SkyscraperCity banner

1 - 20 of 38 Posts

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Discussion Starter · #1 · (Edited)
Willkommen zum Stralsunder Stadtgespräch! :cool:


Wunderschönes Stralsund alias "Stralibu Beach" aus der Luft - eine Altstadtinsel, die zurecht zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Quelle


Blick von der Marienkirche auf Stralsunds Altstadt. Quelle

Lage von Stralsund auf einer Karte mit den ehemaligen Grenzen Pommerns/Preußens - nicht umsonst wird Stralsund auch "Tor zur Insel Rügen" genannt:

Quelle


Wie sicher einige schon mitbekommen haben, hat sich mein Lebensmittelpunkt innerhalb von MeckPomm von Neubrandenburg ein Stück weiter Richtung Vorpommern verlagert.
Nicht nur, dass ich Urlaubskapazitäten auf Usedom mit einem Häuschen in Bansin geschaffen habe - ich bin nun mit meiner Familie auch desöfteren in Stralsund.

Verliebt hab ich mich in die schönste Hafenstadt der Welt schon als junger Bub. Vor einer Weile ist aus der Liebe dann auch eine zumindest temporäre Bleibe geworden.

Ich werde hier künftig regelmäßig aus der Göttin der Hanse berichten - die lange vor Hamburg etwa bedeutend und globalisiert war.


Anm.: Dies ist ein Thread für Stralsund-bezogene Themen, die nicht zwingend mit konkreten Projekten zu tun haben. Hier kann gern auch mal ein wenig über den Tellerrand geblickt werden.
Statistiken, allgemeine Meldungen, Rankings, Veranstaltungen, Ausstellungen, Daten, Studien, Demographie, Arbeitsmarkt, Wirtschaft, Städtebau, Architektur, Visionen für die Stadt usw.

Natürlich sind wir hier nicht in der WunderBar und es wird sehr gesittet zugehen.

Danke & viel Freude! :)
Eure Erbse


===============================================

This is a thread about Stralsund-related topics which don't fit anywhere else in the project topics. You can discuss about any issues concerning Stralsund - news, events, data, statistics, demography, new or lost jobs, economy, architecture, urban visions for the city etc...

But please: This ain't a skybar!

Cordial thanks for your attention. :)
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Discussion Starter · #3 · (Edited)
Ich werde diesen Strang regelmäßig mit Meldungen und meinen persönlichen Essays bzw. Interessantem füttern.
Ein konkreter Projekte-Strang folgt etwas später.



In Stralsund, Greifswald und in der Region Vorpommern drumherum entsteht ein lebendiges Startup-Ökosystem:

Gründerwochenende mit Teilnehmern aus ganz Deutschland


In Teams arbeiteten rund 30 zukünftige Unternehmer aus dem gesamten Bundesgebiet,
darunter auch Thomas Maier und Tobias Nickel, an der Fachhochschule Stralsund an ihren Gründerideen.
Foto: Anne Ziebarth


Stralsund (OZ), 27.04.2013
Am Samstag sind rund 30 zukünftige Unternehmer aus dem gesamten Bundesgebiet an der Fachhochschule Stralsund zusammengekommen, um im Rahmen der Veranstaltung „Startup Live“ gemeinsam an ihren Gründerideen zu arbeiten.

In Teams wurden die einzelnen Unternehmenskonzepte weiter verbessert und auf ihre Markttauglichkeit geprüft, Berater aus der regionalen Wirtschaft, dem Technologiezentrum Vorpommern und einem Gründerzentrum aus Berlin standen dabei den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite. „Hier werden die Gründerideen entscheidend weiterentwickelt und nehmen Gestalt an“, sagt Mario Gleichmann vom Verein IT-Lagune e.V., der das Gründerwochenende veranstaltet hat.

