SkyscraperCity banner

1 - 20 of 24 Posts

·
✝ D W F ✝
Joined
·
1,943 Posts
Discussion Starter #1
Zeitz

Einwohner: ca. 30.000

Königspfalz Heinrichs I. und Bistum Zeitz ab 968 zur Kontrolle und Christianisierung der Slawen
Bistum Zeitz bzw. Naumburg-Zeitz bis zur Reformation, Bischofsburg
Landesteilung in Wettiner Tradition ergibt das Herzogtum Sachsen-Zeitz (1656-1718), Herzog Moritz baut die Moritzburg.
Nach Aussterben des Hauses fällt Zeitz wieder an Kursachsen, dann nach Befreiungskriegen an Preußen.
Leichte Kriegszerstörung durch Bomben

Altstadt gelegen hoch auf einem Berg
Gilt als stark verfallen, ist aber besser als ihr Ruf.
Allerdings stärker verfallen als die meisten sächsischen Städte, auch einige traurige Abrisse in letzter Zeit - ich werde auf sie hinweisen, wo mir bekannt.
Trotzdem viel saniert und gerettet und noch viel Potential

Galerie in drei Teilen.
I - Bahnhof bis Altmarkt
II - Altmarkt bis Klosterkirchhof
III - Klosterkirchhof bis Moritzburg
Bilder von August 2014.
 

·
✝ D W F ✝
Joined
·
1,943 Posts
Discussion Starter #2
Teil I - vom Bahnhof zum Altmarkt

Das Bahnhofsviertel ist noch stark verfallen, aber es gibt Lichtblicke.

Der Bahnhof von 1912 an der Weißen Elster soll entwickelt werden.



Geschwister-Scholl-Straße





Herrliche Villa wird saniert



Am Mühlgraben

 

·
✝ D W F ✝
Joined
·
1,943 Posts
Discussion Starter #5
Der Neumarkt ist ein schöner Platz. Alle Häuser bis auf eines sind erhalten, und die meisten sind saniert.
Der Platz ist an Werktagen und Freitag morgens allerdings zugeparkt.









Kramerstraße führt zum Roßmarkt, relativ viele Geschäfte aber Freitag nachmittags schon ausgestorben. Links wurde 2010 ein kleines Haus abgerissen.



Neumarkt, rechts neben dem Fachwerkhaus wurde 2010 ein gründerzeitliches Haus abgerissen, in dem 1993 Feuer gelegt wurde, und das danach 17 Jahre lang vor sich hingammelte.
http://www.mz-web.de/zeitz/besitzer-plant-abriss-vom-brandhaus,20641144,17869342.html



Durch die Abrisslücke Blick auf die Ritterstraße, wo auch ein kleines Haus abgerissen wurde.

 

·
✝ D W F ✝
Joined
·
1,943 Posts
Discussion Starter #11
Rahnestraße



Die Rahnestraße ist wirklich äußerst stark verfallen. Immerhin sind fast alle Häuser erhalten.



Kleines barockes Palais?



Verputztes mittelalterliches Fachwerkhaus?



Am Michaeliskirchhof

 

·
✝ D W F ✝
Joined
·
1,943 Posts
Discussion Starter #12


Michaeliskirche, Kirche der Oberstadt, 12.-15. Jh., Türme 1670



"Vor der Michaeliskirche erinnert die Brüsewitz-Säule an die Selbstverbrennung des Pfarrers Oskar Brüsewitz. Er hatte sich am 18. August 1976 aus Protest gegen die Kirchenpolitik in der DDR vor der Kirche mit Benzin übergossen und angezündet. Vier Tage später erlag er seinen Verletzungen. Ihm zum Gedenken wurde an seinem 14. Todestag im Jahre 1990 die Sandsteinsäule eingeweiht."
http://www.zeitz.de/de/historische_altstadt.html





 

·
✝ D W F ✝
Joined
·
1,943 Posts
Discussion Starter #14


Blick zum Altmarkt



Der Roßmarkt, auch ein schöner platz, größtenteils 19.Jh., perfekt erhalten, relativ gut durchsaniert, geschäftig, keine Autos





 

·
✝ D W F ✝
Joined
·
1,943 Posts
Discussion Starter #15


Wendische Straße



Judenstraße Verbindung zum Altmarkt



Kern wohl 16. Jh., barocke Fassade



Die Wendische Straße ist zumindest Freitag morgens hochurban. Leider stirbt sie am Nachmittag schnell aus.
Das Durchschnittsalter der Passanten ist für Zeitz allerdings bezeichnend.

 
1 - 20 of 24 Posts
Top