Skyscraper City Forum banner
1 - 13 of 13 Posts

·
Resurrected
Joined
·
26,654 Posts
Discussion Starter · #1 ·
Also manchmal muss man sich schon fragen, respektive ist mir jetzt schon klar, weshalb in der Schweiz und speziell in Zürich die "gute" Architektur keinen richtigen Platz findet...

Hier das Endresultat der Umfrage von Ron Orp:

1. Bahnhofshalle HB - 56 Stimmen
2. Frauenbadi - 45 (?)
3. Juristische Bibliothek - 43 (ok, Calatrava bleibt Calatrava ;))
4. Letzistadion - 35
5. Bhf. Stadelhofen - 33 (mein persönlicher Liebling nur auf Platz 5)
6. Eisenbahnwagen Letten/Patumbahvilla - 29 (Eisenbahnwagen? Wennschon das Viadukt selbst)
7. Hardbrücke/City Hallenbad - 26 (also erstere ist mir schleierhaft. Der Bahnhof ist cool, eine Brücke wie diese besitzen aber zahlreiche Städte)
8. Rietbergmuseum - 23
9. Corbusierhaus - 21
10. Kanti Freudenberg - 20 (also bitte!)

Das Ranking stimmt von daher schon nicht, dass bei Doppelbesetzungen die nächste Zahle um eins höher sein müsste. 12 Einträge in Top 10 geht eh nicht auf.

Ich traue keinem Schweizer Architekten mehr über den Weg :lol:
 

·
Registered
Joined
·
1,470 Posts
Also manchmal muss man sich schon fragen, respektive ist mir jetzt schon klar, weshalb in der Schweiz und speziell in Zürich die "gute" Architektur keinen richtigen Platz findet...

Hier das Endresultat der Umfrage von Ron Orp:

1. Bahnhofshalle HB - 56 Stimmen
2. Frauenbadi - 45 (?)
3. Juristische Bibliothek - 43 (ok, Calatrava bleibt Calatrava ;))
4. Letzistadion - 35
5. Bhf. Stadelhofen - 33 (mein persönlicher Liebling nur auf Platz 5)
6. Eisenbahnwagen Letten/Patumbahvilla - 29 (Eisenbahnwagen? Wennschon das Viadukt selbst)
7. Hardbrücke/City Hallenbad - 26 (also erstere ist mir schleierhaft. Der Bahnhof ist cool, eine Brücke wie diese besitzen aber zahlreiche Städte)
8. Rietbergmuseum - 23
9. Corbusierhaus - 21
10. Kanti Freudenberg - 20 (also bitte!)

Das Ranking stimmt von daher schon nicht, dass bei Doppelbesetzungen die nächste Zahle um eins höher sein müsste. 12 Einträge in Top 10 geht eh nicht auf.

Ich traue keinem Schweizer Architekten mehr über den Weg :lol:
Meiner Persönliche Top-10

1. Opernhaus Zürich
2. Bahnhof Stadelhofen
3. Blibliothek der rechtswissenschaftlichen Fakultät, Uni Zürich
4. Uni- und ETH Hauptgebäude (liste ich jetzt mal zusammen auf)
5. Sihlcity
6. Letzigrund-Stadion
7. Hallenstadion
8. Sunrise-Towers
9. Schiffbau
10.IIHF-Hauptsitz

Wie sieht eure Top-10 aus??
 

·
Registered
Joined
·
1,470 Posts
Damit kann ich auch gut leben. Würde aber letzteres mit Obsidian in Altstetten austausschen
hehe ist auch gleich vor deiner Haustür... ;-)

Übrigens jeden Abend bevor ich zu Bett gehe schaue ich in die Ferne und beobachte den Tower auf dem Bourqin-Areal. Der kommt auch schön....vielleicht poste ich mal ein paar Bilder von meiner Dachwohnung aus gesehen....

etwas habe ich aber vergessen....das Dolder Grand...gefällt mier auch recht gut!
 

·
Resurrected
Joined
·
26,654 Posts
Discussion Starter · #5 ·
Ist etwas wuchtig geraten, aber innen ist es herrlich - war damals bei der Einweihung.

Eigentlich liebe ich die etwas unscheinbareren Gründerzeitgebäude wie um den Römerhof, die Bolleystrasse, das Rote Schloss etc. Zwar manchmal kitschig mit Türmchen und so, aber die Schmiedeisernen Balkone mit ihren Jugendstilfenstern auf der Seite, Sichtbackstein und Fassadenverzierungen... würde echt gern in so einem Mietshaus wohnen.

Nicht zu vergessen die Siedlungen Riedtli und Birkenhof im Kreis 6.
 

·
Registered
Joined
·
1,470 Posts
Ein Gebäude, das mir sehr gut gefällt, ist das Haus zur Trülle an der Bahnhofstrasse
Da habt ihr Recht. Die alten Jugendstilhäuser sind eigetnlich die wahren Schätze einer modernen Stadt. Leider gibts in Zürich nicht mehr viel davon. Darum sollte man die welche man noch hat, unbedingt stehen lassen...
 

·
Resurrected
Joined
·
26,654 Posts
Discussion Starter · #12 ·
...und die Aula der ETH ;)

Übrigens: andere Zeit, andere Geschmäcker - die Tonhallenfassade wurde zerstört, weil man sie als zu kitschige Trocaderokopie abtat damals. Quadratisch-praktisch-gut, war so die Bauhauszeit-Devise. Heute sieht man das natürlich anders retrospektiv. Dafür wird ein Jelmolineubau dekmalgeschützt :eek:hno:
Die Trülle daneben ist ein Kleinod, gefällt mir auch. Eigentlich auch der Amtshäuserkomplex, obwohl dafür die halbe Altstadt abgerissen werden musste.
 
1 - 13 of 13 Posts
Top