Am Sonntag müssen die Gründer ihre Ideen vor einer Jury präsentieren. Die Gewinner werden ihre Idee bei einem europaweiten Gründerwochenende in Wien einem größeren Publikum vorstellen.

http://www.ostsee-zeitung.de/stralsund/index_artikel_komplett.phtml?param=news&id=3757922
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Discussion Starter · #4 · (Edited)
Noch mal die (sehr lobenswerte) UAS / FH Stralsund:

Die Kanzler Deutschlands trafen sich in Stralsund. :smug:

Deutsche Kanzler tagen an der Fachhochschule Stralsund

PM vom 28.2.2013
Am 3. und 4. März treffen sich Kanzlerinnen und Kanzler der Fachhochschulen Deutschlands zur Sitzung des Arbeitskreises „Finanzen, Organisation und Personal“.



Auf ihrer turnusmäßigen Beratung in Stralsund werden sie sich mit Fragen der Hochschul-Informations-Systeme GmbH, Organisationsprozesse an den Hochschulen sowie Personalentwicklung und Besoldungsfragen der Professoren beschäftigen.

Zu Beginn der Beratung am 4. März wird die Kanzlerin der Fachhochschule Stralsund Frau Susanne Bowen das Familiencenter der Fachhochschule vorstellen.

http://www.fh-stralsund.de/fh_stral...,id,4743,cal_time,1365943795,nodeid,1418.html



Hauptgebäude der Fachhochschule Stralsund von 1951. Quelle
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Discussion Starter · #5 ·
200 Stralsunder tanzen sich durch die Hansestadt


Viele Stralsunder Tänzer konnten am Montag nicht die Füße stillhalten – so wie hier am Frankendamm.
Foto: Miriam Weber


Stralsund (OZ), 29.04.2013
200 Stralsunder haben sich am Montag durch ihre Stadt getanzt. Initiator war der Verein Perform(d)ance, der die Aktion aus Anlass des Welttanztages vorbereitet hatte. An 14 Stationen entlang des Frankendamms in Stralsund zeigten die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen verschiedene Choreografien.

Einbezogen wurden die Besonderheiten des jeweiligen Ortes: Friedhofswege, Treppen, Hausecken, Einkaufswagen und sogar eine Bushaltestelle wurden zu Requisiten der Akteure. Im Stadion der Freundschaft endeten die Auftritte mit einem Flashmob aller Tänzer.

Außerdem tanzten vor dem Theater auf dem Olof-Palme-Platz Laien unter Anleitung der stellvertretenden Ballettdirektorin des Theaters Vorpommern.

http://www.ostsee-zeitung.de/vorpommern/index_artikel_komplett.phtml?param=news&id=3759070
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Discussion Starter · #6 ·

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Discussion Starter · #7 ·
Das Papier muss künftig rocken:

Kein Fachkräftemangel am Sund

Stralsund (OZ) 17.4.13
In einem Zehn-Punkte-Papier hat die Arbeitsagentur Stralsund Thesen für eine regionale Beschäftigungsstrategie in Vorpommern erarbeitet.

Gunter Gerner, operativer Geschäftsführer, konnte bei deren Vorstellung keinen Fachkräftemangel trotz rückläufiger Bevölkerungsentwicklung in der Region konstatieren. Gelänge es etwa, die Quoten von Schulabbrechern und Lehrstellenwechslern zu halbieren sowie Bedingungen zu schaffen, mehr Absolventen beider vorpommerscher Hochschulen im Land zu halten, ließe sich ausreichend Fachkräftepotenzial entwickeln.

https://www.ostsee-zeitung.de/stralsund/index_artikel_komplett.phtml?param=news&id=3746580
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Discussion Starter · #8 ·
Jetzt kommen die Griechen. ;)

Griechen wollen im Norden arbeiten

Grimmen (OZ), 19.4.13
50 junge Griechen von der Insel Korfu sollen im Sommer probeweise in Hotels und Gaststätten in Vorpommern-Rügen arbeiten und könnten anschließend Ausbildungsverträge bekommen.

Dies ist die aktuellste Initiative bei der Zusammenarbeit des Landkreises Vorpommern-Rügen und Korfu.

Auf Anregung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gibt es seit mehreren Monaten Gespräche zwischen Vertretern der Kreisverwaltung von Vorpommern-Rügen und der Verwaltung auf Korfu.

