SkyscraperCity banner

41 - 55 of 55 Posts

·
Registered
Joined
·
1,052 Posts
August 2015 Passagierstärkster Monat aller Zeiten

Rund 1,2 Millionen Passagiere hat der Flughafen Stuttgart im August 2015 gezählt. In der Geschichte des Flughafens gab es innerhalb eines Monats noch nie mehr Fluggäste. Bisheriger Rekordhalter war der August 2014 mit 1.077.401 Passagieren.

Quelle: Flughafen Stuttgart GmbH
 

·
Alphaist
Joined
·
5,055 Posts
Dann könnt's was werden mit dem neuen Jahresrekord.
 

·
Alphaist
Joined
·
5,055 Posts
Interview - Flughafen-Geschäftsführer Georg Fundel: „Ein Bundesland zweiter Klasse“

Von Mitte Januar nächsten Jahres an gibt es wohl keinen Direktflug mehr von Stuttgart nach Abu Dhabi. Für den Flughafenchef Georg Fundel beschränkt der Bund im Luftverkehr den Wettbewerb zum Nachteil der hiesigen Kunden und zu Gunsten der Flughäfen Frankfurt und München sowie der Lufthansa. Dass die Airline ihre Station in Stuttgart schließen wird, sieht er als Vorteil. Das starke Wachstum macht den Bau eines neuen Terminals notwendig. Andere Planungen würden durch S 21 behindert.
...
Bei einem solchen Wachstum stoßen Sie bald an Kapazitätsgrenzen. Welche Pläne haben Sie in der Schublade?
Unsere Terminals sind für etwa zwölf Millionen Fluggäste gebaut. Wir lassen deshalb gerade in einer Machbarkeitsstudie prüfen, welches der geeignete Standort für zusätzliche Abfertigungskapazitäten wäre. Das wird für uns deshalb konkret, weil wir mit der Sicherheitskontrolle einen gewaltigen Platzfresser haben. Die Geräte werden immer größer, ohne dass der Durchsatz steigt. Wir brauchen im Herzen des Flughafens mehr Platz, wollen aber weder gastronomische Einrichtungen noch Geschäfte aufgeben, weil das für den Fluggast nachteilig wäre. Ziel ist es, einen Ausbau so rechtzeitig zu starten, dass größere Provisorien bis zur Fertigstellung vermieden werden.

Im Sommer waren die Parkplätze knapp. Wie reagieren Sie?
Taxen und Mietwagen haben zwar stark *zugenommen, auch die S-Bahn hat eine höhere Akzeptanz, aber wir werden nicht umhinkommen, neue Parkplätze zu bauen, da auch unsere Büroneubauten relativ viele benötigen. Es geht dann aber in die Höhe. Der Flughafen wird nicht in die Breite expandieren, sondern, wo immer es geht, auf bestehenden Flughafenflächen verdichten.
Reichen die über dem ZOB gebauten Parkplätze nicht :eek:
 
  • Like
Reactions: Pieter Strohm

·
Registered
Joined
·
1,052 Posts
Raumordnungsverfahren Kerosinpipeline abgeschlossen

Das Regierungspräsidium Stuttgart hat das Raumordnungsverfahren für den geplanten Bau einer Kerosinpipeline der Flughafen Stuttgart GmbH abgeschlossen.
Das seit Ende Januar 2015 laufende Verfahren ergab, dass die von der FSG vorgeschlagene Trassenvariante 1 ab Oberboihingen bei Wendlingen entlang der Autobahn A 8 die am besten geeignete wäre – hinsichtlich ihres Einflusses unter anderem auf Flächen, Infrastruktur und Umwelt. Der ursprüngliche Planungskorridor wurde auf Wunsch der Gemeinden Neuhausen und Unterensingen in beiden Orten nach Norden hin erweitert.
Quelle: http://www.str-pipeline.de/presse/m...pipeline-raumordnungsverfahren-abgeschlossen/
 

·
Registered
Joined
·
1,052 Posts
Passagierrekord - 10,5 Millionen Fluggäste

Der Flughafen Stuttgart hat 2015 einen neuen Passagierrekord aufgestellt.
Insgesamt wurden 10.526.920 Fluggäste gezählt (entspricht einem Plus von 8,2 Prozent im Vergleich zu 2014).
Auch beim Umsatz wurde mit 245 Mio. Euro ein Rekord erzielt (2014: 235,8 Millionen Euro).

Quelle: Pressemeldung vom 7. Januar 2016
 

·
Registered
Joined
·
1,052 Posts
Auch in der Airport City gings 2015 gut voran, Ende Januar wurde das SkyLoop (Ernst & Young HQ) fertig, und die FSG bezieht Ende Februar ihr neues Gebäude SkyPort (zuletzt siehe hier).

Geschäftsführer Walter Schoefer:
Im Frühjahr geht der Stuttgart Airport Busterminal in Betrieb, die Planungen für den Flughafenbahnhof im Rahmen von S21 und auch für die Verlängerung der Stadtbahn U 6 werden mit Nachdruck vorangetrieben. Die nächsten Jahre werden uns auf dem Gelände intensive Bauaktivitäten bringen.
Quelle: Flughafen Stuttgart GmbH
 

·
Registered
Joined
·
589 Posts
Passagierrekord - 10,6 Millionen Fluggäste

Nach dem Rekordjahr 2015 hat man auch 2016 mit 10,64 Millionen Passagieren die Rekordmarke nochmals knapp übertroffen. Allerdings lag das Wachstum wohl unter dem bundesdeutschen Durchschnitt. Fürs kommende Jahr rechne man allerdings bereits mit einem Nullwachstum.
Auch beim Umsatz lag man nochmals über dem Vorjahr (269,8 Millionen Euro) - "trotz der Herausforderungen", Streiks, die Entwicklung in der Türkei und die damit verbundenen Flugausfälle hätten sich negativ ausgewirkt.

