die Deutschen nen Schatten?
Eindeutig zweiteres. Verschattung ist nun wirklich ein "Problem", wie es deutscher nicht sein könnte. Wenn ab 10 Stockwerken Diskussionen über Verschattung beginnen und schöne Projekte dadurch ernsthaft gefährdet werden, könnt ich kotzen. Da haben uns andere Länder irgendwie was voraus.
 

·
Premium member
Joined
·
10,030 Posts
In London gibt es endlose Diskussionen ueber Sichtachsen. Weiss garnicht was ihr wollt.

Und die Verschattung von witchtigen Plaetzen in der Stadt ist nun wirklich nicht erstrebenswert. Da verzichte ich lieber auf das ein oder andere Hochhaus.
 

·
Premium member
Joined
·
10,030 Posts
Da brauchst dir bloß die Threads von anderen Ländern und Städten anschauen und da siehst du automatisch, dass da mehr Bewegung drin ist als wie in Deutschland.
Ich kann mir genauso Threads zur Hafencity, Dresdner Neumarkt oder Frankfurt anschauen wenn ich Bewegung sehen will. In anderen europaeischen Stadten wird auch nicht mehr gebaut.
 

·
Banned
Joined
·
681 Posts
Wir beziehen uns alle viel zu sehr darauf, was in Europa passiert...okay wir Europäer diskutieren zu viel, dass ist so und wird auch so bleiben.

Dann halt im Weltweiten vergleich...mal gucken, von wem ich jetzt Schläge bekomme...:bash:

Wir sind zur Zeit gegenüber Asien komplett hinterher, was Neubauten angeht. Das die im allgemeinen noch weit hinter uns sind, dass wissen wir alle, aber die Asiaten, vorallem China / Indien / Arabischen Länder holen immer mehr auf und in Deutschland passiert da fast gar nichts.

Na klar wird auch hier zu Lande gebaut, aber wenn ich mir das anschaue was weltweit passiert, sogar in Panama, da wird man wirklich neidisch.
 
1 - 20 of 42 Posts
Top