Da es speziell auf Rügen Wünsche nach Auszubildenden gab, findet nächsten Dienstag auf Korfu ein Bewerber-Casting statt.

https://www.ostsee-zeitung.de/stralsund/index_artikel_komplett.phtml?param=news&id=3750177
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Discussion Starter · #9 ·
Stralsund gehört seit 2011 zum neu geschaffenen Landkreis Vorpommern-Rügen, der nun endlich ein Wappen hat:


Karte vom Landkreis Vorpommern-Rügen mit den einzelnen Ämtern. Quelle

Landkreis führt jetzt etwas Gutes im Wappenschilde


Landrat Ralf Drescher und Innenminister Lorenz Caffier waren am Mittwoch sichtlich erleichtert, nach langem Hin und Her das neue offizielle Wappen präsentieren zu können.

https://www.ostsee-zeitung.de/stralsund/index_artikel_komplett.phtml?param=news&id=3747545
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Discussion Starter · #10 ·
An der Stralsunder Volkswerft gibt es einen neuen Pott zu bestaunen:

Rollout von DFDS-Transportschiff auf Volkswerft


Der erste Neubau für die Reederei DFDS verlässt die Bauhalle in Stralsund.

Stralsund (dpa/OZ), 19.4.23
Auf der insolventen P+S-Werft in Stralsund hat am Freitag das erste von zwei RoRo-Spezialtransportern für die dänische Reederei DFDS die Schiffbauhalle verlassen. Das sogenannte Rollout des vorerst vorletzten auf der Stralsunder Volkswerft gebauten Schiffes stellt den Abschluss einer wichtigen Bauetappe dar.

Nach Tests an Land soll das 195 Meter lange Schiff zu Wasser gelassen und dann am Ausrüstungskai fertiggestellt werden.

Der Auslieferungstermin ist nach Angaben der Insolvenzverwaltung für den Herbst geplant. Das Schwesterschiff soll im Frühjahr 2014 fertig sein.

https://www.ostsee-zeitung.de/stralsund/index_artikel_komplett.phtml?param=news&id=3749188


Die Volkswerft Stralsund geriet in den letzten Monaten trotz guter Auftragslage durch nicht gedeckte Finanzierungsposten ins strudeln und ist derweil insolvent. Bürgschaften durch das Land wurden übernommen.

Nach dem Einsatz einer Transfergesellschaft ist die Zukunft der Werft in Stralsund ab Mai weiterhin ungewiss, auch wenn die Aufträge zunächst weiter laufen.

Ein großer Investor wird weiterhin gesucht.
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Discussion Starter · #11 ·
Die Vorankündigung zum vergangenen Wochenende - jetzt geht's richtig ab mit den Startups in Mecklenburg-Vorpommern und besonders Stralsund:

IT-Fachleute aus ganz Europa treffen sich in Stralsund



Stralsund (OZ) - Zum ersten Startup-Wochenende in MV lädt der Stralsunder Verein IT Lagune vom 26. bis 28. April an die Fachhochschule ein. Erwartet werden rund 80 Teilnehmer aus ganz Europa, die gemeinsam ihre Unternehmensideen umsetzen wollen.

„Vielleicht erobert eine dieser Ideen von hier aus die Welt. Insbesondere die IT-Branche hat so viel Potenzial, gerade für unser Region", sagt Mario Gleichmann (39), Vereinsvorsitzender und Standortleiter der Unister GmbH in Stralsund. Die Schirmherrschaft über die Veranstaltung hat Stralsunds Oberbürgermeister Alexander Badrow.