Einen epochalen Wechsel gibt es Ende des Monats in der Geschäftsführung: Nach 21 Jahren tritt der doch recht erfolgreich agierende Fundel ab. Neue Geschäftsführerin heißt Arina Freitag (vormals Leiterin Marktplanung und Vertrieb bei der DB Netz AG).

Bei den Bauprojekten in der Airport City hat man Positives zu berichten: SkyPort sei bereits vollvermietet, SkyLoop (75% durch EY) sei "bald voll belegt". Kongresshotel soll Anfang 2019 bezugsfertig sein. Stadtbahn U6 sei in Vorbereitung, Bauarbeiten für neuen Fernbahnhof beginnen Ende des Jahres.

Quelle: Reutlinger Generalanzeiger / Pressemitteilung Flughafen Stuttgart GmbH
 

·
Orbital Headquarters
Joined
·
47 Posts
  • Eine Verdoppelung der Fluggastzahlen in Stuttgart (von z.Z. rund 10 Mio. auf knapp 20 Mio. Passagiere im Jahr) wäre wohl logistisch möglich.
  • Langfristig wird der Flughafenstandort Stuttgart jedoch gegenüber Frankfurt und Zürich weiter an Bedeutung verlieren.
  • Eine zweite Start- und Landebahn wird wohl auch in Zukunft nicht kommen - sie sei aus heutiger Sicht kaum machbar.
Aber WO könnte eine zweite Landebahn gebaut werden? Es gibt eigentlich kein Platz dafür, es sei denn man über Filderstadt baut. :nuts:

Hans
 

·
Registered
Joined
·
17,987 Posts
Aber WO könnte eine zweite Landebahn gebaut werden? Es gibt eigentlich kein Platz dafür, es sei denn man über Filderstadt baut. :nuts:

Hans
Man braucht keine zweite Landebahn. In Genf, der Flughafen erreicht mehr als 15 millionen Passagiere pro Jahr mit nür einem Landebahn :).
 

·
Orbital Headquarters
Joined
·
47 Posts
Platz geben, gibt es jawohl. Ich glaube aber nicht, dass die Regierung BW oder Flughafen Stuttgart GmbH ein echte Plan für den Bau eine weitere Start- und Landebahn haben.

Sudöstlich von gegenwärtigen Landebahn gibt es Platz nur für eine etwa 2000m Landebahn, aber eine Einflugschneise würde direkt über Filderstadt liegen. Ich glaube nicht, dass die Bevölkerung dorthin kein Ärger über Lärmschutz haben würden. Abflüge würden evtl. nur Richtung Denkendorf erlaubt, und der nordlichen Teil von Neuhausen müssen abgebaut werden.
Nordöstlich ist die Lage auch für eine langere Bahn relativ besser, aber nur wenn die neue Banh nicht parallel zu der heutigen gebaut wird. Immer noch würden dann Denkendorf und Plieningen direkt unter den Einflugschneise. Also schwer zu verwirklichen.


Hans
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,346 Posts
Discussion Starter · #54 ·

·
Alphaist
Joined
·
5,055 Posts
Man braucht keine zweite Landebahn. In Genf, der Flughafen erreicht mehr als 15 millionen Passagiere pro Jahr mit nür einem Landebahn :).
Dafür gibt es auch Flughäfen mit 5 Mio Pax und zwei Landebahnen.
Es geht nicht nur darum, wieviel man theoretisch und dann auch zu ungünstigen Zeiten praktisch bewältigen kann, sondern um Slots in den attraktiven Zeiten. Zweite Bahn zudem als Ersatz bspw. bei Enteisung, Zwischenfällen, Sanierung der Bahnen. STR wird jeweils komplett geschlossen, wenn irgendwas mit oder auf der einen Bahn ist.

Sudöstlich von gegenwärtigen Landebahn gibt es Platz nur für eine etwa 2000m Landebahn, aber eine Einflugschneise würde direkt über Filderstadt liegen. Ich glaube nicht, dass die Bevölkerung dorthin kein Ärger über Lärmschutz haben würden. Abflüge würden evtl. nur Richtung Denkendorf erlaubt, und der nordlichen Teil von Neuhausen müssen abgebaut werden.
Nordöstlich ist die Lage auch für eine langere Bahn relativ besser, aber nur wenn die neue Banh nicht parallel zu der heutigen gebaut wird. Immer noch würden dann Denkendorf und Plieningen direkt unter den Einflugschneise. Also schwer zu verwirklichen.
Ich sehe Platz für vier zusätzliche Bahnen, wenngleich nicht völlig unabhängig. Eine würde jedoch reichen.
Je nach Entwicklung der Flugscham braucht man vielleicht aber auch bald gar keine mehr.
 
  • Like
Reactions: MetroSilesia
41 - 55 of 55 Posts
Top