SkyscraperCity banner

901 - 920 of 1735 Posts

·
AEIOU
Joined
·
1,847 Posts
Das Haus hätte eine Reko vertragen. Eigentlich ein Muss. Man müsste Prämien auf sowas ausschreiben.
Ein bissl ist das das Wien-Problem: Vorhandener, einst beeindruckender Bestand wird zwar saniert und befindet sich daher in gutem oder teilweise sogar in Bestzustand, aber mit jedem Mal geht irgendwas verloren.
In Budapest ist es (bislang) andersrum. Viele Gebäude sind heruntergekommen, dafür im Originalzustand.
 

·
Registered
Joined
·
155 Posts
Ich weiß nicht, ob das hier hineinpasst, hab aber mit der Suche nichts gefunden, wo dieses Haus bereits erwähnt wurde.
Dieses Eckhaus befindet sich in der Hofmühlgasse bzw. hat die Anschrift Münzwardeingasse 2 & Magdalenenstraße 32 und wurde 1881 gebaut.
(siehe Kulturportal: https://www.wien.gv.at/kulturportal...dabe&cid=c5fd2177-4214-4a55-aeed-e20e91b39121)

Ich weiß nicht wann genau der Dachgeschossausbau erfolgt ist und auch nicht wie es drinnen ausschaut.
Fotos von mir:



 

·
Registered
Joined
·
1,829 Posts
Die Garageneinfahrt (sieht so aus als wäre die ganz rechts im "Siemens Fenster") würde halb durch den im Sommer für die neuen Bäume angelegten Bereich durchgehen.. Am Render steht der Baum wohl viel weiter links, vielleicht wird das aber auch versetzt.

Die Garage ist gar nicht klein, 22 Stellplätze (11 Plätze mit jeweils Doppelstock)!
 

·
User No More
Joined
·
18,759 Posts
Discussion Starter · #905 ·
Sturzgasse 53, 15. Bezirk



Hier gibts jetzt ein Rendering:



http://rustler.eu/rustler-die-entwi...ng/aktuelle-projekte/1150-wien-sturzgasse-53/

Das Gebäude so umzugestalten, dass der Bestand nicht darunter leidet, war sicherlich keine leichte Aufgabe. Bei der Ecke hat man das richtig gut gemacht, bezogen auf die aktuellen Standards fast schon sensationell. Die Loggien finde ich prinzipiell nicht unspannend, dadurch bleibt der Turm betont. Bei den neuen Regelgeschossen (seitlich) fehlt ein wenig die Verbindung zum Bestand. Dabei wäre es eigentlich relativ einfach, die weißen Faschen auch auf diese Stockwerke zu spiegeln. Minimaler Eingriff – maximale Wirkung. Insgesamt aber mehr als akzeptabel, keine Frage.
 

·
Moderator
Joined
·
24,584 Posts
Das Bestandsgebäude war schon eine arge Konstruktion! Ein Mix aus zwei verschiedenen Gebäuden! Wenn man die Loggien nicht bis ganz an den Eckrisaliten herangezongen hätte (so siehts zumindest aus), hätte es ausgewogener ausgesehen. Sonst d'accord mit Hit.
 

·
AEIOU
Joined
·
1,847 Posts
Super Projekt und eine wirklich schöne Neuigkeit für mich, weil ich das Haus als gefährdet betrachtet und mit einem Verlust gerechnet habe!
Schließe mich Hit an: Weiß um die Fenster und Balkontüren wäre ein großer optischer Gewinn. Vielleicht reift diese Erkenntnis ja noch in den Köpfen der Verantwortlichen.
 

·
Moderator
Joined
·
24,584 Posts
Das Haus am Donaukanal (Obere Donaustraße/Große schiffgasse) geht seiner (äußeren) Vollendung entgegen. Über die Aufstockung kann man nicht viel meckern, ist recht einfühlsam gemacht, aber m.E. wirkt sie ein wenig klinisch. Mir hat das Haus immer gut gefallen, weil es mit seiner Ocker-farbenen, schon etwas abgeblätterten Fassade und dem alten, roten Ziegeldach ein wenig an römische Häuser erinnert hat. Jetzt ist es halt ein topsaniertes 08/15-Gebäude geworden... Natürlich ist der Wohnraum oben erste Sahne mit Super-Blick auf Donaukanal und Innenstadt.



Meine Bilder, 3D
 

·
User No More
Joined
·
18,759 Posts
Discussion Starter · #911 ·

·
Registered
Joined
·
171 Posts
901 - 920 of 1735 Posts
Top