Mehr Infos finden Sie hier: http://www.startuplive.in/stralsund


http://www.ostsee-zeitung.de/stralsund/index_artikel_komplett.phtml?param=news&id=3733010
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Discussion Starter · #12 ·
Für unsere Spirituellen interessant:


Neuer Teil des Jakobsweg führt durch Vorpommern

Stralsund (OZ)
Hunderttausende Pilger machen sich Jahr für Jahr auf den Jakobsweg bis ins spanische Santiago de Compostela. Am kommenden Sonntag wird mit dem Birgittaweg in Stralsund ein neuer 133 Kilometer langer Abschnitt eröffnet.
Er führt von Sassnitz über Bergen und Stralsund bis nach Tribsees und trifft dort auf die Via Baltica. Damit gibt es in Mecklenburg-Vorpommern 760 Kilometer Pilgerwege, sagt Wilhelm Reichel (68) von der Deutschen Jakobusgesellschaft. Der Pilgerweg ist mit der typischen gelben Jakobsmuschel gekennzeichnet und baue eine Brücke nach Skandinavien.


/OZ

Auch:

Ziel: Santiago de Compostela
Eröffnung von Pilgerweg und Pilgerherberge in Stralsund


05.04.2013
Hunderttausende begeben sich Jahr für Jahr auf eine Pilgerwanderung nach Santiago de Compostela, dem fast 1.200-jährigen Wallfahrtsort im Norden Spaniens (Galicien).


Die Jakobsmuschel ist das Erkennungszeichen des Jakobsweges.

Auf Initiative der Deutschen St. Jakobus-Gesellschaft e.V. führt nun auch durch Vorpommern ein gekennzeichneter Pilgerweg von Saßnitz über Stralsund bis nach Tribsees, wo er auf die Via Baltica (Ost-West-Achse) trifft. Von Saßnitz sind es 3.490 km bis nach Santiago de Compostela, von Stralsund 3.400 km.

Am Sonntag, dem 7. April 2013, werden der Birgittaweg und die Pilgerherberge in Stralsunds Dreifaltigkeitskirche (Frankenstraße 39 / Frankenwall 7) im Anschluss an den Gottesdienst um 9:30 Uhr feierlich eröffnet. Das Grußwort spricht Oberbürgermeister Alexander Badrow. Anschließend erfolgt die Übergabe des Pilgerstabs an die ersten Pilger, die am nächsten Morgen von hier aufbrechen.

Den nach der Heiligen Birgitta (Schutzpatronin der Pilger und Europas, war im 14. Jahrhundert auch in Stralsund) benannten neuen Weg können dank Fähranbindung nach Rügen auch die Pilger aus Skandinavien nutzen und so die Region Vorpommern auf Schusters Rappen kennenlernen.

Wilhelm Reichel arbeitet seit nunmehr fast zwei Jahren als Wegebeauftragter an der Verwirklichung des Birgittaweges. Und war in dieser Zeit mehr als 3.500 km unterwegs, um Genehmigungen von Landkreisen, Bürgermeistern, Ämtern und Forstämtern einzuholen und den Pilgerweg durchgehend mit der gelben Jakobsmuschel bzw. Pfeilen zu markieren. Zusammen mit Detlef Gehring hat er sogar einen kleinen Reiseführer zu allen Etappen des Birgittawegs verfasst und führt auch selbst Pilgerreisen mit kleinen Gruppen durch. Dabei ging und geht es ihm vor allem darum, Brücken zu bauen - zwischen Nord, Ost, Süd und West.

Höhepunkt aller beteiligten Organisatoren und interessierten Pilger ist nun die symbolische Einweihung des Weges, der dann am frühen Morgen des Folgetages (8. April) auch erstmals offiziell begangen wird. Die Tourismuszentrale Stralsund freut sich ebenfalls über so viel Engagement, bringt es der schönsten Hansestadt der Welt doch hoffentlich noch mehr glückliche Gäste.

http://www.stralsund-intern.de/nach...ilgerweg-und-Pilgerherberge-in-Stralsund.html
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Discussion Starter · #13 ·

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Discussion Starter · #14 ·
Wahrlich überfällig:

