Skyscraper City Forum banner
1 - 11 of 11 Posts

·
Registered
Joined
·
3,434 Posts
Discussion Starter · #1 ·
So, dann trage ich auch mal zur Rettung des Forums bei. :lol:

Ich war letztes Jahr die Woche vor Weihnachten auf einer kleinen Portugalreise, von Lissabon (inkl. Ausflug nach Sintra) ging es über Alcobaca, Fátima und Coimbra nach Porto.
Der Zeitpunkt ist für eine Portugalreise absolut empfehlenswert, selbst in Lissabon waren die Touristen erträglich, das Wetter war recht gut, sehr sonnig und bis zu 20°C.

Ohne weitere Bemerkungen kommen wir also zu den Fotos. (c) by me!

Lissabon:

1


2


3


4


5


6


7


8


9


10


11


12


13


14


15


16


17


18


19


20


21


22


23


24


25


26


27


28


29


30


31


32


33


34


35


36


37


38


39


40


41
 

·
Registered
Joined
·
3,434 Posts
Discussion Starter · #2 ·
Alcobaca

42


43


44


45


46


47



Fátima[/B

48


49


50


51



Coimbra

52


53


54


55


56


57


58



Porto

59


60


61


62


63


64


65


66


67


68


69


70


71


72


73


74


75


76


77


78


79


80
 

·
Registered
Joined
·
3,434 Posts
Discussion Starter · #4 ·
Die richtig armseligen Viertel gibts hier nicht zu sehen. Da gibts manchen Lissabonner Vorort, bei dem ists wirklich nicht mehr weit bis zum Slum. Die Innenstadt ist in weiten Teilen (Baixo, Rossio, Comercio) sehr elegant. Die Alfama (so um Bild 12) ist etwas runtergekommener, aber sehr malerisch. Das Barrio Alto schaut so ähnlich aus, nur dass da das Lissabonner Nachtleben tobt.

Die paar heruntergekommeneren Häuser in der Porto-Serie stehen in Ribeira (UNESCO-Erbe), sind aber eher Ausnahmen. Porto ist das wirtschaftliche Zentrum des Landes, das merkt man auch am Stadtbild. Allerdings habe ich davon keine ordentlichen Fotos, die Auswahl hier ist primär nach fotografischen Gesichtspunkten getroffen.

Trotzdem bleibt zu sagen dass das Land sehr schön ist, Lissabon ist sicher eine der (wenn nicht sogar die) schönsten europäischen Städte. Porto ist sicher ein herausragendes Ziel in der "zweiten Liga."
 

·
Registered
Joined
·
3,434 Posts
Discussion Starter · #7 ·
^^
Hab noch ein paar Fotos gefunden, darunter je eins vom Inneren der beiden Kirchen.

Fátima ist an sich grausig, die Atmosphäre ist höchst seltsam, die Wallfahrt dort nimmt fast schon komikhafte Züge an, dazu vermischt mit regem Handel mit kitschigsten Devotionalien und einer Prise Nationalismus. (Auch) für mich als Katholik eine komische Sache, da muss ich auf keinen Fall mehr hin.









Die Architektur der Anlage ist übrigens höchst mittelprächtig: Die alte Kirche wurde in den 50ern gebaut, ist pseudohistorisierend (Das Salazar-Regime hat sich da mitverwirklicht) in allerschlechtester Qualität, entsprechend kitschig ist die Sache.
Die neue Kirche ist vor allem rießengroß (angeblich die größte in diesem Jahrtausend gebaute Kirche), hat aber mehr das Flair eines großen, modernen Audimax. Dafür hat es die schlechte, kitschige Ausstattung mit der alten Kirche gemein.
 

·
Registered
Joined
·
3,434 Posts
Discussion Starter · #9 ·
Der Gag an Fátima ist, dass die Einkehr nicht wirklich vorhanden war.
Ich kann gar nicht sagen warum, aber das ist schon eine sehr komische Stimmung da. Die überkitschige Architektur trägt sicher ihren Teil dazu bei.
Das Ganze war eigentlich eh nur eine Notlösung weil ich keine sinnvolle Verbindung nach Tomar bekommen habe, das hätte mich viel mehr interessiert. Auch Alcobaca ist viel spannender als Fátima IMO.
 

·
LIBERTINED
Joined
·
45,426 Posts
Vielen Dank thun, fantastische Impressionen! :applause:


Ich kommentier das noch eingehender bei Zeiten.
Zu Fatima kurz: Die moderne Kirche fand ich irgendwie interessant. Warst du da auch drin?
 

·
Registered
Joined
·
3,434 Posts
Discussion Starter · #11 ·
Ja, der strange Christus hängt über dem Altar der neuen Kirche. Sie ist wesentlich besser und vor allem rießig, speziell die "Qualität" der Ausstattung steht in Punkto Kitsch der Alten allerdings in keinster Weise nach IMO.
 
1 - 11 of 11 Posts
Top