SkyscraperCity banner

1 - 20 of 25 Posts

·
Registered
Joined
·
1,052 Posts
Discussion Starter #1
Thread für Projekte im Bereich Nordbahnhofviertel und geplanten neuem Stadtquartier Rosenstein







ÜBERBLICK:

Das Stadtquartier Rosenstein ist ein insgesamt 170 ha großer geplanter Stadtteil am nördlichen Rand der Innenstadt,
der im Zuge der Stuttgart21 Projekts entsteht.


  • Bestehende Altbaugebiete: Nordbahnhofviertel, Löwentorzentrum, Sarwey-/Störzbachstraße, MediaForum
  • 60 ha Neubauflächen (im Bereich der Gleisflächen)
Quelle/Luftbilder: Bahnprojekt Stuttgart-Ulm
 

·
Registered
Joined
·
1,052 Posts
Discussion Starter #2
Wohnbebauung Siedlungswerk (Nordbahnhof-/Eckartstraße) 1.BA

Das Bauprojekt des Siedlungswerk an der Nordbahnhofstr./Eckartstraße ist bereits in Bau. Bis 2016 entstehen 125 Wohnungen an einer recht zentralen Lage im Nordbahnhofviertel.

Investitionssumme: 30 Mio. €
Architektur: Ackermann + Raff
Baubeginn: 2015

Quelle: Stadt Stuttgart Siedlungswerk




Quelle: Siedlungswerk








Quelle: ALDINGER+WOLF
 

·
****** Silesian Stallion!
Joined
·
5,356 Posts
Der Name "Rosenstein" ist hier zunächst etwas irreführend, da das Baugebiet doch in einiger Entfernung zum eigentlichen "Rosenstein-Quartier", welches in Zukunft entstehen wird, liegt. Es liegt "nicht mal" an der Rosensteinstraße. Architektonisch ist es genau das was die Projektgegner für das komplette "Rosenstein-Quartier" fürchten!
 

·
Registered
Joined
·
1,052 Posts
Discussion Starter #4
Wohnbebauung Siedlungswerk (Nordbahnhof-/Friedhofstraße) 2.BA

In einem 2. Bauabschnitt sollen weitere 2,2 ha auf dem südlich angrenzenden Areal der Firma Auto-Staiger entstehen.
Durch den weit größeren 2.BA wird das Gesamtprojekt Stadtquartier Nordbahnhof-/Friedhofstraße/Eckartstraße komplettiert.
380 Wohnungen sind geplant, brisant wird wohl die Integration des Männerwohnheim an der Nordbahnhofstraße, das dann als Grundstück frei würde, darüber hinaus sind außerdem eine Kita und ein Nachbarschaftshaus vorgesehen.

Investitionssumme: 140 Mio. €
Architektur: KBK Architekten Stuttgart
Bauphase: 2016-2019

Überblick:







Quelle: Siedlungswerk
 

·
****** Silesian Stallion!
Joined
·
5,356 Posts
Mein Kenntnisstand ist, das Männerwohnheim bleibt vor Ort, wenn auch nicht das Gebäude selbst. Ich hoffe ins Design kommt noch etwas Pepp hinein! Man hätte das Areal auch in 3 Parzellen für 3 Architekturbüros spalten können. Alles für KBK musste nicht sein.
 

·
Registered
Joined
·
1,052 Posts
Discussion Starter #6 (Edited)
Der Name "Rosenstein" ist hier zunächst etwas irreführend, da das Baugebiet doch in einiger Entfernung zum eigentlichen "Rosenstein-Quartier", welches in Zukunft entstehen wird, liegt. Es liegt "nicht mal" an der Rosensteinstraße. Architektonisch ist es genau das was die Projektgegner für das komplette "Rosenstein-Quartier" fürchten!
Daher habe ich auch den Thread mit dem Nordbahnhofviertel zusammengefasst (siehe Threadtitel).

Hier mal eine Übersicht des Gesamtprojekts:


Quelle: Stadt Stuttgart


Das Gesamtareal wird als Stadtquartier Rosenstein bezeichnet.
Dabei ist auch eine Integration bzw. Weiterentwicklung des Nordbahnhofviertels und der anderen Bestandsbereiche + C1 u. C2 gemeint.
Das früher so genannte "Rosensteinviertel" ist ein Teilprojekt und wird sich nur auf dem Bereich B1 der heutigen Gleisflächen erstrecken.
 

·
Registered
Joined
·
1,052 Posts
Discussion Starter #7 (Edited)
Der Name "Rosenstein" ist hier zunächst etwas irreführend, da das Baugebiet doch in einiger Entfernung zum eigentlichen "Rosenstein-Quartier", welches in Zukunft entstehen wird, liegt.
Ist sicher ein Marketing-Name, um das Projekt besser zu positionieren.
Beim Rosensteinquartier (Gleisfläche) könnte man richtig großzügig urban bauen, leider wirds wohl eher so was wie auf dem Niveau dieses Projekts werden ;).

Mein Kenntnisstand ist, das Männerwohnheim bleibt vor Ort, wenn auch nicht das Gebäude selbst. Ich hoffe ins Design kommt noch etwas Pepp hinein! Man hätte das Areal auch in 3 Parzellen für 3 Architekturbüros spalten können. Alles für KBK musste nicht sein.
Etwas monoton wirkt das Quartier schon, man wollte wohl dem Siedlungswerk auch mal die Möglichkeit geben, ein größeres zusammenhängendes Quartier zu entwickeln.
Hier hätte man etwas mit Baugruppen realisieren können, wie mans momentan beim Olga-Areal versucht.
 

·
****** Silesian Stallion!
Joined
·
5,356 Posts
Studentenwohnheim

Das Studentenwohnheim (aus #8) sehe ich als gelungen an. Ist quasi eine Überraschung, wer hätte das hier erwartet?! Die Flanken fallen gegenüber den Ecken etwas ab, aber was soll's. Die massiven braungrauen Treppenhäuser auf der Rückseite hätte man auch anders gestalten können.



















Bilder: MetroSilesia
 

·
****** Silesian Stallion!
Joined
·
5,356 Posts
Update 29.01.2017 - Siedlungswerk (#2)

Die hinteren Neubauten haben erwartungsgemäß nicht die Klinkerfassade der Neubauten entlang der Nordbahnhofstraße bekommen. Immerhin harmonieren sie farblich.



















Bilder: MetroSilesia
 
1 - 20 of 25 Posts
Top