Studenten arbeiten an Standortatlas

Stralsund (OZ)
Auftakt für ein gemeinsamen Projekt der Stralsunder Fachhochschule und des Unternehmerbandes Vorpommern. Wir wollen mit unseren Studenten einen Standortatlas für Vorpommern erstellen“, erklärt Professor Norbert Zdrowomyslaw von der Fachhochschule, die das Projekt wissenschaftlich begleitet. „Es geht darum, Betriebe der Region bekannter zu machen und eine Plattform für Information und Kommunikation zu entwickeln.“

http://www.ostsee-zeitung.de/stralsund/index_artikel_komplett.phtml?param=news&id=3735629
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Discussion Starter · #15 ·
Auch diese "erheiternde" Anekdote aus der Hafenstadt wollen wir nicht vergessen:

Der nächste Polizeiruf o.ä. aus Stralsund handelt dann von der Fischbrötchen-Mafia. :)

Fischbrötchen-Krieg mit Sprengstoff und Schlagstock



Skurriler Prozess in Stralsund: Wegen der Vergabe von Konzessionen für Fischverkaufskutter sollen drei Männer einen Stadtbeamten angegriffen und Kutter von Mitkonkurrenten in Brand gesteckt haben.....

WELT-online
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Discussion Starter · #16 ·
Gleich gegenüber von Stralsund und quasi Teil der Stadt (vom Hafen aus deutlich zu sehen) - Altefähr auf Rügen kriegt 'nen schönen Strand:

Da wir kürzlich über die urige "Hol über"-Kneipe in Altefähr sprachen... Nebenan wird der Strand endlich schöner und strandiger:

Wasserbausteine retten Strand auf Rügen


Betreten verboten! Schilder warnen am Strand von Altefähr vor einem Spaziergang auf dem maroden Holzsteg am Sund.

Altefähr (OZ) - Das Projekt zur Errichtung eines barrierefreien Strandes in Altefähr ist gerettet. „Wir wollen im Herbst mit den Bauarbeiten beginnen“, sagte Bürgermeister Ingulf Donig (SPD).

Statt feinem Sand dominieren am Strand neben dem Altefährer Hafen bisher Grasnarben. Genau das will die Kommune ändern.

Da die Rostschäden an der maroden Spundwand jedoch stärker sind, als bisher angenommen, drohte das Projekt zu scheitern. Nun hat die Gemeinde mit Wasserbausteinen eine neue Lösung für das Vorhaben gefunden, die 300 000 Euro teurer ist, als geplant.

Quelle: http://www.ostsee-zeitung.de/ruegen/index_artikel_komplett.phtml?param=news&id=3735847
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Discussion Starter · #18 ·
Eigentlich fast Sommer...
+++ FRÜHLINGS-TICKER +++ FRÜHLINGS-TICKER +++ FRÜHLINGS-TICKER +++ FRÜHLINGS-TICKER +++ FRÜHLINGS-TICKER +++ FRÜHLINGS-TICKER +++ FRÜHLINGS-TICKER +++ FRÜHLINGS-TICKER +++ FRÜHLINGS-TICKER +++ FRÜHLINGS-TICKER +++

Stralsund (alias Stralibu): Die ersten Frühlingssonnenstrahlen kitzeln meine Mecklenburger Nase. :cool:

An einem wunderbaren Frühlingssonntag stand ich auf der kürzlich fertig gestellten Kron-Lastadie der Hafeninsel,
ein wirklich schöner Komplex um ein Proviantmagazin aus dem 18. Jahrhundert.

Es ist ein terrassenartiger Bastionsbau mit diversen Geschäften und Gastronomie drin.
Rechts im verglasten Rund ist eine Bar untergebracht. Abends sehr schön illuminiert das Ganze.

Holt die Strandkörbe raus! :eek:kay:




Habe mich mal an einem kleinen Panorama über den Stralsunder Hafen versucht.

Etwa mittig ist der Hafenspeicher "Silo III" zu erkennen, der bald in einen Mischkomplex mit Wohnen,
Geschäften und Büros umgewandelt werden soll. Weiter links ist das Ozeaneum,
das berühmte moderne Meeresmuseum.
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Discussion Starter · #19 ·
Phätte Strandparties bei karibischen Verhältnissen in MeckPomm auch im Herbst möglich:

50962406
http://vimeo.com/50962406


Da lacht das TomGreensche Aufreißerherz!
 
1 - 20 of 38 Posts
Top